Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



drapieren, die 2. - BH aus Kugelmantelsegmenten?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.01.2012, 22:27
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: drapieren, die 2. - BH aus Kreissegmenten?

In den letzten Stunden wurde mir ziemlich heftig klar, dass alle meine BH einen Fehler haben: ich hatte 2009 das UBB des Rebecca verwendet und die VM verschmälert. Aber ich hatte das nicht in der Mittellinie getan sondern am Cupausstich, das gibt aber eine Winkelverschiebung in der Achsel (...und piekt ganz gemein!!!) Gottseidank gibt es Eure Quassel- und Austauschrunde Dessous bis auf den heutigen Tag!

Einzelnen Beitrag anzeigen - Dessous-Mitnähfred Januar 2012

Nun habe ich das provisorische UBB des Rebecca mit ordentlichen, geknipsten Markierungen und eingenähtem Bügelband heute noch:

Einzelnen Beitrag anzeigen - Dessous - Mitnähthread Juli 2011

... habe es in der VM korrigiert und nun zu den neuen Experimenten benutzt.

kreissegm_im_prov_UBB_rebecca.jpg, gruselig, was? Die NZ sind so uuuuuungefähr mit Stecknadeln an das UBB getackert, ich habe aber darauf geachtet, dass ich die Markierungen des UBB, also die Knipse oder Kanten in Beziehung zu den jeweiligen Segmenten setzen kann. Die Ziffern sind absichtlich spiegelverkehrt geschrieben, schließlich bewundere ich das Kunstwerk im Spiegel... und muss mich da auch noch zurechtfinden.

@ Naehjunky, hast wohl mit beidem Recht. Aber der Rebecca macht mich immer noch nicht glücklich, bei der Auswahl von Kaufschnitten bleibe ich unsicher: alle probieren...? Alle nur online zu haben... Der Russische Nr. 9 ist auch nach Anpassung nicht optimal. Der drapierte Rebecco und auch der T-Shirt-BH: noch am Besten, aber die irren Linienführungen sind so schwer zu übersetzen, wenn man damit am Schreibtisch bleiben wollte. Die Konstruierten sind ganz chic, aber drücken. Mich durch die Konstruktionsbücher (niederländisch und englisch) zu wursteln, dauert vermutlich auch und wenn ich das Ergebnis dann auch noch anpassen soll... Soviel Ahnung habe ich doch auch wieder nicht.

Ja, ich hab auch ganz viel Spaß am Basteln und ausprobieren. Bevor ich anfing, habe ich noch nach Dessouskonstruktionskursen geschaut: zu spät oder sehr weit weg. Dann immer wieder ein Päckchen Stoff und Zubehör in der Hand und wieder weggelegt, das geht nun schon eine Weile... und nichts wird. Och tatsächlich ja, ich neige auch zum mir-schwer-machen...

Aber ich zeige erst einmal, wohin dieser Trip heute ging.

, Deo
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.01.2012, 22:59
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: drapieren, die 2. - BH aus Kreissegmenten?

Ich möchte außerdem herausfinden, welche Materialien nun für meine Verhältnisse am besten geeignet sind: weich, formbar, verformbar, nicht leicht, kein Standardmaß. Das war auch der Grund, warum ich den letzten Rebecca mit Powernet gedoppelt hatte. Um Laminat mache ich noch einen Bogen, weil der eine, frisch gewaschen/ feucht, sich einfach so glitschig anfühlt, brrrr, ich hätte lieber etwas hygienisch-schnell trocknendes und probiere hier meine Materialien aus, ohne jedesmal einen BH völlig fertigzustellen und hinterher enttäuscht zu sein. Kann schon sein, ich lande notgedrungen wieder dort...

Dieser hier ist also aus Miederware, mittelmäßig dehnbar, aber steifer als normaler Stoff. Ich hatte zunächst 7 Segmente eingesetzt und war mir mit dem Stückchen Obercup noch gar nicht sicher, aber die kleine Zugprobe trotz eingesetztem Stückchen Powernet zeigte, dass ich in dem Experiment schon konsequent sein müsste.

Obercupersatz_Powernet.jpgObercupersatz_Powerne2.jpg

Also das 8. Segment eingesetzt, hinter dem Bp wieder ein Stückchen Powernet und dann ohne großes Einsortieren, ohne Einhalten des Stoffes dieses vorläufige Ergebnis. (Spiegelbildlich wegen der Erkennbarkeit der Nummern...)

Cup_kreisegm_unkorrigiert_v.jpgCup_kreisegm_unkorrigiert_v_gespiegelt.jpg

Deutlich sichtbar, was die Schwerkraft bei dem nachgiebigen Stoff macht und sofort sichtbar, wo es auf die Halbkugelform nun gar nicht ankommt: zum seitlichen Cup hin.
Cup_kreisegm_unkorrigiert_mittig.jpgCup_kreisegm_unkorrigiert_s.jpgCup_kreisegm_unkorrigiert_s_trägerlos.jpg

Ich kann immerhin berichten, dass 2cm Höhe gegenüber dem Normalzustand "gewonnen" sind, auch ohne den Träger (?) (Vielleicht 1cm...).

Mein nächster Schritt wäre nun gewesen, die Segmente für diesen nachgiebigen Stoff (!) an den nicht benötigten Krümmungen zu begradigen und ggf. auch zu vereinigen, überdehnte Krümmungen flacher zu gestalten, insgesamt zu straffen. Dieses Exemplar ist viel runder, hebt aber noch nicht genug. Ich hätte auch erreichen wollen, dass das Gerüst fast allein am UBB seine Stütze findet und die tiefen Schulterkerben sich mal erholen dürfen... Außerdem möchte ich natürlich nicht, dass er schielt...
Naja.

, Deo
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.01.2012, 11:07
rotemalu rotemalu ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15.450
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: drapieren, die 2. - BH aus Kreissegmenten?

Hallo Deo!

Ich finde deine Experimente ganz toll und schaue gerne zu. Ich hatte mich letztens auch schon gefragt, ob du inzwischen bei "deinem" BH angekommen bist. Deine Unzufriedenheit, weil hier oder dort noch was piekt.... kann ich gut verstehen - irgendwann will frau mehr. Also: Viiiiiel Erfolg!

Kurze Frage: Ist dein Unterbrustband in sich fertig? Also mit eingearbeiteten Bügeln, aber so, dass du das Cup abnehmen kannst??? Aus welchen Material ist dein UBB? Dehnbar???

Ich freu mich schon auf weitere Bilder

LG
Malu
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.01.2012, 12:27
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: drapieren, die 2. - BH aus Kreissegmenten?

Hallo!
@ Naehjunky, ja, ich hatte das auch nicht als Angriff gesehen, Deine fachlichen Kritiken lese ich schon lange und schätze sie auch. Danke für das Hilfsangebot!
@ Malu, Danke für den Schubs! Seit gestern schwanke ich, weiterzumachen. Ja, die alten pieken (einige) nicht nur an den Achselstellen, die heben auch den Bp ganz unterschiedlich. Und das.... bremst mich beim Grundschnitterstellen/ Oberteil vom Sommer aus.
Mein bester Schnitt war tatsächlich der vom Drapieren, Linienführung wie Rebecca: "Rebecco", beim Nacharbeiten mit zugegebenerweise steiferen Stoffen kamen allerdings Flops heraus. Heute weiß ich mehr... "Mein Ursprungs-Rebecca", egal ob original oder angepasst, lässt es jedenfalls nicht zu, festere Stoffe im Obercup zu benutzen - Entenschnäbel-, der vom Drapieren aber schon, macht eine schöne, gerundetere Form.

Hier habe ich eine Übersicht der "Werke", einigermaßen vollständig.
Hobbyschneiderin + Forum

Ach ich wollte auch wissen, wie stark die Krümmungslinien beim generellen Umzeichen sein dürfen... egal welches Ausgangsschnittmuster. Natürlich möchte ich eigentlich festen Stoff verarbeiten und trotzdem gerundete Linien erreichen und eine gute Stütze haben...


Zum UBB
Baumwollbatist, gedoppelt, geknipst. Elastisches Rückenstück. Das Bügelband ist fest eingesetzt, inzwischen auf der Versuchsseite in der Mitte verriegelt. Ich schwanke zwischen Staby 8 und 9. Im Augenblick: 9. Auf den NZ kann man sehr gut das Cup einsetzen, das enspricht verblüffend den tatsächlich erreichten Ergebnissen schon im Vorfeld.
Inzischen habe ich aus dem Mittelstück unten einen Keil herausgenäht, so dass der Winkel des Cupausstichs jetzt wieder dem Rebecca-Original entspricht, nur schmaler eben.





, Deo
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.01.2012, 15:08
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: drapieren, die 2. - BH aus Kreissegmenten?

Ich habe weitergepusselt.
Zum Korrigieren gehört bei mir auf jeden Fall: zu heben und zur Mitte zu drängeln. D.h. egal, ob ein Stoff elastisch ist oder nicht: zur Mitte hin werde ich immer wenig Widerstand vorgeben, Rundungen "anbieten" und von der Seite her eher gerade Flächen verwenden, sogar stützende Einlagen, wie den "Kragen".

Nach den Bildern von vorgestern war auch klar, welche Rundungen absolut nicht benötigt werden. Dort habe ich den Schnitt verändert und danach Segmente herausgelöst und begradigt. Damit sie sich beim Schneiden nicht verziehen, habe ich sie ganz herausgelöst, auch wenn nur 1 Seite begradigt werden sollte.
Schnittbegradigung.jpgRundungen_begradigen1.jpgRundungen_begradigen2.jpgSeitenvergleich.jpg

Außerdem ein klein wenig mehr Nahtzugabe gefasst, das Ganze soll ja nicht nur nachzeichnen, sondern stützen. Vorläufiges Ergebnis: rechts im Bild. Die begradigten Nähte sind hier nachträglich mit Strichen markiert, das zeigt auch, wie sie durch den nachgiebigen Stoff und die Schwerkraft noch durchhängen.

, Deo

Geändert von deo (21.01.2012 um 15:19 Uhr) Grund: finde immer noch Schreibfehlers
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bh nähen , cup , drapierung , halbkugel , kugelsegment

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie aus einem BH ein BH-Hemd machen? sugar1610 Dessous 6 08.01.2012 11:51
Stolen drapieren katha Mode-, Farb- und Stilberatung 7 20.10.2011 22:48
drapieren - Formfindung für BH? deo Dessous 63 22.11.2009 02:06
Aus BH Julie ein BH-Hemdchen machen - geht das? Schoki Dessous 14 20.01.2009 11:03
Drapieren an der Schneiderpuppe Cellardoor Nähbücher 7 25.12.2006 21:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 2,74295 seconds with 14 queries