Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Braucht Krativität Chaos? Ist "chaotisch" eine Gleichung für "kreativ"?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 03.01.2012, 14:05
Benutzerbild von mecki.m
mecki.m mecki.m ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 15.616
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Braucht Krativität Chaos? Ist "chaotisch" eine Gleichung für "kreativ"?

Zitat:
Zitat von Wienerin60 Beitrag anzeigen
Kreativität spielt sich doch in meinem Kopf ab: wenn ich etwas sehe, höre, schmecke etc. und ich die Idee habe: super, aber das könnte ich doch auch mit anderem Material, anderen Zutaten oder zu anderem Endergebnis machen. Beispiel: ich habe schon mit Paketschnur geklöppelt (als Verzierung für Tasche aus altem Kaffeesack-Gewebe), einen Duschvorhang zu Kinderregenmänteln vernäht (weil ich dafür unbedingt einen "lustigen" Stoff haben wollte) oder aus Vorhängen ein Ballkleid und aus Möbelbezugsstoff Janker, viele Jahre habe ich Probe-Muster von Stickereien o.ä. auf Jutetaschen gemacht (da hatten sie dann auch einen Zusatznutzen), oder wenn ich am Tag vor dem Urlaub aus allen Obst- und Gemüseresten im Korb noch schnell eine Marmelade koche. Das empfinde ich als kreativ, aber nicht als chaotisch.
Das verstehe ich auch unter Kreativität, die mir leider nicht gegeben ist, die ich aber von meiner Tochter kenne.

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen

Will heissen, nach dem Kochen sollte man Speisereste verräumen und Töpfe spülen, den Kompost rausbringen und mal über Herd, Arbeitsfläche und Boden wischen. Nach dem Nähen sollte man Fäden aufheben, Schnipsel wegwerfen, Schnitteile wieder einsortieren, Werkzeug verräumen, Maschine und Brett an seinen Platz stellen. Das mache ich sogar, obwohl ich ein eigenes Nähzimmer habe. Ich räume bei jeder (nennenswerten) Unterbrechung mit wenigen Handgriffen auf.
Das wird bei uns auch so gemacht, zumindestens was die Küche betrifft, die benutze ich ja auch nicht alleine.

Abgesehen davon ist eine Küche auch nicht mit einem Ort wie einem Nähzimmer zu vergleichen. Es ist ja wohl ein Unterschied ob Stoffreste, Fäden und eventuell auch ein paar Wollmäuse sich in einem Zimmer tummeln oder vergammelte Essensreste.

In meinem Zimmer und in der Nähecke sieht es daher schon wieder anders aus, da herrscht Unordnung bis ich keinen Durchblick mehr habe oder Nähbesuch kommt.
Gegen Fäden und Wollmäuse kommt mein Mann zwischendurch mit dem Staubsauger. Da muss ich nur zusehen, dass die Stecknadeln aufgehoben sind, die saugt er sonst gnadenlos weg.
Als Saustall würde ich das allerdings nicht bezeichnen, aber das sieht eben jeder anders.

Mecki
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 03.01.2012, 14:27
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Braucht Krativität Chaos? Ist "chaotisch" eine Gleichung für "kreativ"?

Ich bin hier schon sooft in die "unkreativ" und "langweilig" - Ecke gestellt worden, weil ich bekennende Burdastyle-Userin bin, die noch dazu

- sich an den Schnitt hält
- die vorgesehene Stoffqualität verwendet
- keine uralt Modelle aufpimpt
- niemals Stoffe(Reste) in einem Modell kombiniert
- nichts bestickt, was nicht so vorgesehen ist
- keine Rüschen und Tüschen und Tüddeln und Troddeln anbringt
- nichts bastelt und keine Tildasachen macht

dass ich mich schon mal in Vorwegverteidigung als "unkreativ" oute.

Wenn das "kokett" sein soll - auch gut. Kann ich mit leben, hat sogar einen (minimalen !!) wahren Kern.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 03.01.2012, 14:34
Benutzerbild von beldoza
beldoza beldoza ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: bei Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Braucht Krativität Chaos? Ist "chaotisch" eine Gleichung für "kreativ"?

aufklären kann ich Dich nicht, aber meinen Senf dazugeben

ich bezeichne mich nicht als kreativ. Ich nähe nach Schnittmuster und das einzig Kreative ist dann eine kleine Abänderung oder die Stoffauswahl.
Zitat:
Zitat von Wienerin60 Beitrag anzeigen
...einen Duschvorhang zu Kinderregenmänteln vernäht (weil ich dafür unbedingt einen "lustigen" Stoff haben wollte)...
sowas ist für mich z.B. Kreativität, da ich auf solche Ideen nicht komme.

Wenn ich nähe, dann entsteht zwangsläufig Unordnung (aber kein Chaos). Ich brauche gewisse Strukturen und so wird nach jedem Projekt wieder aufgeräumt.
Wenn ich nach allem ewig suchen müßte, das würde mich ausbremsen.
Und ja, ich hätte gerne ein langweiliges tipptoppsauberes Haus, am besten von einer Putzfrau erledigt , dann hätte ich mehr Zeit für meine Hobbies.

Aber ich verstehe eh nicht, wie manche das zeitlich alles auf die Reihe bringen: Kinder, Haushalt, Job, bloggen, in verschiedenen Foren mitwirken, jede Menge nähen etc.
Mein Tag hat nur 24 Stunden.

Gruss,
Doris
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 03.01.2012, 15:06
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Braucht Krativität Chaos? Ist "chaotisch" eine Gleichung für "kreativ"?

Zitat:
Zitat von Aficionada Beitrag anzeigen
Aber was mich tatsächlich schon ganz lange sehr irritiert, sind die zahlreichen Selbstdarstellungen von DIY-Bloggern beispielsweise, die sich als "ach so" chaotisch-kreativ bezeichnen. (Es gleichzeitig aber auf die Reihe bringen, die Kurzen regelmäßig von der Kita abzuholen und auch noch schöne Bilder von selbstgebackenem Kuchen an Blumendekoration in den Blog zu stellen während sich schon die "Happy-Birthday-Lisa"-Wimpel für den nächsten Kindergeburtstag unter dem Näma-Füßchen befinden).
Ich frage mich ja immer, wo die Kinder sind, während die Frauen ihrem kreativen Schaffen nachgehen. Denn ich selbst kann nicht gleichzeitig zwei Kleinkinder betreuen und an einem kreativen Projekt arbeiten, weil ich meine Aufmerksamkeit nicht gleichzeitig in ausreichendem Maße auf beides richten kann.

Zitat:
Zitat von Aficionada Beitrag anzeigen
Klärt mich jemand bitte über das Phänomen "chaotisch-kreativ" auf?
Selbstdarstellung?

Ich kenne das Phänomen "chaotisch" im Sinne von völliger Unordnung und zeitweise vollständig fehlender Struktur im Alltag. Damit habe ich leider täglich zu tun. Dem Chaos steht bei der betreffenden Person eine überdurchschnittliche Begabung in anderen Bereichen gegenüber, in denen dann kreative Schaffensprozesse stattfinden. Den Schluss, dass Chaos im obigen Sinne eine Voraussetzung für Kreativität ist, würde ich daraus nicht ziehen.

Der Wikipedia-Artikel nennt als Voraussetzung für Kreativität die Fähigkeit zu freier Assoziation, Phantasie und Gedankenspiel. Diese Dinge würde ich wiederum nicht mit Chaos im Kopf gleichsetzen. Meine Meinung daher: Chaotisch-kreativ gibt es nicht.


Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
.........
In einem Saustall kann ich weder arbeiten noch denken......
Genauso geht es mir auch.

Und weil schon so viele Leute geschrieben haben, dass ihr kreatives Schaffen zur Unordnung führt: Klar, aber die kann man ja leicht sofort wieder beseitigen. Ich tue das nach jedem Arbeitsschritt, weil ich keinen Platz habe, irgendwas rumliegen zu lassen.
Jedenfalls hat diese Unordnung nichts mit Chaos zu tun. Nur ein echter Chaot kann beim Ausleben seiner Kreativität echtes Chaos erzeugen. Was aber dann wiederum nichts mit der Kreativität an sich zu tun hat.

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
Ich hab mir für dieses Jahr vorgenommen, zu versuchen, das zu nähen, was ich brauche und nicht immer komischen Drängen nachzugeben und Sachen zu nähen, weil es interessant ist (kleine Schwäche von mir)
Och, gehört das nicht zum Hobby dazu, dass man eben was macht, einfach nur weil es interessant ist und nicht, weil man es braucht?
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 03.01.2012, 15:07
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 15.573
Blog-Einträge: 76
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Braucht Krativität Chaos? Ist "chaotisch" eine Gleichung für "kreativ"?

Zitat:
Zitat von beldoza Beitrag anzeigen
Aber ich verstehe eh nicht, wie manche das zeitlich alles auf die Reihe bringen: Kinder, Haushalt, Job, bloggen, in verschiedenen Foren mitwirken, jede Menge nähen etc.
Mein Tag hat nur 24 Stunden.
Ich bin jetzt mal frech: bekommen sie den wirklich alles hin?
Oder anders gefragt: was bleibt dafür liegen?
Jeder hat nur einen 24-Stunden-Tag - das ist bei allen gleich

Meine Mutter erzählt bis heute wie "toll" unsere Familien-Wochenenden waren,
und was sie alles mit uns gemacht hätte.
Natürlich neben Vollzeitjob und perfekten Haushalt.
Ganz ehrlich, ich kann ich vorallem an eine völlig gestresste Mutter erinnern,
immer auf dem Sprung, immer 100 Sachen gleichzeitig machend, nie wirklich zuhörend.
Sie hat alles ganz toll gemacht, und auch vieles mit uns Kindern,
keine Frage - aber ein "tolles Familien-Wochenende" fand ich war das nie

Ich nähe erst wieder soviel, seit ich nichtmehr voll berufstätig bin.
Und mein Haushalt läuft auch erst seitdem meine Kinder "nichtmehr klein" sind.
Mein Tag hatte vorher halt auch nur 24 Stunden - und dann fing halt der nächste an, mit neuen Aufgaben.

Zu ADS:
mein jüngerer Sohn hatte immer ADS sobald er in eine neue Spielgruppe besuchte oder in den Kindergarten kam.
Einmal - wirklich aus Junx - habe ich einer Erzieherin (die mich damit bis zum Anschlag nervte) erzählt,
das lege daran, dass er ja halber Portugiese sei, und die seien alle etwas temperamentvoller.
Es war wirklich als Junx gedacht,
aber sie hatte damit für sich eine Erklärung gefunden und von da an war das Kind "normal-südländisch".
Ich hatte mich vor Lachen kugeln können
ADS ist wirklich eine schwere und schwierige Krankheit, und jeder der damit geplagt ist hat mein Mitgefühl.
Aber nur weil Kinder etwas lebhafter sind als andere, haben sie noch lange nicht alle ADS.

Liebe Grüsse
Silvia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus "alt" wird "neu" oder "Refashion" UteK Andere Diskussionen rund um unser Hobby 16 27.05.2013 00:36
Was ist "quilten" genau? Was zeichnet einen "Quilt-Stich" aus? vab Patchwork und Quilting 4 23.12.2009 20:48
Wer kann etwas über "Stitch & Sew", "Modular 2" oder "Draw Wings 2" sagen? stickzenzi Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 02.03.2009 15:37
"Faschings-WIP": "Schneekönigin" trifft "Jack Sparrow" Schilty Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 130 11.03.2007 22:45
"Stoffwichtel" ist verkauft und "fast geschenkte" Stoffe ;-) Katja Kommerzielle Angebote 0 21.04.2005 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08770 seconds with 13 queries