Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Tournürenkleid-Traum sollendlich wahr werden

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 05.01.2012, 18:06
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Tournürenkleid-Traum sollendlich wahr werden

Behauptet, daß es Doupion (oder sonstige, "noppig" gewebte Seide) nicht gegeben habe, habe ich nie (und das hat auch niemand anders, soweit ich weiß; der Begriff "Doupion" taucht aber, wie bei Marquise gesagt, erst weit nach 1940 auf).
Ich habe lediglich versucht, nach sowohl meinem als auch des besten Wissens der Leute, die sich intensiv mit historischer Kleidung (Beispiel: Marquise...) beschäftigen, die Frage zu beantworten, ob solche noppig gewebte Seide historisch korrekt für ein feines Kleid aus der viktorianischen Zeit gewesen wäre.
Ob diese meine Antwort dann Leuten gefällt, ist eine ganz andere Sache. Aber, wie das immer so ist - eine Frage im Internet zu stellen heißt nicht zwangsläufig, eine Antwort zu bekommen, die einem auch gefällt

Und ich sehe auch den Unterschied nicht zwischen "als Müll ansehen" und "Minderwertig, schlechte Qualität, noch nicht mal als Futter geeignet". Das IST für mich "als Müll ansehen" (und "taugt" daher vielleicht noch als Gardinenfutter ;-) ).

Ob Doupion- oder sonstige Knötchenseide hübsch aussieht; ob sie auf Entfernung eine phantastische Wirkung haben kann; ob sie einem selber für das Projekt gefällt, was man ins Auge gefasst hat oder was auch immer die persönlichen Gründe sein mögen, Doupionseide für die Anfertigung eines mehr oder weniger historischen Kleides von vor ~1940 zu verwenden, ist eine ganz andere Sache; und das stand hier auch meines Ermessens nach gar nicht zur Diskussion.
Zur Diskussion stand lediglich "ist Doupion- oder Knötchenseide historisch korrekt für ein doch relativ feines Kleid der Viktorianischen Zeit", und da kann ich aus meinem Kenntnisstand heraus sagen: Nein, ist es nicht, weil solche feinen Kleider nicht aus etwas angefertigt worden wären, was als "minderwertig, schlechte Qualität, noch nicht mal als Futter geeignet" - oder kurz: Müllseide - angesehen worden wäre.

Zu beachten wäre hier auch, das die durchschnittliche viktorianische Dame nicht Massen an Kleidern hatte, und GUTE Kleider wurden gehegt und gepflegt, auch über Jahre; und im Zweifelsfall auch gerne "nur" mit neuen Garnituren versehen, wenn sich die Mode mal änderte.
Im Übrigen wird auch im Buch zum Film, in dem sich unglaublich viele Hintergrundinformationen zu den Kostümen auch von Eiko Ishioka - der Designerin - befinden, gesagt, daß das "Blätterkleid" Mina's GUTES Kleid war - sie trägt es im Film recht oft, weil sie ja zu Gast im Hause ihrer feinen Freundin Lucy ist, die definitiv eine wesentlich elaboratere Garderobe besitzt - was dann schließlich auch die Verwendung des Seidentaftes erklärt.
(Das erklärt nicht die Existenz des roten Ballkleides, welches noch wesentlich mehr Stoff schluckt; aber ich "nehme da immer gern an", daß sie das von Dracula geschenkt bekommen hat ;-) ).

Im übrigen möchte ich kurz vermelden, daß ich heute durch puren Zufall in einem Stoffgeschäft, was ich eigentlich nie betrete, einen Polytaft gefunden habe, der von Stärke und Gewicht ohne Brennprobe nicht von Seidentaft zu unterscheiden ist.
Noch besser: Er hat GENAU die Farbe, die für das Kleid gebraucht wird; also changierend gewebt in helltürkisen und cremebeigen Fäden, wobei der helltürkise Anteil überwiegt
Ich hab ihn beiseite packen lassen und werde ihn mir nächsten Monat gönnen (diesen Monat habe ich schon zu viel Geld für Stoff für ein anderes Kostüm ausgegeben ).
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 05.01.2012, 18:28
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.748
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Tournürenkleid-Traum sollendlich wahr werden

Zitat:
Haben wir's jetzt klar?
Haben wir, danke Salat.
Und jetzt denke ich, wollten wir LadyNehams Thread nicht weiter mit dem Thema "verwässern", im Zeifelsfall kann man ja einen extra-Thread aufmachen, falls da noch weiterer Diskussionsbedarf besteht.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 06.01.2012, 10:28
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tournürenkleid-Traum sollendlich wahr werden

Naja, Stoffproben sind leider immer noch nicht angekommen und was die Internetsuche angeht habe ich auch weiterhin keinen Stoff erspähen können, der passen würde. Daher gehts hier momentan auch nicht weiter... und ihr könnt gerne ein bisschen Fachsimpeln. Ich finde es ehrlich auch ganz spannend mal verschiedene Meinungen zu lesen und mir dazu Gedanken zu machen.

Irgendwie will es so gar nicht in meinen Kopf das sie diese Art von Seide damals so abwertend betrachtet und eventuell sogar entsorgt haben sollen...

Und sollte ich dann endlich einen gefunden haben, dann muss der, genau so wie bei Bonnie, auf nächsten Monat warten. Obwohl ich sooooo gern weiter machen würde *sniff*

Aber mal noch eine ganz andere Frage bezüglich des Stoffes:
Ich habe gelesen, dass Seide nicht Lichtecht ist und mit der Zeit verblasst. Allerdings konnte ich keinen Hinweis dazu finden, ob das bei Seide generell der Fall ist oder nur bestimmte betrifft. Ist das bei allen Stoffen so, also auch bei Baumwolle, Polystoffen etc.? Eigentlich sollte das Ganze so eine Art Ausstellungsstück fürs Wohnzimmer werden, denn für den Schrank ist das ja definitiv zu schade, aber wenn das mit der Zeit verblasst ist das ja auch blöd

Also entweder doch in den Schrank packen (wobei ich mir die Mühe ja dann eigentlich gar nicht erst zu machen brauche) oder in Zukunft so herumlaufen (wobei das Problem mit der Farbe bleibt) oder doch einen anderen Stoff wählen (und immer schön weitersuchen) ...
Was meint ihr?

Grüßelchen Nehe
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 06.01.2012, 11:34
Benutzerbild von Buchstabensalat
Buchstabensalat Buchstabensalat ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 1.159
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Tournürenkleid-Traum sollendlich wahr werden

Zitat:
Zitat von LadyNeham Beitrag anzeigen
...
Irgendwie will es so gar nicht in meinen Kopf das sie diese Art von Seide damals so abwertend betrachtet und eventuell sogar entsorgt haben sollen......

Grüßelchen Nehe
Wieso nicht? Kannst du fast alles heute auch so finden. Nimm einfach mal Trinkmolke (igitt). Früher weggegossen (und zu Recht), heute wird's groß vermarktet.

Salat
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 06.01.2012, 13:40
Benutzerbild von LadyNeham
LadyNeham LadyNeham ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 368
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tournürenkleid-Traum sollendlich wahr werden

*lach* Okay, du hast mich überzeugt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
tournüre

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstes WIP: mein "Roter Traum" wird wahr Celelas Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 7 16.11.2010 00:16
Ein Traum wird wahr: Die Elna 6600 rostymama Das Forum für die Freude über die NEUEN 5 18.01.2010 00:10
Ein Traum wird wahr!!!! Patricia Freud und Leid 21 30.12.2005 20:31
Tournürenkleid stern*1 Fragen zu Schnitten 12 19.08.2005 11:22
Ein Traum wurde wahr!!!!! tanja franken Brother 8 15.03.2005 13:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22033 seconds with 14 queries