Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #116  
Alt 30.01.2012, 14:36
Nachtschattengewächs Nachtschattengewächs ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 14.898
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

Längenänderungen macht man (modernerweise sehr irritierend!) an solchen Röcken OBEN.
Also, moderne Röcke werden nach UNTEN länger oder kürzer (wenn man beispielsweise eine Schleppe haben will oder so), daß heißt, die Schnitteile moderner Röcke sind an der Taille relativ gerade und dann unten am Saum gebogen. Diese alten gefältelten Röcke sind genau andersherum konstruiert; unten gerade und dann oben gebogen. Das nur so als Nebenhinweis, damit Dir der Saum nicht mehr Kopfzerbrechen macht, als er "muss".[/QUOTE]

Hmm das ist gut zu wissen Ich ändere meine (modernen) Röcke meißt von oben,da ich sonst unten auch die Rüschen und alles andere abschneiden müßte.
Ich lese diesen Wip begeistert mit und bin ganz erstaunt wie gut das mit dem gestreiften Stoff klappt.
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 02.02.2012, 12:57
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

Hmm... Da mein Stoff immer noch nicht da ist und ich am Wochenende leider, leider keine Ditte mehr ergattern konnte kann ich momentan hier nicht wirklich weiter machen.

Ich habe aber noch eine Frage an die erfahrenen Roben-Schneiderinnen unter euch:
Mein Plan ist es, wie von Bonnie Phantasm angeraten, jetzt erst einmal den Trägerrock anzufertigen (bzw. das Probeteil dazu). Wenn dieser dann passt, kommt der eigentlich Basisrock darüber. Kann ich dann Trägerrock und Basisrock gemeinsam in einen Bund fassen oder wäre das kompletter Unsinn? Ich versuche mir gerade vorzustellen, was das für ein Gewurschtel gibt mit Tournürenbund, Trägerrockbund Basisrockbund und dann kommt auch noch ein Bund für die Schürze dazu... das trägt doch dann auf und die schöne Taillenreduzierung ist dahin, oder seh ich das falsch???

Grüßelchen Nehe
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 02.02.2012, 12:59
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

@ Nachtschattengewächs

Ganz vergessen zu fragen... Welchen gestreiften Stoff meinst du??? Entweder ich steh grad auf der Leitung (was zugegebener Maßen häufiger vorkommt) oder du hast dich im Thread geirrt?!?

Grüßelchen Nehe
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 02.02.2012, 13:11
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

Zitat:
Zitat von LadyNeham Beitrag anzeigen
Ich versuche mir gerade vorzustellen, was das für ein Gewurschtel gibt mit Tournürenbund, Trägerrockbund Basisrockbund und dann kommt auch noch ein Bund für die Schürze dazu... das trägt doch dann auf und die schöne Taillenreduzierung ist dahin, oder seh ich das falsch???
Teilweise.
Erstens ist der Trägerrock ja im Prinzip der Basisrock. Der Trägerrock dient nur zur Stabilisierung des in Falten gelegten Stoffes darüber (vergleiche es mit modernem Futter). Trägerrock und Faltenrock zusammen sind der Basisrock. Das ist also schon mal nur ein Bund.
Beim PoF-Rock war meiner Erinnerung nach (habe das Buch gerade nicht griffbereit) die Schürze ebenfalls an diesen Träger-Falten-Basisrock angenäht. Also wieder ein Bund weniger.

Aber ansonsten; ja, bei manchen Tornüren, die alles fein getrennt haben, kommen da schon einige Bunde (Bünde? Bünder? Wie ist die Mehrzahl davon?) zusammen. Man muß sie recht flach gestalten; das heißt: Recht dünnen Stoff benutzen mit stabiler, aber nicht dicker, Einlage.
__________________
~*~ She who dies with the most fabric wins! ~*~
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 02.02.2012, 15:00
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

*grins* Ja, über die Mehrzahl von "Bund" bin ich auch gestolpert, deshalb hab ich die Dinger einzeln aufgezählt...

Gut, wenn das theoretisch machbar wäre, das alles in einen BUND zu wurschteln, werd ich das mal versuchen. Vorausgesetzt natürlich, der Stoff macht mit Sind natürlich bombastische Stoffmassen, die da zusammen kommen, aber probieren geht ja bekanntlich über studieren. Aber was ich sicher machen werde ist, die Verschlüsse immer wo anders zu platzieren, damit sie nicht alle übereinander liegen. Das macht eventuell auch schon bissel was aus...

Und wieder einmal vielen herzlichen Dank für die prompte und hilfreiche Antwort

Grüßelchen Nehe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gründerzeit , tournürenkleid

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der nächste Winter kommt bestimmt quiltnadel Wollkorb 0 05.08.2011 20:21
uwyh, der nächste Stoffmarkt kommt bestimmt Lieby UWYH 100 02.05.2010 08:45
Stofflager geschlossen - Der nächste Stoffmarkt kommt bestimmt sikagie UWYH 35 12.09.2009 20:51
Wann kommt die nächste Burdavorschau??? Jenny Zeitschriften 13 15.03.2005 11:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08486 seconds with 14 queries