Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schrittkurve bei Hosen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 24.12.2011, 10:38
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 6.368
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Schrittkurve bei Hosen

Hallo Claire,

ich will Dich ja nicht entmutigen, aber ich hab es gerade erstmal aufgegeben eine passende Hose zu nähen und lass mir eine per Maßkonfektion machen
Meine Figur ist ähnlich wie Deine, nur bin ich in der Taille bei ~ Gr. 40 und hüftig min. 42. Bequem wäre manchmal sogar eher 44. Und ich hab auch noch ein Bäuchlein, wie das so Ü50 halt ist Und meine dickste Stelle an den Oberschenkeln liegt links ca. 6cm tiefer als rechts

Das HIER war mein Versuch eine Hose anzupassen.

Probier es einen Schnitt abzunehmen. Aber vorsicht bei Wollstoff, denn der ist ab und zu "dressiert" worden, d.h. mit Dampf in eine andere Form gebracht worden, was wiederum heißt, dass Du die eigentliche Schnittform nicht abnehmen kannst.

Gib einfach mal in die Suche "Hose anpassen" ein und Du bekommst ne ganze Menge Auswahl. Um einen Überblick zu bekommen finde ich diese Lektüre ganz gut.

Trotzdem VIEL Erfolg! Vielleicht geht es bei Dir ja auch viel einfacher bei mir. Ich glaube schon, dass bei mir auch der Groschen bzgl. Hosenkonstruktion noch nicht wirklich gefallen ist
__________________
LG, Andrea

Sewing forever - Housework WHENEVER (© Words to sew by Christie)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.12.2011, 13:00
garoa garoa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 1.145
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Schrittkurve bei Hosen

hallo,
unter umständen wäre die aktuelle rundschau, 1/20012 interessant für euch
im schnitt-technik teil ist eine sehr schöne erklärung für die schnittaufstellung einer geraden hose drin.

gruß marion
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.12.2011, 13:10
lea lea ist gerade online
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 16.786
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Schrittkurve bei Hosen

Claire,
wenn Du noch nie eine Hose genäht hast, würde ich Dir nicht empfehlen, einen Schnitt von einer fertigen Hose abzunehmen.
Nimm lieber einen Fertigschnitt mit einer gescheiten Nähanleitung.

Falls Du (wenigstens ein bisschen) Englisch verstehst, empfehle ich Dir dieses Buch: "Sewing Pants That Fit" von Singer Sewing
Man bekommt das im Online-Buchhandel gebraucht für unter 10€ incl. Porto
(auf Deutsch unter dem Titel "Hosen die gut sitzen" zu Mondpreisen...)

Das Buch war für mich eine Offenbarung zum Verständnis eines Hosenschnitts.
Es hat jede Menge Fotos und Anleitungen zur Schnittänderungen bei verschiedenen Figur- und Haltungsbesonderheiten.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.12.2011, 22:19
Benutzerbild von Claire*
Claire* Claire* ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.09.2011
Ort: NRW
Beiträge: 4
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schrittkurve bei Hosen

Vielen lieben Dank für eure Tipps schonmal!! Suuuper lieb von euch.
Das Buch "Hosen die gut sitzen" gibt es hier sogar in der örtlichen Bücherei. Das kann ich mir ja dann erstmal ausleihen und meine Nase reinstecken. Ich versteh zwar einiges an Englisch, aber doch eher auf meinen Beruf bezogenes Fachenglisch. Ansonsten fehlen mir sicherlich einige Vokabeln. Da ist vorab die deutsche Version sicherlich nicht dumm.

Also.. meine Überlegungen gehen dann dahin, mir einen Schnitt auszusuchen und den dann erstmal zu bestellen. Ich hätte am liebsten eine gerade geschnittene Hose aus einem nicht dehnbaren Stoff. (Wenn er leicht dehnbar ist, sollte das der Bequemlichkeit aber ja keinen Abbruch tun). Dieser sollte pflegeleicht und vorallem gut zu waschen sein.
Habt ihr da Tipps? Viele Hosenstoffe, zumindest hier bei uns im Stofflädchen sind doch eher Wollstoffe, die diese Kriterien sicherlich nicht erfüllen.)
Wie sieht es denn aus mit Softshell-Stoffen, sind die irgendwie schwerer zur verarbeiten als andere Hosenstoffe?

Ihr seit echt ne tolle Runde hier!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.12.2011, 16:49
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.602
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schrittkurve bei Hosen

Hallo Claire, eine weitere Möglichkeit wäre, bei Burda einen Massschnitt zu bestellen. So einer kostet etwas mehr als ein Einzelschnitt, spart dir aber unter Umständen sehr viel Zeit, Ärger und Aufwand. Ausserdem ist auch eine genaue Anleitung dabei.

Ich habe (anscheinend) eine ähnliche Hosenfigur wie du. Der erste Massschnitt, den ich mir bestellt habe, hatte mich damals nicht völlig zufriedengestellt. Aber ich habe dann angerufen und erklärt, was nicht passt (ich war noch nicht in der Lage, das bei der Bestellung genau zu beschreiben) und habe (ohne weitere Kosten) einen weiteren, gut passenden Schnitt erhalten.

Diesen habe ich als Grundschnitt behalten. Mittlerweile kenne ich mehr oder weniger die änderungen, die ich vornehmen muss - mit der Zeit kommt man da drauf.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MoMo: Hosen, Hosen, Hosen braucht die Frau.... Antje_jaruschewski II. Quartal 37 26.04.2011 10:27
Sitzhöhe bei Hosen kürzen Elsnadel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 05.08.2010 17:16
Schrittkurve bei Hosen abhängig vom verwendeten Stoff? Bluesmile Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 15.11.2009 18:02
Hüftpassen-Taschen bei Hosen beldoza Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 09.05.2007 21:17
Hohlkreuz bei Hosen Shiva Fragen zu Schnitten 9 30.08.2006 14:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:08 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07517 seconds with 13 queries