Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Einlagestoffe

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.01.2012, 21:39
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Einlagestoffe

Zitat:
Zitat von slashcutter Beitrag anzeigen
Von den gebräuchlichen Vliesen habe ich hier jeweils einiges auf Vorrat liegen und auch Nonamevliese aus der Bekleidungsbranche
So halte ich es auch, ich weiß ja nie, welches Nähprojekt mich plötzlich überkommt
Allerdings brauche ich dann meist eine "Spezialität", die ich dann selbstverständlich nicht auf Lager habe....

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.01.2012, 08:54
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.452
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Einlagestoffe

Danke an Allgäu-Basteloma für diese Schnurre. Ja, so lernt man nachhaltig.

@Devil's Dance: Ich nehme ganz normales Leinen in verschiedenen Stärken: von fast durchsichtigem Blusenleinen bis zu Hosenqualitäten. Handtücher fallen auch in diese Kategorie. Nur von dem Stoff, auf dem ich als Kind Kreuzstich sticken musste (mit Auszählen), halte ich Abstand. Je glatter, desto lieber.

Den Tipp mit dem Leinen habe ich von meinem Herrn Konsal (pensionierte Wiener Herrenschneiderlegende). Ich bin aus allen Wolken gefallen und habe ihn gefragt, ob der Anzug dadurch nicht leichter knittert. Er hat gesagt: nicht wirklich. Weil nämlich die Feuchtigkeit des Körpers und das Gewicht des Materials alle Falten sofort wieder glatt werden lassen. Vor allem Wolle und Reinleinen ergänzen sich wunderbar in Elastizität, Sprungkraft und Verteilung der Körperfeuchte.
Mir fällt dazu noch ein, dass im Englischen die Einlagen eines Sakkos ja "canvas" genannt werden - sicher kein Zufall. (Das alte Wiener Schneiderwort dafür heißt "Wattierung" und ist ein wenig irreführend. Vermutlich auf den exzessiven Genuss von Schweinsbraten und Schlagobers zurückzuführen.)

Was Doro geschrieben hat ("man nahm immer, was da ist und von der Eigenschaft her passte") wird durch jeden Blick in alte Schneiderbücher bestätigt. Und dass die SchneiderInnen früher nix zusammengebracht hätten, kann man wirklich nicht behaupten......

Ich ziehe übrigens reines Leinen vor und nehme Baumwolle nur in Ausnahmefällen, weil sie letscherter und weniger formstabil ist. Aber das ist Geschmackssache.

@dod: Ja, die Pikierstiche sieht man ein wenig auf der rechten Seite, daher macht man das ja am Unterkragen und auf der abseitigen Reversseite.
Hier zum Beispiel das Innenleben eines Sakkos von Anderson & Sheppard, wo man sieht, was wo verwendet und wie fixiert wurde. (Wen es genauer interessiert, dem sei der ganze Blog ans Herz gelegt.)

@milagina: Ja, stimmt, das Aufbügeln ist nicht wirklich spannend, hehe. Ich finde es aber sehr interessant, dass Du im Endergebnis keinen großen Unterschied bemerkst. Könnte es vielleicht an Deiner Arbeit liegen (noch nicht routiniert beim Pikieren und clever beim Aufbügeln) oder daran, dass Du den Unterschied noch nicht siehst/spürst?
Eine andere Idee: welches Material verwendest Du außen? Reine Wolle oder eine Mischfaser mit Kunststoffanteil? Bei letzteren ist Pikieren und Formbügeln verlorene Liebesmüh, weil die Stoffe tun, was sie wollen, und nicht, was die Schneiderin möchte.

@sanvean: Ja, die industriellen Einlagen und auch die für den Hobbybereich sind heute recht vielfältig. Aber ein Stoffstück, das mit verschiedenen Einlagen bebügelt ist, sagt nur aus, dass der Stoff dadurch unterschiedlich steif wird. Man sieht nicht, wie man damit Rundungen hinkriegt, den Reversumbruch kurzhält usw. Und die Feuchtigkeit nehmen die Kunststoffe leider nicht auf.

Noch zu Kragen, Knopfleiste und Manschetten: die Knopfleiste schneide ich fadengerade ohne Zugabe zu, aber Kragen und Manschetten mit Zugabe. Dann hefte ich die Einlagen mit großem Maschinstich auf den Oberstoff (vorher bei Kragen und Manschetten die Lagen um eine Handtuchrolle wickeln und so aufeinanderstecken, dass sie sich fertig wie von selbst um Handgelenk oder Hals schmiegen). Die Ecken der Einlage schneide ich großzügig zurück, damit ich beim Verstürzen kein Leinen in der Ecke habe, und nähe alles durch drei Stofflagen zusammen. Nähte auseinanderbügeln, Ecken des Oberstoffs beschneiden, alles verstürzen. Und erst dann schneide ich die Nahtzugabe der Einlage zurück, lasse aber ein paar mm überstehe, damit sie fixiert bleibt.

Kunders Methode ist mir zu aufwändig, aber bei heiklen Stoffen sicher empfehlenswert.
__________________
LG
Barbara Boll

Geändert von eboli (22.01.2012 um 15:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.01.2012, 12:17
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.334
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Einlagestoffe

Danke Eboli,
für diese wirklich guten und in die Tiefe gehenden Hinweise. Ich habe das bis jetzt noch nie benötigt, da ich eher einfache Teile nähe, aber als Hintergrundwissen ist es für mich sehr spannend.
LG
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.01.2012, 12:17
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.334
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Einlagestoffe

Zitat:
Zitat von sanvean Beitrag anzeigen
So halte ich es auch, ich weiß ja nie, welches Nähprojekt mich plötzlich überkommt
Allerdings brauche ich dann meist eine "Spezialität", die ich dann selbstverständlich nicht auf Lager habe....

Liebe Grüße
Susanne
so ähnlich ist es hier auch...beruhigend zu lesen...
LG
Christiane
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.01.2012, 00:56
Benutzerbild von dod
dod dod ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.502
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Einlagestoffe

Vielen Dank für die informativen Auskünfte!
__________________
Viele Grüsse, dod
Meine blogs:Stichelbeere und Garderobenblog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07350 seconds with 12 queries