Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Nähen in großen Größen ...

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #111  
Alt 19.02.2012, 22:19
birgit2611 birgit2611 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen
Beiträge: 15.741
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Nähen in großen Größen ...

Eben hab ichs wohl geschnallt...danke.

lg
birgit
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 19.02.2012, 22:29
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.853
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Nähen in großen Größen ...

Zitat:
Zitat von Fisole Beitrag anzeigen
Die Katzenberger hat mal gesagt, nie mehr als drei Farben an einer Frau, sonst sieht sie aus wie ein Clown ... Seht ihr das auch so?
Wenn ich mal meinen Eindruck von deinen Bildern zusammenfasse: Du tendierst zu ein bißchen zu "bunter" Mischung.
Farbe, Muster, Struktur... wenn alle drei Faktoren an Oberteile, Jacke und Schal unterschiedlich sind, dann ist das fürchterlich unruhig. Und dann noch mal Jeans als Rock oder Hose dazu, die am Oberkörper auch nicht vorkommen.

Das hat für mein Auge dann gar keinen Gesamteindruck.

Wenn die Beine der Pluspunkt sind, hast du schon mal kniefreie Röcke versucht? Oder auch kürzere Kleider? Das betont die Beine, gleichzeitig wird der Oberkörper gestreckt und wirkt weniger massig, als wenn du Rock und Oberteil trägst.

Oberteile im Layering oder auch mit Zipfeln zu kombinieren finde ich bei dir nicht schlecht, aber einfach weniger unruhig. Zum Beispiel indem du dir eine Grundfarbe suchst, die in allen Teilen vorkommt. Wenn du etwa schwarz in allenTeilen hast, dann eine schwarze Hose oder Rock dazu.

Nur ein Teil gemustert, die anderen uni und die Farben aus dem gemusterten aufgreifen.

Ton in Ton gemustert, wenn du Jeans trägst, also alle blau in blau gemustert.

(Welchen Farben dir stehen, da bin ich nicht gut drin. Du hast gefärbte Haare, oder? Da bin ich zu doof, um auch nur annähernd erkennen zu können, was der richtige Ton für dich sein könnte.)

Einfach ein bißchen ruhiger...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads May 2017 (190)
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 20.02.2012, 10:06
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähen in großen Größen ...

Wer öffentlich um Rat fragt, bekommt auch öffentlich Antwort, deshalb hier mein Eindruck von den Bildern und Dir, liebe Fisole:

Das Schwergewicht Deines Körpers liegt zweifellos im Oberkörper. Für diesen Oberkörper ist die Hüfte eigentlich zu schmal und die Beine zu schlank. Ich bin nun nicht der Meinung, dass man die schlanken Beine und die schmale Hüfte betonen soll, denn das lässt den Oberkörper nur noch schwerer erscheinen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die beide unbedingt genutzt werden sollten.

Erstens alles nutzen, was den Unterkörper breiter erscheinen lässt - also A-Linie bei Röcken, weite Hosenbeine, Cargotaschen usw. Zweitens alles nutzen, was den Oberkörper schmäler oder dezenter erscheinen lässt, also Ausschnitte, Längslinien, Steppnähte, Teilungsnähte usw.

Keine Muster nach "oben", die machen "oben" schwer.


Nach den Fotos habe ich nicht den allergeringsten Zweifel, dass Du ein Herbsttyp bist. Ich finde mit Abstand am besten steht Dir die braune Zipfeljacke und das grüne Shirt. Der orange Schal ist wesentlich hübscher als der "Lieblingsschal". Alles in blau, schwarz,grau. neonfarben finde ich richtig unvorteilhaft.

Für die Herbstthese spricht auch die Wahl der Haarfarbe. Herbsttypen wissen oft nicht, was mit den grauen Haaren machen und färben dann rot. Steht Dir nicht schlecht, ist aber ein weiterer Farbakzent im Gesamteindruck.

Wenn ich ehrlich bin, finde ich dass drei Farben für eine Frau schon fast eine zuviel ist. Das bedeutet bei Dir, eine Farbe hast Du schon auf dem Kopf - also der "Rest" sollte monochrom sein und zwar mit Farbabstufungen.

Wenn ich mit Dir zum Einkaufen ginge, dann würde ich folgendes kaufen:

Eine dunkelbraune Cordhose mit relativ weitem Bein. Eine cremefarbene Tunikabluse aus Baumwolle. Eine lange Strickjacke aus feiner brauner Wolle. Eine Kette im Ethno- oder Westernstil. Ein paar dunkelbraune Boots.

Gibts alles zusammen bei HM wahrscheinlich für unter 200 EUR.

Gruss Isebill
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 20.02.2012, 17:17
Monka Monka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 211
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Nähen in großen Größen ...

Jep Isebill, genauso hätte ich ausgesucht. Vielleicht sollten wir zwei auch einmal zusammen einkaufen gehen?
LG Monika
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 20.02.2012, 18:44
Benutzerbild von Fisole
Fisole Fisole ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Neulußheim
Beiträge: 280
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Nähen in großen Größen ...

Nee, nee, Monka, mit mir will sie zuerst einkaufen gehen ... Isebill: Wann und wo?
Das mit dem Einkaufen ist nicht immer einfach! Meist finde ich ein Teil, was meiner Meinung nach von der Farbe, Größe und Preis passt ... Und vor Freude, was gefunden zu haben, nehme ich es mit, ohne groß drüber nachzudenken, was ich zu Hause dazu habe ...
Deshalb möchte ich ja, wenigstens Oberteile, selbst nähen. An Hosen traue ich mich nicht ran, habe da etwas Bedenken wegen der Haltbarkeit der Nähte. Also würde ich Hose und Boots kaufen.
Den Rock fand ich jetzt schon ziemlich kurz! Ich habe einen ähnlichen, noch 10 cm kürzer bei meiner Freundin probiert und mich dann getraut ...
Mit Herbsttyp liegst du richtig! Das habe ich schon bestimmen lassen und fühle mich auch wohl damit ...
Danke euch und liebe Grüße
Andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jacke in großen Größen Leronis Schnittmustersuche Damen 1 20.09.2011 09:37
unterwäscheschnitt in großen größen? Princessmom Schnittmustersuche Damen 10 13.12.2008 07:36
Dessous selber nähen in großen Größen?!?! mamaheinrich Rubensfrauen 22 24.03.2005 08:22
Artikel über das Nähen in großen Größen Malve Rubensfrauen 3 28.01.2005 23:57
BH in großen Größen fusseltrine Rubensfrauen 8 05.12.2004 18:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,28357 seconds with 14 queries