Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Zwei Worte für den eigenen Stil !

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 18.01.2012, 10:17
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.577
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zwei Worte für den eigenen Stil !

Oh, klassische Eleganz kann sehr dramatisch wirken, das schließt sich nicht aus. Aber vielleicht haben wir da auch eine andere Definition.

Und Landsend würde ich eher als sportlich bezeichnen, das ist auch nicht mein Geschmack, obwohl ich das ein oder andere Teil von denen habe, man muss sich halt die Rosinen rauspicken. Aber den Durchschnittsstil von denen finde ich schrecklich (von Schnittführung verstehen die sowieso überhaupt Nichts )
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 18.01.2012, 10:25
Benutzerbild von marie.pz
marie.pz marie.pz ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Zwei Worte für den eigenen Stil !

Ui was für ein schönes Thema
Das erinnert mich an die Stilberatung TYPisch ich, da hab ich mal ein Buch von gelesen und da gibt es einen Test, bei dem man ein Hauptstil und ein Stil, der sich untermischt rausbekommt. Es gibt z.B. Realität, Vision, Struktur, Gefühl etc.

Bei mir kam "Struktur mit Gefühl" raus. Also sehr pur, geradlinig, klar (z.B. was den Schnitt betrifft), aber eben weder streng noch langweilig, durch Details (Stoff, Schnittdetails, Accessoires). Ich finde das passt auch gut zu dem, wo ich hinwill, wenn meine Garderobe auch im Moment noch etwas zu sehr Studentenlike aus Jeans und T-Shirt besteht aber ich arbeite dran.

Liebe Grüße
Marie
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 18.01.2012, 10:33
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Zwei Worte für den eigenen Stil !

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Bis ich auf die (sehr gute) Idee gekommen bin, es mal mit knöchellangen Röcken zu versuchen, war es mir, vom Kälteemfinden her, auch selten möglich, Röcke anzuziehen. Mit freien Beinen kann ich nur bei deutlich über 25°C losgehen. Feinstrumpfhosen helfen da überhaupt nicht, und Strickstrumpfhosen passen zu den wenigsten Röcken.
rein von der Kälte her kann ich dir nur von Mittelalterveranstaltungen her erzählen. Das muss dann nur noch modisch umgesetzt werden. Es geht schon mit nur Wollsocken und Schuhen, aber die Schuhe müssen eine Sohle haben, die vom Boden isoliert. Im Mittelalter Holz; heute halt richtige Winterschuhe mit guten Sohlen. Die gibt es leider nicht in modisch. Nennen sich zwar Stiefel, sind aber nur Schläppchen mit Absatz. Die Rücke allerdings sind nur warm wegen der Schichten und Weite des Stoffes. Also langer Unterkleid/-rock, Wollrock und nochmal drüber ein langer Wollmantel. Notfalls zwei Röcke. Aber niemals Kunstfaser. .... Nur wer will heute so rumlaufen? Allerdings ist fast heute niemand so lange im Freien im Winter.

Feinstrumpfhosen sind ja fast wie nackt. So viel Energie hatte ich nur damals bei unsrer Hochzeit im Winter.

Zitat:
Zitat von annette61be Beitrag anzeigen
Ich mag keine Blusen, vielleicht auch, weil ich da einfach noch nicht den richtigen Schnitt gefunden habe.
eine ganz klassische, bei der du so knöpfen kannst, wie du gerade Lust hast und sogar an der Taille knoten. Könnte ich mir jedenfalls gut an die vorstellen. Und bei dir würde sie nie klassisch oder streng aussehen.

Grüße Doro
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 18.01.2012, 10:36
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zwei Worte für den eigenen Stil !

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Meint Ihr nicht, dass sich der eigene Stil in fast jeder Situation umsetzen lässt ?
Eine gute Frage. Und stimmt, selbst beim Gassigehen im Regen ist ein Susanne-Tupfer eigentlich immer vorhanden. Meine Gummistiefel sind bunt oder ich habe meine Blumenschuhe an beispielsweise.
Vom Rest des Outfits möchte ich einmal absehen, denn mit schmutzigen Hundepfoten auf der Hose ist die Frage des Stils dann bisweilen nebensächlich. Deshalb wird auch die Jacke eher nach praktischen Gesichtspunkten gewählt und auf der Wiese ist es im Winter meist mein "Hundeparka".
Allerdings geht hier eine Dame mit ihrem Westi spazieren, im Winter in einer schwarzen Pelzjacke mit roter Baskenmütze, Ledrehandschuhen, dunkler Hose, perfekt geschminkt. Sie dürfte an die 60 sein, eine äußerst attraktive Frau.
Der Hund trägt einen Hundemantel, auch in schwarzrot.
Vor einigen Tagen habe ich sie angesprochen, daß ich sie sehr elegant finde und es schlichtweg Stil hat, wie sie ihren Hund ausführt.
Offensichtlich kann ich also noch etwas lernen, wie man Hundespaziergang und Erscheinungsbild optimieren kann

Zitat:
Ist doch sowieso alles bloss Spielerei, warum nicht richtig durchziehen, das Spiel. Wer kann schon mit so viel Individualität und Originalität aufwarten wie eine HS.
Vielleicht ist besagte Dame ja bei uns im Forum......

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 18.01.2012, 10:43
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.577
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zwei Worte für den eigenen Stil !

Mein langer weiter Wollrock mit Wollstrumpfhose und kniehohen, warmgefütterten Stiefeln darunter ersetzt voll und ganz eine lange Hose. Und ich bin übrigens auch mal stundenlang draussen im Winter, ich bin ja nicht so ein Stadtweichei
Zu Winterröcken gehen ja Strickstrumpfhosen auch meist, nur nicht zu Sommerröcken. Und Feinstrumpfhosen sind ja wirklich=nackt (und ausserdem aus Polyester, igittigittigitt )
Ich bin allerdings so ein Weichei, dass ich auch im Sommer fast nie kniekurze Röcke tragen kann, aber da kommen jetzt ja auch lange dazu.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie findet man zu seinem eigenen Stil? liebeslottchen Mode-, Farb- und Stilberatung 94 25.11.2009 11:25
Wer den Stil von Tilda liebt enjoy Tilda - ein Name - ein Stil 3 29.05.2008 19:48
Schnittmuster den eigenen Massen anpassen amalise Fragen zu Schnitten 8 13.08.2007 20:02
Ich habe ihn , den eigenen Sessel !!! June Freud und Leid 6 21.07.2005 23:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09258 seconds with 13 queries