Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Warum müssen Stoffe günstig sein ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #96  
Alt 22.01.2012, 23:55
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.638
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Warum müssen Stoffe günstig sein ?

Zitat:
Zitat von samba Beitrag anzeigen
Eigentlich hab ich es ja ohnehin deutlich ausgedrückt,
(Also ich hatte es auf Anhieb verstanden und fand es auch sehr klar.)

(Und verstehe persönlich auch immer nicht, warum man in Diskussionen geht, wenn man das Thema blöd findet, nur um kund zu tun, daß man das Thema blöd findet. Was jetzt nicht diesen Thread speziell und auch keine Personen speziell meint, sondern etwas, was ich öfter beobachte. Und nie so ganz verstehe, weil ich finde eine Menge Themen totlangweilig oder meinetwegen blöd, angefangen bei dem ganzen Maschinenstickkram, aber dann lese ich da einfach nicht, statt denjenigen, die das interessant finden ständig mitzuteilen, daß ich ihre Themen doof finde. )

(Und wer diese Aussage von mir jetzt gerne unbedingt persönlich auf sich münzen will, der soll das wegen mir tun. Das hat dann aber nichts mit meiner Aussage zu tun, sondern damit, daß derjenige sich unbedingt einen Schuh anziehen will, und wenn er ihn dazu vom Regal klauen muß. Das ist dann nicht mein Problem.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 22.01.2012, 23:59
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 15.587
Blog-Einträge: 76
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Warum müssen Stoffe günstig sein ?

Hallo Ihr Lieben,

es gab (und wahrscheinlich gibt es das immer wieder nochmal - lese nichtmehr soviel hier) immer wieder User,
wo auch bei mir - wie bei Nowak - der Alarmknopf mal angeht,
und ich denke: Da war doch was?,
und dann lese ich nach. Das Forum vergisst nie
Ja, und dabei kommt es dann auch vor,
das User wohl immer wieder Berge von Material und auch teure Maschinen kaufen (oder teure Hunde/Katzen kaufen oder was auch immer),
und dann schreiben, sie wissen nicht, was sie den Kindern den Rest des Monats kochen sollen.
Gut - einmal vorkommen finde ich verwunderlich, aber nun ja, kann ja passieren.
Aber teils machen das manche Leute wohl häufiger - dann wundere ich mich schon sehr
Das ich es gelesen habe ist aber schon einige Jahre her.

Stoffberge haben ist ja immer relativ.
Wer hat die Ikea-Werbung gesehen mit unter anderem "halb leer" (wirklich volle Wohnung) oder "schon zuvoll" (eher steril gehalten)?
Das ist wohl da auch nicht anders.
Der eine muss sich noch ein Schränkchen oder was auch immer dazu kaufen, weils so "leer" aussieht,
und der andere bekommt schon beim Zusehen Platzangst.
Der eine hat einen "Stoffberg" mit 20m Stoff,
dem anderen sind 500m gerade genug um "etwas Auswahl" zu haben.
Wenn der Stoffberg mit der eigenen Nähverarbeitungsgeschwindkeit (was für ein Wort ) einen wahrscheinlich überleben wird,
dann gäbe mir das zu denken
Bis dahin finde ich das alles "relativ"

Ich gehe vorallem auf Stoffmärkte, weil ich dort meine Stoffe finde die mir so vorschweben.
Genauso bin ich deswegen im Internet "auf Jagd".
Wenn sie in meinem Finanzschema sind und ich ein Projekt vorhabe, dann werden sie gekauft.
Manchmal sind sie einfach nur schön und im Bugdet drin, dann dürfen sie auch mit.
Nur weil sie billig/günstig sind, oder garnicht gefallen, nur günstig, habe ich noch nie gekauft.
Aber welche "Preisklasse" gerade drin ist, dass ist halt schonmal verschieden.
In den Zeiten wo wir extrem wenig Geld hatten, da gab es halt nur sehr günstige Stoffe. Sonst gabs halt keine.
Da gab es aber auch kein "Stofflager"
Trotzdem habe ich auch in den Zeiten mit extrem wenig Geld unsere Kleidung erheblich mit meiner Nähtätigkeit aufgewertet.
Fürs gleiche Geld hätte es fertig von der Stange deutlich schlechtere Qualität gegeben.
Das ist bei mir eigentlich immer noch so - ich werte unsere Kleidung damit auf.

Der Anfangs-Beitrag klang halt für mich so ein bisschen nach:
Wenn Ihr nur Lumpen vernäht - dann lass es doch bitte ganz sein!
Der Vergleich das man Gästen kein Aldi-Fleisch sondern eher Metzger-Fleisch geben sollte hat das ganze halt verschärft.
Es ist immer nett nur mit "edlen Materialien" arbeiten zu können,
egal obs beim Nähen, Kochen oder anderem ist.
Beispiel: Ich habe viele, viele Jahre mit Ikea-Messern gekocht.
Na und, hätte ich nicht kochen sollen, sondern nur aus der Dose in die Microwelle, weils für "richtige Messer" nicht reichte?
Heute habe ich schönere Messer - und ich mag sie auch gerne - aber mit Ikea-Messern konnte man auch kochen, andere waren halt nicht drin.
Oder aufs Nähen bezogen: wenn ich mir keine teuren Stoffe leisten kann,
dann lieber direkt zum Textil-Diskounter Kleidung kaufen gehen,
weils unter der "Hobby-Würde" ist?

Obs immer viel-viel sein muss weil gerade günstig,
das kann man sich ja in fast jedem Bereich fragen.
Und das ist wohl eher ne Typsache und nicht nur aufs Hobby Nähen bezogen.

Liebe Grüsse
Silvia
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 23.01.2012, 00:06
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 15.587
Blog-Einträge: 76
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Warum müssen Stoffe günstig sein ?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
...
(Und verstehe persönlich auch immer nicht, warum man in Diskussionen geht, wenn man das Thema blöd findet, nur um kund zu tun, daß man das Thema blöd findet. Was jetzt nicht diesen Thread speziell und auch keine Personen speziell meint, sondern etwas, was ich öfter beobachte. Und nie so ganz verstehe, weil ich finde eine Menge Themen totlangweilig oder meinetwegen blöd, angefangen bei dem ganzen Maschinenstickkram, aber dann lese ich da einfach nicht, statt denjenigen, die das interessant finden ständig mitzuteilen, daß ich ihre Themen doof finde. )

(Und wer diese Aussage von mir jetzt gerne unbedingt persönlich auf sich münzen will, der soll das wegen mir tun. Das hat dann aber nichts mit meiner Aussage zu tun, sondern damit, daß derjenige sich unbedingt einen Schuh anziehen will, und wenn er ihn dazu vom Regal klauen muß. Das ist dann nicht mein Problem.)
Das finde ich jetzt aber doof,
dass Du nicht verstehst, warum ich ein Thema blöd finde, was ich nicht lesen will,
es lese und dann blöd finde und Kund tue,
und Du kein Verständnis dafür hast!

(Ich will jetzt sofort diesen Schuh mir anziehen!
Mist - falsche Schuhgrösse... will ich nicht - doof! )


Liebe Grüsse
Silvia
- schnell wegrennt, bevor Nowak mir wieder auf die Finger haut...
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 23.01.2012, 00:23
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Warum müssen Stoffe günstig sein ?

Zitat:
Zitat von Scherzkeks Beitrag anzeigen
Beispiel: Ich habe viele, viele Jahre mit Ikea-Messern gekocht.
Na und, hätte ich nicht kochen sollen, sondern nur aus der Dose in die Microwelle, weils für "richtige Messer" nicht reichte?
Heute habe ich schönere Messer - und ich mag sie auch gerne - aber mit Ikea-Messern konnte man auch kochen, andere waren halt nicht drin.
Oder aufs Nähen bezogen: wenn ich mir keine teuren Stoffe leisten kann,
dann lieber direkt zum Textil-Diskounter Kleidung kaufen gehen,
weils unter der "Hobby-Würde" ist?
Ich finde, das trifft es sehr gut.
Ich hatte auch billige Messer, ein Spezel, der mir in der Küche half für Fest, beschwerte sich und kam wenige Tage später mit einem echt guten Messer. Man war mir das peinlich. Musste es aber gar nicht sein, er bat mir an, ihm das Messer zu bezahlen - und es war spottbillig, weil es aus dem Fleischerei-Bedarf war. Diese Messer sind nicht schön - aber super und ich habe so nach und nach einige gekauft - auch für meine Mutter.
Das ist so wie Isebill mit dem Fabrikverkauf. Wer die Stoffe sieht hat Zahlen vor Augen, die Neid hervorrufen. Tatsächlich bezahlt sie aber, wenn man ihren Angaben glaubt, viel weniger - aber was macht jemand, der keinen Zugang zu diesen Fabrikverkäufen hat - oder eben nicht jemanden kennt, der weiß, dass man in dem Laden für Fleischerei-Bedarf auch als Normalo kaufen, dann eben zu anderen Konditionen.

Gute Nacht
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 23.01.2012, 07:41
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Warum müssen Stoffe günstig sein ?

Zitat:
Zitat von samba Beitrag anzeigen
1. Mir gefällt der Thread sehr gut, wäre es nicht so, würde ich ihn nicht lesen, auch nicht posten. Mich spricht das Thema an.
2. Ich würde gerne Threadbezogenes lesen, gerne andere Meinungen etc.
Hab auch nichts gegen kontroversielle Strandpunkte.
3. Ich habe aber wenig Interesse an auf mich eher negativ wirkende Beziehungskisten, die ihre Ursachen ganz woanders haben.
4. Ja, ich kann verstehen, dass einige "offene Rechnungen" mit Isebill haben. Aber muss fast jede Gelegenheit zu einem Schlagabtausch genutzt werden?
Geht es nicht woanders? Muss es so fast reflexartig sein?
Vielen Dank liebe Samba !!!
Denn ehrlich gesagt, es nervt, mit schöner Regelmäßig einen Thread mit interessanter Fragestellung in eben diesen Schlagabtausch münden zu sehen.

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum sind Nähmaschinen in England so günstig? vintoria Händlerbesprechung 49 17.01.2011 19:30
Müssen Ösen nickelfrei sein? (gewerblich) Caroline Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 17 07.03.2008 21:16
Leute müssen verrückt sein! 4xJ Händlerbesprechung 21 12.11.2007 13:23
Kann Walk wirklich so günstig sein? *melli* Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 28 14.12.2005 14:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08906 seconds with 13 queries