Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Shirtsnähen mit der OV: Naht hält nicht

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.06.2005, 09:11
Sissi Sissi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14.881
Downloads: 4
Uploads: 0
Shirtsnähen mit der OV: Naht hält nicht

Hallo,
ich habe dieses Jahr schon einige Shirts aus so einem tollen weichen und sehr dehnbaren Viskosejersey mit der Overlock genäht. Dabei gehe ich so vor: Nach dem Schließen der Schulternähte setze ich die Ärmel ein, um anschließend die seitliche Naht in einem Rutsch zu nähen. Nun nach ein paar mal Tragen gehen Anfang und Ende der Naht des Armes auf. Ich kann es schlecht beschreiben, aber vermutlich kommt durch das starke Dehnen des Stoffes Zug auf die Naht. Diese gibt nach und „rutscht raus“ Die lange Naht von Saumkante bis zur Armsaumkante hält das Ganze zwar zusammen, aber ich bin trotzdem nicht zufrieden. Ich glaube kaum, dass es mit dem Garn zu tun hat: Greiferfäden: teures Serafilgarn, rechte Nadel: was grad so rumliegt, linke Nadel: hochwertiges Epic Garn von Coats. Habt Ihr eine Idee????
Viele Grüße
Sissi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2005, 09:15
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Shirtsnähen mit der OV: Naht hält nicht

Lässt Du denn was von den Overlockwürmern am Anfang und Ende der Naht stehen und vernähst das? Wenn Du die Würmer einfach abschneidest löst sich die Naht in nullkommanichts auf.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2005, 09:19
Benutzerbild von primadonna
primadonna primadonna ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2004
Ort: Tirol
Beiträge: 1.894
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Shirtsnähen mit der OV: Naht hält nicht

Guten Morgen -

ich küre hiermit das Wort

Overlockwürmer

zum Wort des Tages tatatata!!!!!!!!!!!!!!!!
__________________
widme dich der liebe und dem kochen mit wagemutiger sorglosigkeit (dalai lama)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.06.2005, 09:20
Sissi Sissi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 14.881
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Shirtsnähen mit der OV: Naht hält nicht

Hallo,
danke für deine schnelle Antwort, aber die Würmer bzw. die vernähten Würmer werden doch beim Nähen der langen Naht einfach abgeschnitten. Seither dachte ich, wenn ich vernähe bringt das eh nichts, da das Ende eh noch mal beim Nähen geschnitten wird - liege ich da falsch???
Ratlose Grüße von
Sissi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.06.2005, 09:22
peter-m peter-m ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 194
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Shirtsnähen mit der OV: Naht hält nicht

Hallo Sissi,


wie sicherst du denn den Anfang und das Ende der OV-Naht?Ich pul die Fäden immer auseinander und vernäht die 4 Fäden anschliessend von Hand.So kann eigentlich nichts aus dem Stoff rutschen.Ist zwar etwas Fummelei nach dem Nähen mit der Maschine,aber dafür hält das dann auch.Man kann auch denn Anfang die Kette mit in die Naht einnähen und dadurch sichern.Oder,was ich bei "unsichtbaren Nähten auch schon mal mache,einen Knoten in die Kette und zum Stoffende schieben.

Viel Erfolg und viele Grüße


Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,39491 seconds with 12 queries