Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 29.12.2011, 11:19
Benutzerbild von Mohmoh
Mohmoh Mohmoh ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.12.2008
Ort: Velbert, Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 11
Downloads: 1
Uploads: 0
Ikea-Seide - Krinolinenreifroch mit Schleppenansatz?

@ Bonnie Phantasm
Ich habe auch noch nie einen Krinolinenreifrock mit Schleppenansatz gesehen (wie man z.B. bei Tournürenunterbauten gelegentlich sieht); weder auf Fotos von Originalen noch in Modezeitschriften. Für den weichen bzw. fließenden Übergang zwischen Rockteil und Schleppe ist meiner Meinung nach der mit Rüschen besetzte Unterrock zuständig. Den Faltenwurf am Übergang Rock-Schleppe wird auch dadurch beeinflusst wie man sich aufstellt:
- ob man aus dem Laufen heraus stehen bleibt und so der Übergang zwischen Schleppe und Rock gestreckt ist
oder
- ob man für das Foto einen halben Schritt zurücktritt oder sich dreht und sich somit besagter Knick ergibt.
Daher denke ich, dass Tarlwen mit ihrem mit Rüschen besetzten Unterrock mit Schleppe über einer "normalen" Käfigkrinoline die gewollte Optik erzielen wird. Ich kann mich jedoch auch irren, denn hinterher ist man immer schlauer...

Auch würde ich die Ikea-Seide eher als Shantung denn als Dupion bezeichnen. Ich nehm regelmäßig Intentsivworkshops bei einem befreundeten Schneider und habe von ihm gelernt, dass die Ikea-Seide kein Dupion, sondern Shantung ist. Bei Shantung ist die Seidenfadenqualität besser (weil nicht direkt von der äußeren Hülle des Concons), d.h. der Faden glatter und die Verdickungen weniger groß als bei Dupion. Die genauen Details hab ich leider nicht mehr parat, und Definitionen von Stoffen und Stoffqualitäten ändern sich ja auch mit der Zeit...

Als ich die ersten Fotos und Bilder von Tarlwens Krönungskleid-Recherche gesehen hab, hätte ich stofftechnisch auf einen Atlas oder einen Moiré getippt. Doch in den benötigten Mengen kommt man für die Seidenstoffe schnell auf einen 4-stelligen Betrag. Da ist ein Kompromiss oft nicht zu vermeiden.

Ich hab die Ikea-Seide hier auch in Unmengen in den verschiedenen Farben rumliegen, und auch schon ein viktorianisch angelehntes Filmkostüm gemacht. Die Seide ließ sich ganz hervorragend verarbeiten. Für den Unterrock und den Basisrock hab ich den Dupiontaft (100 % Polyester, na und?) von stoffe.de genommen. Den kann ich bezüglich der Verarbeitbarkeit auch nur empfehlen; auch wenn ich ihn nicht als Oberstoff verwenden würde, dafür sieht er gerade auf Fotos zu sehr nach Kunstfaser aus (was er ja auch ist). Die Ikea-Seide ist auf jedenfall eine gute und bezahlbare Wahl.

Tarlwen, ich freu mich auf die Fortführung Deines hochinteressanten, informativen und spannenden 'dress diary' (gibt's dafür eignetlich eine deutsche Bezeichung?)!

LG
Mohmoh
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 29.12.2011, 16:10
Bonnie Phantasm Bonnie Phantasm ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 303
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Ikea-Seide - Krinolinenreifroch mit Schleppenansatz?

Zitat:
Zitat von Mohmoh Beitrag anzeigen
@ Bonnie Phantasm
Ich habe auch noch nie einen Krinolinenreifrock mit Schleppenansatz gesehen (wie man z.B. bei Tournürenunterbauten gelegentlich sieht); weder auf Fotos von Originalen noch in Modezeitschriften.
Ich habe nach eingehendem Nachdenken nochmal gründlicher gesucht, und gefunden :-) Ich habe mal ein Bild von einer Krinolinenwerbung von 1866 angehängt. Die rechte der beiden Krinolinen hat so eine 'vage Schleppe', und heißt bezeichnenderweise auch noch "Empress trail"
Etwas wie dieses Ding, dann noch mit einem gerüschten Unterrock mit Schleppenansatz drunter, dürfte das sein, was darunter getragen wurde.

Zitat:
Auch würde ich die Ikea-Seide eher als Shantung denn als Dupion bezeichnen.
Wie sie zu bezeichnen ist, ist müßig, da sie ja in der gewünschten Farbe gar nicht mehr bei Ikea erhältlich ist, wenn ich das richtig verstanden habe.
Und ob es Shantung oder Doupion ist, ist auch müßig, weil beides mehr oder weniger stark diese Verdickungen hat und deswegen historisch als "Müllseide" angesehen worden wäre.

Ich denke auch, daß es einen Unterschied macht, ob man ein "viktorianisch angelehntes Filmkostüm" macht, oder ob man mit modernen Mitteln und begrenztem Budget das historische Kleid der Krönung einer Königin versucht nachzufertigen.

Als Stoff hätte ich Duchesseseide vorgeschlagen (was im Prinzip der "neuere" Begriff für Atlasseide ist), aber das ist ja nun wirklich ein Preisfaktor; und weil aus dem Thread vorher schon mehr oder weniger hervorging, daß hier mit Budget gearbeitet wird, habe ich mir das geklemmt.

Zitat:
Tarlwen, ich freu mich auf die Fortführung Deines hochinteressanten, informativen und spannenden 'dress diary' (gibt's dafür eignetlich eine deutsche Bezeichung?)!
Ich freu mich auch, und die deutsche Bezeichnung wäre, glaube ich, "Kleidertagebuch" ;-)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg springskirt1866.jpg (37,8 KB, 1159x aufgerufen)

Geändert von Bonnie Phantasm (29.12.2011 um 17:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 29.12.2011, 17:44
Benutzerbild von turmalinchen57
turmalinchen57 turmalinchen57 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2011
Ort: Thüringen und Baden-Würtemberg
Beiträge: 299
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

---Irgendwie klingelt da was bei mir. Ich glaub, davon hab ich mal im Web gelesen, wenn ich da jetzt nix durcheinander bringe.
Für mich definitiv ein paar Nummern zu groß. Die Dame trägt das Kleid aber nicht oder? Das ist wohl eher was für die Vitrine.---

Die Dame hat das Kleid bis jetzt drei mal getragen...einmal zu ihrer Hochzeit und zweimal in Pescia... Da sollte dann wirklich keiner auf die Schleppe treten...
__________________
Gott gebe mir die GELASSENHEIT Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den MUT Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die WEISHEIT, das EINE vom ANDEREN zu unterscheiden.
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 29.12.2011, 18:59
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 4.054
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Zitat:
Die Dame hat das Kleid bis jetzt drei mal getragen...einmal zu ihrer Hochzeit und zweimal in Pescia... Da sollte dann wirklich keiner auf die Schleppe treten...
Oha, ich versteh ja, das sie das Kleid auch mal tragen möchte, aber damit würde ich mich von größeren Menschengruppen partout fernhalten.

@ Bonnie Phantasm: Danke für das Bild, sieht interressant aus.
Aber ich glaube so viel Unterschied wird das nicht machen, obs jetzt dran ist oder nicht.

Zitat:
Doch in den benötigten Mengen kommt man für die Seidenstoffe schnell auf einen 4-stelligen Betrag. Da ist ein Kompromiss oft nicht zu vermeiden.
Eben. Wenns jetzt mein Brautkleid wäre.. Aber ich denke, so oft werde ich das Kleid nicht tragen, dass es sich lohnt, da Unsummen reinzupumpen.
Aber begenztes Budget heißt nicht unbedingt, das das Resultat dann nur für Fasching taugt. Das hier ist zum Beispiel auch mit begrenztem Budget entstanden.
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 29.12.2011, 19:05
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Servus!

Wenn ich mich nicht komplett täusche, ist die Replik des Ungarn-Krönungskleides hier im Wiener Sissy-Museum aus Duchesse......
Das Mieder aus blauem Samt......

Wie war das, Stickforums-Frieda? Erinnerst Du Dich?

Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
krinolinenkleid , krönungskleid , sisi

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 356 29.08.2014 23:01
*WIP* Velourbügelmotive selbst gemacht! *WIP* xxkerstinxx Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 144 10.12.2011 10:41
Lust auf eine kleine Zeitreise...1895 snowwhite4711 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 18 04.02.2011 12:54
Der wip?? Das wip???? Die wip??????? rightguy Freud und Leid 42 12.08.2010 22:07
Work in Progress (WIP): Das Krönungskleid (oder so...) lenalotte Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 58 11.07.2006 22:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11442 seconds with 14 queries