Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Vionnet 1922

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 22.01.2012, 18:55
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Vionnet 1922

Danke für die ausführliche Beschreibung mit Bildern, die das Ganze gut verdeutlichen !
Ach, da bekommt man richtig Lust auf so ein Kleid, das dann beim Tanzen vor sich hin schwingt

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.01.2012, 18:58
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Vionnet 1922

Die Dinger sind sackig...

In Paris war ich mal in einer Vionnet-Ausstellung und im letzten Saal waren dann Photos von einigen der Modelle an den originalen Kundinnen. Bzw. am Model mit den Maßen der Kundinnen.

Bei den meisten war das so gar nicht... figurgünstig. Denn die hatten auch echte Frauenkörper mit Brust und Hüfte und nicht zu knapp davon.

(Und spannender Wip, sehr schön.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.01.2012, 19:26
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.098
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Vionnet 1922

Die Konstruktion von dem Rockteil ist ja echt spannend.
Vielen Dank fürs Zeigen!!

Ich mag zwar diese sackigen Kleider nicht, aber ich könnte mir den Rockteil schön als Rock vorstellen zu einem etwas figurbetonteren Oberteil.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.01.2012, 19:53
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Vionnet 1922

Vionnet? Meisterklasse!

Die 'Sackartigkeit' läßt nach, sobald das Teil 1. aus dem richtigen Stoff und 2. an der Frau ist. Da Vionnet-Kleider alle im Schrägschnitt sind, gleicht sich das aus.
Man sollte aber bezüglich der Länge vorsichtig sein; denn was als Schnitt noch kurz aussieht, wird "dank" Schrägschnitt als fertiges Modell ein gutes Stück länger (und dadurch verringert sich dann auch die Breite).
Bei diesem Kleid kommt noch dazu, daß die Fransen auch noch mal eine gute Portion Gewicht dazugeben, was nach unten zieht.

Sollten sich bei der Herstellung Probleme ergeben, so hilft es bei diesen Kleidern, nicht streng nach Schnitt zu arbeiten, sondern tatsächlich an der Puppe den Stoff herumzupinnen.
Hat Frau Vionnet auch so gemacht (weswegen die Schnittmuster von manchen ihrer Kleider etwas seltsam aussehen; und zwar nicht nur deshalb, weil sie im Schrägschnitt sind... ).
__________________
~*~ She who dies with the most fabric wins! ~*~
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.01.2012, 20:11
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Vionnet 1922

Stoff:
Nachdem ich gestern in keinem Laden in Frankfurt fündig geworden bin, habe ich bei zwei Online-Anbietern Stoffmuster bestellt.

Ich tendiere zu einem dünnen Crepe, der auch gerne etwas transparent sein darf. Ich habe ja gut 3 Lagen übereinander, da ist die Blicksicherheit gewährt.

Was ich letztendlich nehme, hängt vom vergrößerten Schnitt, dem damit bestimmbaren Stoffbedarf und dem Angebot ab.
Eines ist sicher: Ich will nichts glänzendes.

Mein Nesselstück ist recht klein, aber durch die Lagen schon ordentlich schwer.
Daher bin ich geneigt, dem Einwand bzgl. des Aushängens am eigenen Gewicht Glauben zu schenken.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10914 seconds with 12 queries