Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Warum Schals gefährlich sind..und besonders "bunte"...

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.01.2012, 10:21
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
Warum Schals gefährlich sind..und besonders "bunte"...

Meine Lieben, ich hole mir jetzt hier wieder die übliche Watsche ab, wenn ich folgendes behaupte:

Der Rat an Plusdamen, sich optisch mit einem "farbigen Schal" oder einem "bunten Tuch" zu verschönern oder Stellen zu kaschieren ist kein guter Rat.

Im Gegenteil, er ist höchst gefährlich !


1. Ein wirklich schönes Tuch ist sehr sehr teuer. Die meisten Tücher, die angeboten werden, sind vom Material und auch von Design her minderwertig und das sieht man leider auch.

2. Die meisten Plusfrauen haben einen schönen Hals und auch einen schönen Ausschnitt und den muss man unbedingt sehen und zeigen, sonst wirkt man noch massiger als nötig.

3. Wenn das Tuch und das Kleidungsstück nicht total gut zusammenpassen, und das ist bei diesen Ratschlägen, eine "falsche" Farbe durch ein "richtiges" Tuch abzumildern, nie der Fall, dann wirkt das ganze einfach nur schief und nicht chic.

4. Ein Tuch bringt eine weitere Schicht mit sich und das muß mit sehr viel Verstand eingesetzt werden. Nichts gegen Layering, aber wenn das nicht richtig gekonnt ist, dann auweia.

5. Finde ich sowieso, dass ältere Plusfrauen nur und ausschliesslich ihre Lieblingsfarben tragen sollten. Wenn das rot ist - nur zu. Wenn das aber schwarz ist, dann braucht es allenfalls eine rote Kette dazu und auch das nur als Akzent.



Ich war gestern erst auf einer grösseren, ziemlich eleganten Veranstaltung und mir sind die Versuche von zwei Frauen, ihre schlecht sitzende Kleidung mit "Schals" aufzuhübschen, richtig ins Auge gefallen.

Was nicht bedeutet, dass ich selbst als Oberfriertante nicht einen wahren Schatz an Seidentüchern und Paschminas daheim habe. Eins schöner und exquisiter als das andere. Nur leider - schlank machen die nicht, nur warm !!

Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2012, 11:22
Benutzerbild von Schwarzbunt04
Schwarzbunt04 Schwarzbunt04 ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: mitten in Meck-Pomm
Beiträge: 3.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Warum Schals gefährlich sind..und besonders "bunte"...

Mein Gott,

was machst Du Dir für einen Kopf um andere Leute, die nicht so intellektuell-adrett gekleidet sind wie Du?

Wenn frau dann mal schauen will, was für Mode Du selbst fabrizierst, dann ist in Deiner Galerie gähnende Leere. Irgendwie passt das für mich nicht ganz zusammen.

Ich gehe jetzt lieber wieder in den Stall (ländlich-rustikal gekleidet )...
__________________
----------------------------
Liebe Grüße aus Meck-Pomm!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.01.2012, 11:28
Benutzerbild von Bloomsbury
Bloomsbury Bloomsbury ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Neumarkt /Opf.
Beiträge: 16.114
Blog-Einträge: 4
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Warum Schals gefährlich sind..und besonders "bunte"...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen

4. Ein Tuch bringt eine weitere Schicht mit sich und das muß mit sehr viel Verstand eingesetzt werden. Nichts gegen Layering, aber wenn das nicht richtig gekonnt ist, dann auweia.
Das ist, was ich auch bei mir feststelle (das mit der weiteren Schicht), obwohl ich nicht Plus, sondern eher vom Typ her nicht prädestiniert für füllige Tücher bin.
Und doch gibt es einzelne Tücher und Oberteile, die, miteinander kombiniert, geradezu unschlagbar gutaussehend sind. Dabei entscheidet das eigene Wohlgefühl und nicht das, was Andere denken.
__________________
Viele Grüße, Bloomsbury

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2012, 11:48
Benutzerbild von grindelo
grindelo grindelo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 14.868
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Warum Schals gefährlich sind..und besonders "bunte"...

Hallo Isebill,

interessanter Gedanke!
Hier wie sonst gilt: was der einen passt, ist noch längst kein Passepartout für alle.
Der Versuch, mit einem Tuch rauszureißen, was optisch sonst nicht so gelingt, ist in der Tat meistens ziemlich kläglich.
Eines nur noch: es kommt ja auch auf die Dimensionen des Tuchs an, das nicht nur verhüllen, sondern auch betonen kann.
Wahrscheinlich fall ich für dich damit in die Kategorie Wurzelsepp, aber ich trage sehr gern und ich denke auch gekonnt, kunstvoll selbst gestrickte Tücher , die immer besondere Farben haben.

Grüße
Bettina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2012, 11:56
Benutzerbild von Schmuckstückchen
Schmuckstückchen Schmuckstückchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2006
Ort: Pfalz
Beiträge: 17.487
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Warum Schals gefährlich sind..und besonders "bunte"...

Hallo,

als betroffene Plusfrau (breites Kreuz, große Oberweite und Gesamtprofil eher Rechteck als Sanduhr) und Gelegenheitsschalträgerin kann ich das hier für mich nur unterschreiben:

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
2. Die meisten Plusfrauen haben einen schönen Hals und auch einen schönen Ausschnitt und den muss man unbedingt sehen und zeigen, sonst wirkt man noch massiger als nötig.
Wenn ich mir ein Tuch umhänge, ist es ein langer Schal, der nicht wärmt, sondern nur über einer Schulter nach vorne und hinten hängt. Gibt mir eine zusätzliche vertikale Linie, die ich gut vertragen kann. Meine bisher angetesteten Varianten mit Knoten und Schlingen polsten nur meine Front unnötigerweise noch mehr auf. Außerdem bin ich die ganze Zeit mit Zurechtzuppeln beschäftigt...

LG Simone
__________________
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strickanleitung für "geflochtene" Schals gesucht GrisiB Stricken und Häkeln 5 05.12.2014 19:40
..und warum selbstnähen modisch so gefährlich ist... Isebill Mode-, Farb- und Stilberatung 73 20.10.2011 00:47
"Verschönerung" eines Pashmina-Schals schneckemaus Brautkleider und Festmode 9 11.11.2007 16:33
Sind "ACE III" und Privileg "Comfor-line" gleich? Svenja Brother 12 17.11.2005 13:09
besonders "schöne" Knöpfe amma Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 11.04.2005 21:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11555 seconds with 13 queries