Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 19.01.2012, 17:43
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

Zitat:
Zitat von LadyNeham Beitrag anzeigen
Aus dem restlichen Coutil habe ich jetzt etwa 5cm breite Streifen geschnitten, die ich an den oberen bzw unteren Rändern des Korsetts als Abschluss annähen werde.
Schrägstreifen, wie ich hoffe?
Weil, Du willst ja unten und oben noch eine gewisse Dehnbarkeit behalten... Und sofern der Coutil nicht dehnbar ist (was er nicht sein sollte), geht das eben nur mit Schrägstreifen...

Zitat:
Ich habe eine ganz süße weiße Rüschenborte gefunden, die wunderbar dazu passt, außerdem bekommt das Korsett noch feine Paspeln aus Kleiderstoff.
Wo sollen die Rüschen und Paspeln denn hin, und wie dick sind die Kordeln in der Paspel? Ich frag nur, weil sich so was gerne unterm Oberteil abzeichnet, sofern man das nicht ausgesprochen steif abfüttert...
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 19.01.2012, 18:02
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
Ausrufezeichen AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

@Bonnie
Ja, hatte ich vergessen zu erwähnen Natürlich Schrägstreifen, sonst komme ich ja auch gar nicht damit um die Kurve

Wo die hin soll weiß ich noch nicht so genau. Das muss ich mir erst mal noch zurechtspinnen. Da sie aus Organza ist, ist sie aber sehr dünn und wird sich kaum abzeichnen. Die Paspeln waren nur so ein Gedanke, da muss ich auch erst noch etwas rumtüfteln, bevor sie dann tatsächlich Realität werden (oder auch nicht... ) Da gibt es ja abertausende Möglichkeiten, wie man das Dingelchen noch bissel aufhübschen kann

Grüßelchen Nehe
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 21.01.2012, 16:09
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

Ich bin euch noch den neuesten Zwischenstand schuldig. Ich muss allerdings gestehen, dass ich nicht wirklich zu etwas gekommen bin Aber immerhin sind jetzt alle Kanten mit Schrägstreifen versorgt, und das Korsett eigentlich so gut wie fertig. (Ich musste bei der Püppie mal bissel mit Füllwatte nachhelfen, daher schaut sie oberweitentechnisch heute links etwas deformiert aus!)
Fehlt nur noch der schon wohlbekannte Farbklecks. Um den werd ich mich aber erst am Montag kümmern. Heute geb ich mich der Migräne mal ausnahmsweise geschlagen

Grüßelchen Nehe
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG2249.jpg (25,0 KB, 421x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 22.01.2012, 13:12
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

Einen wunderschönen Sonntag euch

Ich habe gerade beim Stöbern im Internet gesehen, dass ein gewisses schwedisches Einrichtungshaus derzeit wieder "Ditte" vorrätig hat. In einigen Threads habe ich gelesen, dass sie sich die gut dazu eignet Probeteilchen zu nähen. Spätestens für die Taille werd ich das dringend brauchen. Aber theoretisch könnte ich mir doch daraus auch gleich noch einen Unterrock nähen, oder? Ich hatte den Stoff jetzt noch nicht in den Händen und weiß nicht ob er sich dazu eignet. Habt ihr mir dazu schon Erfahrungsberichte? Mich würde auch interessieren, ob man ihn gut färben kann. Ist zwar 100% Baumwolle, aber die nimmt die Farbe ja nicht zwangsweise immer gut an, oder??? Einen tollen schneeweißen Baumwollsamt hab ich auch gefunden, den werd ich dann auch noch färben. Ich möcht mir nämlich, ganz zum Schluss, noch ein nettes Mäntelchen machen. Und Handschuhe und nen Schirm und und und....
(Es werden schon die ersten Vermutungen geäußert, ich könnte in der falschen Zeit geboren worden sein...)

Grüßelchen Nehe
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 22.01.2012, 13:48
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.060
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Langzeit-Traumkleid-WIP oder: Die nächste Nüre kommt bestimmt...

Dir auch einen schönen Sonntag.

Also ich muss mich mal als Ditte-Fan outen
Für Unterrocke hab ich den schon ft benutzt und da ist er wirklch super für. (Allerdings wasche ich den nicht mit Weichspüler damit der etwas steifer bleibt) und für Probeteile ist Ditte sowieso meine Nr 1. Oder für sichtbares Innenfutter bei Taillen.

Färben lassen müsste der sich ganz gut, ich hab bisher nur Schmuddel-Färbung für meine Witwe mit Tee gemacht, aber das hat er ganz gut angenommen.

Zitat:
(Es werden schon die ersten Vermutungen geäußert, ich könnte in der falschen Zeit geboren worden sein...)
Kenn ich. Wollen wir einen Club gründen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gründerzeit , tournürenkleid

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der nächste Winter kommt bestimmt quiltnadel Wollkorb 0 05.08.2011 19:21
uwyh, der nächste Stoffmarkt kommt bestimmt Lieby UWYH 100 02.05.2010 07:45
Stofflager geschlossen - Der nächste Stoffmarkt kommt bestimmt sikagie UWYH 35 12.09.2009 19:51
Wann kommt die nächste Burdavorschau??? Jenny Zeitschriften 13 15.03.2005 10:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32343 seconds with 14 queries