Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Vionnet 1922

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 23.01.2012, 23:53
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.401
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Vionnet 1922

Leider habe ich aber nur noch vier Wochen zum Nähen.

Wenn ich erst ein Stoffmuster und dann den Stoff bestelle, wird das nichts mehr bis zum 1. Wochenende im März.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.01.2012, 22:37
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.401
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Vionnet 1922

Nessel gallore!

Beim schwedischen Möbelhaus habe ich zwei Gardinen des Typs "Wilma" erstanden. Wilma ist dünn, leicht transparent und fällt fluffig. Also der ideale Stoff für weitere Versuche.

Da die Vergrößerung über 180% jugendgefährdend war, habe ich in die Vollen gelangt und den Schnitt nochmals um 250% vergrößert.

Das Ergebnis ist ein bequemer, aber zu weiter und recht langer Sack.


Die goldene Mitte: 215% Vergrößerung. Ich hatte ja zwei Gardinen zum Verbraten...

Mist, wieder zu kurz. Vor allem unter dem Arm, da kneift es richtig. Und die gezickzackte Teilungsnaht sitzt zu hoch.


Weil es aber sonst ganz gut saß, am Po ausreichend Spielraum hatte und nicht zuuuu sackig war, habe ich nur das Teil fürs Oberteil verlängert.


Altes Oberteil ab, längeres Oberteil dran:
Besser!
Die Länge ist OK, unten kommt noch die Ciffonkante dran und dazu noch Fransen.


Nur der Ausschnitt sieht seltsam aus.
Mit der Schere spontan zum V-Ausschnitt umgewandelt hat das Ganze auch schon mehr Ähnlichkeit mit dem Kleid aus dem Vionnet-Buch und der Fashion-Bibel:


Fertiges Nessel von innen:


und von außen:


Anhand des endgültigen Schnittes weiß ich jetzt, dass ich knapp 4m Stoff zu 115 cm Breite und 7m Fransenborte brauche.

Für die Fransen habe ich einen Anbieter mit halbwegs zivilen Preisen gefunden, der Ware mit 25 cm Breite anbietet. Das sollte von der Länge her ganz gut passen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.01.2012, 14:29
Benutzerbild von mellu
mellu mellu ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Vionnet 1922

Fein, ein neues WIP von Dir Da setze ich mich dazu.

Lg
Mellu
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.01.2012, 16:24
Benutzerbild von Melle1
Melle1 Melle1 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: S´bek, östlich von Hamburg
Beiträge: 1.570
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Vionnet 1922

wow, wahnsinn wie geduldig Du bist. Ich hätte warscheinlich schon längst das Handtuch geschmissen *hutab* Das Kleid wird bestimmt super aussehen und die ganze Mühe entschädigen. Bin auch schon die ganze Zeit am stöbern auf der Boheme-Seite, einfach traumhaft. Bin noch lange nicht durch (kommt davon wenn man sich unbedingt die Bilder ansehen möchte ) Kann es sein das man die Preise nur auf Anfrage erhält?
__________________
Lieben Gruß
Melle
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.02.2012, 20:39
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.401
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Vionnet 1922

Die Boheme Sauvage gastiert zwar in Wiesbaden, die Organisation wird aber von der Salongesellschaft abgewickelt (Punkt 7 auf der Liste: Kontakt).
Die Karten kosten knapp 30 Euro pro Nase.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07986 seconds with 12 queries