Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


TV-Tipp: Der H&M Check

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 24.01.2012, 17:57
dan dan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: TV-Tipp: Der H&M Check

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Auf der anderen Seite fände ich es auch mal interessant, die Kalkulation für eine 259?-Blue Jeans zu sehen. Ganz ohne Bio oder Fair
Die Material- und Herstellungskosten dürften nur wenig höher sein als bei der Billigjeans - und selbst, wenn sie zehnmal so hoch sind: wer steckt den Rest ein?
Bei dem 259-Euro-Produkt wäre auf jeden Fall wohl noch zu unterscheiden, ob das von einem der großen Massenproduzenten kommt, oder ob es sich um Ware eines kleineren Modelabels handelt.

Bei den Großunternehmen dürften erstmal um die 50 % in der Handelskette bleiben, der Rest dann größtenteils für "die Marke" draufgehen. Also angefangen von ganz viel Marketing über Finanzierung diverser "Flagship Stores" in Großstädten, naja, und irgendwann bleibt dann ein Betrag von 10 oder vielleicht 20 Euro übrig, der für die eigentliche Produktion aufgewendet wird. Mit den zu erwartenden Nebenwirkungen.

Bei kleineren Labels kann die Sache deutlich anders aussehen. Ich beobachte das hier in Berlin bei diversen Modelabels, die teilweise sündteure Stücke in Kleinserien verkaufen. Da geht aber ein signifikanter Teil des Geldes wirklich in die Produktion - die dann oft vor Ort von Lohnnäherinnen in Heimarbeit vorgenommen wird. Die verdienen zwar für deutsche Verhältnisse sicher auch nicht toll. Aber verglichen mit dem, was z. B. in den Textilfabriken in Bangladesh passiert, leben sie hier im Paradies.


@Junipau:

Vielleicht ist Deine Tochter einfach noch nicht so weit, dass sie das "an den Problemen arbeiten wir" als Nullaussage identifiziert. Die Industrie hat bei der Jugend häufig ein recht gutes Image, schließlich bringt sie ja die ganzen begehrten Produkte und macht die Menschen glücklich. Dass die selbe Industrie eben auch Menschen unglücklich macht und ausbeutet, das nehmen die Jugendlichen teilweise noch gar nicht so wahr. Es hängt dann auch stark vom Sozialumfeld ab. Hier in Berlin beispielsweise ist Sozial- und Systemkritik recht tief in der Gesellschaft verankert. Irgendwo in Süddeutschland auf der grünen Wiese, wo man nur "saubere Fabriken" (wenn überhaupt) sieht, sind gewisse Gedanken und Erfahrungen dann einfach bei den Kiddies (noch) nicht angekommen.

Geändert von dan (24.01.2012 um 18:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 24.01.2012, 18:22
FabricFish FabricFish ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 574
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: TV-Tipp: Der H&M Check

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Auf der anderen Seite fände ich es auch mal interessant, die Kalkulation für eine 259€-Blue Jeans zu sehen. Ganz ohne Bio oder Fair
Die Material- und Herstellungskosten dürften nur wenig höher sein als bei der Billigjeans - und selbst, wenn sie zehnmal so hoch sind: wer steckt den Rest ein?
Lea
Vermutlich werden solche Jeans mit goldenen Nähmaschinen genäht
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 24.01.2012, 19:07
Benutzerbild von Devil's Dance
Devil's Dance Devil's Dance ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 15.496
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: TV-Tipp: Der H&M Check

heute abend 20.15 uhr übrigens auf arte:
"Kaufen für die Müllhalde"

dürfte eine sinnvolle Vertiefung das Themas werden ...
__________________
Grüße aus Meck-Pomm

DD

Mein Blog: "Das Landei"
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 24.01.2012, 19:12
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.784
Downloads: 72
Uploads: 0
AW: TV-Tipp: Der H&M Check

Danke für den Hinweis!
Samba
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 24.01.2012, 19:49
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.884
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: TV-Tipp: Der H&M Check

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Auf der anderen Seite fände ich es auch mal interessant, die Kalkulation für eine 259€-Blue Jeans zu sehen. Ganz ohne Bio oder Fair
Die Material- und Herstellungskosten dürften nur wenig höher sein als bei der Billigjeans - und selbst, wenn sie zehnmal so hoch sind: wer steckt den Rest ein?
Lea
Ich hab gerade ein Dokument gefunden, dass den Lebenszyklus einer Jeans beschreibt und auch darauf eingeht welche Posten im Kaufpreis enthalten sind und zu welchem Anteil sie eingehen:

info_jeans.pdf

Zitat: Nur 1 % des Jeanspreises geht als Lohn an alle ArbeiterInnen.

Zitat:
Zitat von Junipau Beitrag anzeigen
Wir reden hier übrigens öfter über ethische Themen, das war jetzt also keine völlig neue Fragestellung für sie... Irgendwie hat die Vermittlung gestern wohl nur halb geklappt.
Bei meinem 17-jährigen Sohn ist das auch irgendwie kein Thema, obwohl wir oft über solche Sachen sprechen. (er hat die Sendung gestern nicht gesehen und die Marke seiner Klamotten ist ihm egal so lange ihm das Teil gefällt)

Um nochmal auf die Verallgemeinerung zurück zu kommen:

Ganz am Anfang, also in den 70ern und 80ern, hatte öko und bio ja mal was mit Nachhaltigkeit zu tun. Diese Ansätze findet man immer weniger. Es gibt dann so krasse Beispiele wie das Bio-Putenfleisch:

* Die Eier stammen aus England
* werden in Bayern ausgebrütet
* gehen nach Meck-Pomm zur Aufzucht
* werden in NRW geschlachtet, weil das ja in einem ausschließlich für Biofleisch genutzen Schlachthof passieren muss

(ich kriege es leider nicht mehr genau zusammen, d.h. das sind eher exemplarische Stationen)

Wenn ich sowas lese / höre / sehe dann entscheide ich mich doch lieber für konventionelles Geflügel aus Freilandbetrieben in der Region. Denn nachhaltig ist für mich anders. Natürlich würde das alles etwas entschärft wenn mehr Biofleisch produziert werden würde, dann gäbe es immerhin mehr geeigneter Schlachthöfe.

Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TV-Tipp:Das Erbe der Seidenbarone carrie bradshaw Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 07.07.2011 01:32
Aus der Reihe 'rightguy's TV-Tipp', heute was für SF-Empfänger rightguy Freud und Leid 5 19.09.2010 23:06
Tv-tipp ulli-lulli Boardküche 3 27.07.2010 23:08
TV-Tipp Leviathan Andere Diskussionen rund um unser Hobby 1 18.07.2006 17:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10839 seconds with 13 queries