Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kostüme


Schnittmustersuche Kostüme

Neben Fasching, Halloween, Rollenspiel
kommen hier auch die Threads zu der nicht mehr ganz modernen Mode hin.


typisch schottisch???

Schnittmustersuche Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.01.2012, 23:01
Benutzerbild von diebiene
diebiene diebiene ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
typisch schottisch???

hallihallo alle zusammen...

ich bin auf der suche nach einem schnitt für ein typisch schottisches abendkleid aus den mitte 30er jahren...

durch einen anderen beitrag hier im forum bin ich auf den burda schnitt 7470 gekommen... es is ein kleid, dass man in den 30ern anhatte... doch ich bin mir nicht sicher, ob man das auch in schottland anhatte...

ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen... bin euch für jede hilfe sehr dankbar...

lg
biene
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.01.2012, 23:30
FabricFish FabricFish ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 574
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: typisch schottisch???

Die Damen tragen zwar keine Abendkleider, aber der Stil ist ganz gut erkennbar:

Damen in Schottland, 1935 - Fotocommunity Timeline Images

Der Burdaschnitt müsste wohl im Kniebereich etwas enger sein ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2012, 05:42
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: typisch schottisch???

In den 1930ern gab es schon (länger!) keine Unterscheidung dessen mehr, was regional getragen wurde (von Trachten mal abgesehen!). Solcherlei Unterscheidungen sind spätestens seit dem Erscheinen mehr oder weniger regelmäßig erscheinender Modezeitschriften passé.
Das ist auch auf dem Foto, was FabricFish verlinkt hat, recht gut zu erkennen - diese Kleider unterscheiden sich nicht wirklich von dem, was auf dem Rest der Britischen Insel, in Europa oder den USA zu der Zeit getragen wurde.

Ein guter, moderner Anhaltspunkt für Kleider dieser Art ist übrigens die "Vintage"-Serie von Vogue (auch, wenn da viel 50er Jahre mit drin ist). Da sind einige wirklich schöne Kleider dabei.

Die Frage ist allerdings auch, ob mit "30er Jahre" tatsächlich "1930-39" gemeint ist, oder ob es eher "1920-29" meint. Schließlich leben wir ja auch im 21. Jahrhundert, obwohl wir grade mal 2012 haben
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2012, 07:53
Benutzerbild von masimba
masimba masimba ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Barßel
Beiträge: 14.869
Downloads: 24
Uploads: 0
AW: typisch schottisch???

Zitat:
Zitat von Bonnie Phantasm Beitrag anzeigen
....diese Kleider unterscheiden sich nicht wirklich von dem, was auf dem Rest der Britischen Insel, in Europa oder den USA zu der Zeit getragen wurde.
Obwohl beim "drunter" die schottische Sparsamkeit scheinbar einen BH als verzichtbar erscheinen ließ.....


LG
Feli
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2012, 12:27
Benutzerbild von gelibeh
gelibeh gelibeh ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.772
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: typisch schottisch???

Ich denke mal, bei Mode war mit dem Begriff 30er Jahre wirklich die Jahre von 1930 bis 1939 gemeint.
__________________
Das sind keine Nähfehler, nein, das ist meine persönliche Note
Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",
nur Unterschiede. Diese müssen respektiert werden, egal ob es sich um die Hautfarbe, die Lebensweise oder eine Idee handelt. (Indianische Weisheit Kote Kotah, Chumash)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
typisch deutsche Wörter? xquadrat Stickideen 69 06.11.2011 08:47
was typisch mädchenhaftes! Anje_Hanna Stickmustersuche 2 08.10.2011 18:24
Topflappen auf schottisch? Emaranda Patchwork und Quilting 13 27.11.2009 13:34
typisch Internet-Forum *gg* Nadelhexe Freud und Leid 12 30.03.2006 23:42
typisch frau nagano Boardküche 3 25.01.2005 01:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07377 seconds with 13 queries