Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Maschinenquilten - Fragen dazu

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.12.2011, 08:25
Benutzerbild von Muschelsucher
Muschelsucher Muschelsucher ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: an der Nordsee
Beiträge: 506
Downloads: 2
Uploads: 0
Maschinenquilten - Fragen dazu

Hallo,
ich habe jetzt einige größere Decken gequiltet und nähe auf einer uralten Privileg und einer noch viel älteren Ideal Zick Zack.

Beide haben eigentlich kein Problem mit der dicken Stoffmasse. Probestücke/ kleinere Sachen funktionieren auch sehr gut. Aber sobald die großen Decken darauf liegen, werden die Stiche winzig - bei größter Stichgröße, weil der Transport nicht geschafft wird.

Ich versuche die Decke so eben wie nur möglich hinzulegen, möglichst wenig Gewicht/Zugkraft wirken zu lassen usw, aber dennoch schafft der Tranporteur das nicht.

Ist das bei neueren modernen Maschinen mit größeren Tranporteuren anders?

Habt Ihr diese Probleme auch.

Ist das ein Problem, das an mir, an den zu einfachen Maschinen liegt oder was habt Ihr für Problemlösungsvorschläge?

Danke für alle Hinweise!
__________________
Liebe Grüße von der Muschelsucherin

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.12.2011, 09:41
Benutzerbild von patchana
patchana patchana ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.10.2011
Ort: NRW
Beiträge: 65
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Maschinenquilten - Fragen dazu

Ja, das passiert oft ,
es ist wirklich so das der Transporteur das nicht schafft . (je dicker der Quilt umso schwieriger ...
Es gibt für die Maschinen dann einen Oberfadentransporteur der den : 'gleichmäßigen Transport' von Ober,- und Unterschicht helfen soll - meist funktioniert das auch - meiner Erfahrung nach aber nicht 100 % .
Dein Problem währe es dann einen passenden für deine Maschine zu finden ... obwohl ich immer das Gefühl habe das sie irgendwie genormt sind - wenn du sagst das du eine Privileg hast dann schau doch mal auf der Forumsliste welche Originalmaschine sich dahinter verbirgt, sodass du dir einenpassenden Oberfadentransporteur zulegen kannst - anders würdest du das Problem nicht bewältigen könne ... Eine andere Option währe der Kauf einer neuen Nähmaschine , hier bieten sich einige Modelle an die den Stofflagentransport erleichtern - Der Anschaffungspreis liegt bei ca. 900 Euro aufwärts .... Mein Geheimtip währe die Carina Professional - ca. 250 Euro.
Die habe ich mir letztens zugelegt da ich das gleiche (und andere) Problem mit meiner Maschine hatte .
Bin sehr zufrieden mit Ihr , sie Quiltet mit dem Universalfuss auch dickste Lagen ohne mit der Wimper zu zucken.

LG Ana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.12.2011, 10:30
Benutzerbild von Muschelsucher
Muschelsucher Muschelsucher ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: an der Nordsee
Beiträge: 506
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Maschinenquilten - Fragen dazu

Hallo Ana,
danke für Deine ANtwort.

Die Privileg ist eine Janome, genauerer Typ aber unbekannt ;-) Der Obertransport aus einem Set brachte nicht viel.

Die Dicke als solches ist nicht das Problem, ein Topflappengroßes Probesandwich wird in großen Stichen durchnäht, aber dann die große Decke mit dem Gewicht.

Ich hatte schonmal gelesen, daß Du mit der Carina so gut zurecht kommst.

Die transportiert das wirklich voran?
__________________
Liebe Grüße von der Muschelsucherin

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.12.2011, 11:21
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.029
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Maschinenquilten - Fragen dazu

Hallo,

noch eine Stimme für den Obertransport.

Gut soll auch ein Anschiebetisch sein; das ist ein großes Plastikteil, mit dem der Bereich links/vorne von der NähMa auf eine Höhe mit der Nähfußebene gebracht wird; der Stoff wird also in einem größeren Bereich auf einer Ebene gehalten und zieht mit seinem Gewicht nicht so schnell nach unten. Wenn du herausbekommen könntest, mit welcher Maschine deine baugleich ist, könntest du mal gucken, ob Janome sowas im Angebot hat. (oder gucken, ob andere Hersteller gehen; kenne mich da nicht so aus.)

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.12.2011, 13:05
Benutzerbild von patchana
patchana patchana ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.10.2011
Ort: NRW
Beiträge: 65
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Maschinenquilten - Fragen dazu

Zitat:
Zitat von Muschelsucher Beitrag anzeigen

Ich hatte schonmal gelesen, daß Du mit der Carina so gut zurecht kommst.

Die transportiert das wirklich voran?
Ja, sie ist unglaublich . Ich war ehrlich fassungslos als ich es bemerkte wie gut sie transportiert, dafür mache ich sicherlich den Transporteur veantortlich (bin aber eigentlich ein absoluter laie in Sachen nähmaschine ) Der Transporteur ist kein Standart Transporteur, - Standardtransporteure shen normalerweise so aus das sie links und rechts eine Zackenbahn haben und in der Mitte davon ( also da wo der Fuss von obenauftrifft .. hinten 1 Zacke und vorne das 'pöppelchen' ... die Carina Professional hat links und rechts eine Zacken und Mittig , hinten 3 Zacken und vorne 2 Pöppelchen . ( Na das ist doch mal eine Tolle Erklährung )
Dadurch transportiert sie den Stoff schon mal besser ! .. und wenn man dann nur den Universalfuss zum Quilten benötigt, dann ist das Quilterherz doch zufrieden

Hast du denn ein ganz dickes Volumenvlies inneliegen ? Hast du schon mal versucht den Greiferinnenraum und Stichplatte gründlich zu reinigen ? Vielleicht hilft das ja ein bisschen ...
lg Ana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufnäher sticken; Fragen dazu Gatsby Maschinensticken - Software: Brother 7 26.01.2009 14:42
Mantel/Jackenfutter und Fragen dazu kruemmelcara Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 24.09.2008 06:20
Krabbelschuhe ; Schnitt ? + sonstige Fragen dazu . rieke374 Schnittmustersuche Kinder 6 23.09.2005 10:41
Pfaff 7570 einige fragen dazu strolch Pfaff 7 18.09.2005 09:03
Overlock und 1000 Fragen dazu Linchen28 Overlocks 13 07.02.2005 13:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10281 seconds with 13 queries