Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 04.01.2012, 22:09
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
Ich wüsste jetzt aus dem Stehgreif niemanden in meiner Generation oder der meiner Eltern, egal ob evangelisch oder katholisch, der sichtbar ein Wandkreuz in der Wohnung hat...... Und da sind durchaus sehr gläubige Katholiken dabei, auch Religionslehrer.
*meld* Hier, ich - aber das kannst du nicht wissen, du warst ja noch nicht in meiner Wohnung

Bei mir hängt (bzw. hing, da ich gerade akut umgezogen bin und noch nicht alle Kisten ausgepackt habe) das Kreuz übrigens in der Küche, weil es ein sog. "Emmaus-Kreuz" ist - ein etwa handtellergroßes Kreuz aus Bronze, auf dem die Emmaus-Szene zu sehen ist, Jesus beim Brotbrechen. Das gab es in meiner Gemeinde damals zur Erstkommunion. Und sobald meine neue Küche steht, häng ich es auch wieder auf.
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 05.01.2012, 00:19
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
Edith, war das eine Einladung ?

Liebe Grüße,
Bianca
Gerne - ich melde mich, sobald hier eine Küche steht... (IKEA schrieb heute, die Möbel kämen am 12. ... da hängt aber noch einiges andere in der Pipeline ).

@Isebill: sorry für offtopic. Ich hab übrigens damals zur Erstkommunion von meiner Oma eine (eigentlich) superkitschige Marien-Figur bekommen, die ich heute noch habe (und auch aufstelle). Ich sag immer, das ist meine wundertätige Maria, weil diese Statue bis zum heutigen Tag noch keinen einzigen Kratzer hat... als so ziemlich einziges Stück in meinem Hausstand...
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 05.01.2012, 00:44
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.218
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Zitat:
Zitat von Benedicta Beitrag anzeigen
*meld* Hier, ich - aber das kannst du nicht wissen, du warst ja noch nicht in meiner Wohnung

Bei mir hängt (bzw. hing, da ich gerade akut umgezogen bin und noch nicht alle Kisten ausgepackt habe) das Kreuz übrigens in der Küche, weil es ein sog. "Emmaus-Kreuz" ist - ein etwa handtellergroßes Kreuz aus Bronze, auf dem die Emmaus-Szene zu sehen ist, Jesus beim Brotbrechen. Das gab es in meiner Gemeinde damals zur Erstkommunion. Und sobald meine neue Küche steht, häng ich es auch wieder auf.
Das habe ich zur Konfirmation bekommen und bei mir liegt es im Schlafzimmer.

Unserem Patenkind haben wir übrigens eines mit gleichem Motiv (anders ausgeführt) zur Firmung geschenkt und er hat sich auch sehr darüber gefreut. (Okay, Firmlinge die bei ihrer eigenen Firmung Messdiener sind, sind vielleicht nicht der Durchschnitt, aber auch von der "Sorte" waren sie zu zweit.)

Und das große Holzkreuz (nicht wervoll, aber Erbstück) hängt in der Diele.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Ringelsneaker
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 05.01.2012, 00:50
Benutzerbild von ciege
ciege ciege ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: Chemnitz
Beiträge: 15.618
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Jetzt habe ich mich durch diesen thread gekämpft... und muss feststellen, dass ich meine Vorstellung von Konfirmation (und den Geschenken von mir als Patentante) neu überdenken muss. Auf die Idee ein Gesangbuch zu verschenken, wäre ich nämlich NIE gekommen. Liegt vielleicht an meiner untraditionellen Einstellung zur ev. Kirche *lach*
__________________
LG Anja
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 05.01.2012, 10:17
vintoria vintoria ist offline
Meisterin des Damenschneiderhandwerks
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 816
Blog-Einträge: 1
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Konfirmantinnen in Franken- was ist angesagt ?

Zitat:
Zitat von cutiepie Beitrag anzeigen
Ich wüsste jetzt aus dem Stehgreif niemanden in meiner Generation oder der meiner Eltern, egal ob evangelisch oder katholisch, der sichtbar ein Wandkreuz in der Wohnung hat...... Und da sind durchaus sehr gläubige Katholiken dabei, auch Religionslehrer.



Gruß,
Bianca
Wir haben auch ein einfaches Holzkreuz im Haus, meine Schwester auch.
Und wir sind grad mal 40ig. Das ist doch eine Frage der persönlichen
Einstellung. (wir sind katholisch) Und das Bronzefarbene Emmauskreuz von meiner Kommunion ist mir die Tage erst wieder in die Hand gefallen. In unsere Gemeinde bekommen die Kinder das immer noch zur Kommunion.


Meine Nichte hatte im letzten Jahr Konfirmation und für sie war es sehr wichtig ein silbernes Kettchen mit Kreuzanhänger zu haben. Ebenso wollte sie ein Gesangsbuch haben.

Ich finde, man braucht darüber gar nicht großartig diskutieren, da es sich um Dinge dreht, die jeder Konfirmand anders sieht. Und wie sich hier herauskristallisiert hat, wird es in jeder Gemeinde anders gehandelt. Weil es in X so ist, heißt daß noch lange nicht, daß Y es genauso macht.

viele Grüße
Vintoria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was für Eingriffstaschen sind denn zur Zeit angesagt? hinyn Mode-, Farb- und Stilberatung 16 24.12.2011 02:50
7. Nähtreff in Franken rexi Kontaktbörse 74 23.01.2007 15:56
6.Nähtreff in Franken rexi Kontaktbörse 165 14.11.2006 20:45
3. Nähtreff in Franken rexi Kontaktbörse 45 14.05.2006 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11042 seconds with 14 queries