Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #101  
Alt 22.12.2011, 14:56
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.766
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Ob eliptische oder runde Krinoline ist einfach nur eine Frage, was dir besser gefällt. Von der Machart her tun sich die beiden TV-Modelle nichts.

Für den Unterrock nehm ich den Ruffler wenn der sich gut mit dem Stoff verträgt, aber zur Not gehts auch ohne.
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 23.12.2011, 03:22
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Hi Tarlwen,
das Korsett sieht sehr schön aus. Die Spitze ist wunderschön, ich hab mal eine ähnliche verwendet, die hatte ich in England bestellt - hier kriegt man sowas Schönes echt selten.

Verziehen sich wirklich nur die Tunnel oder sind das auch Falten unter der Brust? Du könntest immernoch die Tunnel ganz durchnähen, das bringt bestimmt etwas. Nimm dem Reißverschlussfuß und näh einfach an den Stäben entlang durch alle Lagen durch. Oder waren das nur Ziertunnel und die Stäbe sind ganz wo anders ich kann mich nicht erinnern.

Für mich sieht die Schnürlücke auch sehr groß aus. Wenn Du das ganz zuschnüren willst ist ja nix mehr von Dir da Ich verstehe nicht, dass Du das Korsett einfach ein paar Größen kleiner machst - ist das richtig so? Wenn ich eine größere Schnürlücke haben möchte, nehm ich die cm hinten am letzten Teil weg wo die Ösen eingeschlagen werden. Ansonsten wird ja vorne rum auch alles zu klein, die Tunnel sitzen anders und die Brust passt nicht mehr rein usw.

Du sagst, bei Deinem alten Korsett schnürst Du die Taille mittlerweile ganz zu. Das heißt bei Brust und Hüfte steht die Lücke noch offen. Daran könntest Du Dich beim nächsten Korsett orientieren und von Taille auf Brust und Hüftumfang beim Schnitt ausschneiden die Größe wechseln. Es schaut m.E. hübscher aus, wenn die Schnürlücke gleichmäßig ist und vor allem ist das auch bequemer.

Deine Skizze ist schon wieder der Oberhammer.
Ich bewundere es sehr wenn man sowas kann, es ist mir schleierhaft wie Du das so plastisch auf Papier bringst.

Ich wünsch Dir schöne Feiertage und viel bunte Geschenke...
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 23.12.2011, 11:35
Benutzerbild von Paulamaus
Paulamaus Paulamaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 15.470
Blog-Einträge: 49
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Die Größe der Schnürlücke ist ja auch irgendwie Geschmacksache.

8cm sind ja eigentlich soweit in Ordnung - finde ich, das haben meine auch. Sehen wird das Korsett später ohnehin niemand mehr, und so verschwindet auch die Schnürlücke.
__________________
Liebe Grüße,
Roti

Meine aktuellen Projekte:
Knickerbocker
Norfolk Jacket
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 23.12.2011, 15:26
Benutzerbild von Tarlwen
Tarlwen Tarlwen ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Tor zur Welt
Beiträge: 3.766
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Zitat:
Verziehen sich wirklich nur die Tunnel oder sind das auch Falten unter der Brust? Du könntest immernoch die Tunnel ganz durchnähen, das bringt bestimmt etwas. Nimm dem Reißverschlussfuß und näh einfach an den Stäben entlang durch alle Lagen durch. Oder waren das nur Ziertunnel und die Stäbe sind ganz wo anders
Im Grunde verzieht sich der Oberstoff leicht, was aber nur durch die Streifen auffälllt. Also der Oberstoff schlägt keine Falten, der Zug auf dem gesamten Korsett ist nur in der Taille stärker als an Brust und Hüfte und durch die Streifen fällt das auf.
Leider kann ich durch die Lagen nicht mehr durchnähen, weil das Satinband schmaler ist als die Stäbe darunter, sonst wäre das bestimmt eine Möglichkeit gewesen, da noch was zu retten. Beim nächsten Mal.

Zitat:
Für mich sieht die Schnürlücke auch sehr groß aus. Wenn Du das ganz zuschnüren willst ist ja nix mehr von Dir da Ich verstehe nicht, dass Du das Korsett einfach ein paar Größen kleiner machst - ist das richtig so? Wenn ich eine größere Schnürlücke haben möchte, nehm ich die cm hinten am letzten Teil weg wo die Ösen eingeschlagen werden. Ansonsten wird ja vorne rum auch alles zu klein, die Tunnel sitzen anders und die Brust passt nicht mehr rein usw.
Nee nee, ganz zuschnüren will ich das natürlich nicht.
Ob das mit den 1 - 2 Größen kleiner richtig ist, weiß ich nicht. Ich hab das schon mehrfach gelesen und auch von einer Freundin damals den Tip bekommen. Für mich ist es bis jetzt besser, als mein erster Versuch, nur hinten was weg zu nehmen. Da war das Korsett dann vorne zu weit und beim Schnüren hatte ich die Seitennaht irgendwo im Rücken hängen.
Die Korsetts von LM gehen in der Maßtabelle vom komplett geschlossenen Korsett aus (also hinten Kante auf Kante) da hab ich ja dann gar keine Möglichkeit, noch was zu Schnüren weil keine Schnürlücke da ist. (Ausser sie haben das mittlweweile geändert, ich hatte mir den Schnitt vor 5 Jahren oder so von besagter Freundin ausgeliehen und hab auch keine Anleitung dazu)

Zu klein finde ich bei meinem Korsett jetzt nichts. Oder bin ich betreibsblind? Bei meinem alten Korsett hatte ich am Ende oben und unten ich glaube auch so um die 6-8 cm Schnürlücke und in der Taille am Schluss 2 - 3 cm und das war wirklich nicht so bequem, noch ein Grund, wieso ich ein neues wollte. Aber jetzt ist sie ja wieder gleichmäßig.

Zitat:
Deine Skizze ist schon wieder der Oberhammer.
Ich bewundere es sehr wenn man sowas kann, es ist mir schleierhaft wie Du das so plastisch auf Papier bringst.
Dankeschön!
Sagen wir mal, ich habe Übung.
Aber die Plastizität hat auch was mit den Stiften zu tun. Das ist eine besondere Art Filzstifte, die eine gleichmäßige Farbfläche erzeugen (also nicht diese Streifen wie normale Filzstifte) und wenn man mit der selben Farbe noch einmal über die Fläche oder einen Teil davon drübermalt, wird der Farbton dunkler. So wie hier, die dunklen Flächen am Mieder sind einfach eine Schicht Farbe mehr.

Zitat:
Sehen wird das Korsett später ohnehin niemand mehr, und so verschwindet auch die Schnürlücke.
Eben. Während der Planung dachte ich noch, dass man das Korsett ja auch hin und wieder mal drüber anziehen könnte, aber mit den verzogenen Streifen fällt die Option eh aus. Da mach ich dann irgendwann noch mal eins und das bekommt dann auch eine Stofflasche unter der Schnürung.

Zitat:
Ich wünsch Dir schöne Feiertage und viel bunte Geschenke...
Das wünsche ich dir und allen anderen, die hier reinschauen auch!
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 23.12.2011, 16:47
Benutzerbild von the_fairy
the_fairy the_fairy ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Wien
Beiträge: 2.211
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Zeitreise-Wip: Elisabeths ungarisches Krönungskleid

Zitat:
Sagen wir mal, ich habe Übung.
Aber die Plastizität hat auch was mit den Stiften zu tun. Das ist eine besondere Art Filzstifte, die eine gleichmäßige Farbfläche erzeugen (also nicht diese Streifen wie normale Filzstifte) und wenn man mit der selben Farbe noch einmal über die Fläche oder einen Teil davon drübermalt, wird der Farbton dunkler. So wie hier, die dunklen Flächen am Mieder sind einfach eine Schicht Farbe mehr.
Kannst du mir verraten was das für Filzstifte sind? Das würd mich interessieren
__________________
Original Zuckerpuppe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
krinolinenkleid , krönungskleid , sisi

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitreise-WIP - Ein Renaissancekleid nach Lucas Cranach Tarlwen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 356 30.08.2014 00:01
*WIP* Velourbügelmotive selbst gemacht! *WIP* xxkerstinxx Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 144 10.12.2011 11:41
Lust auf eine kleine Zeitreise...1895 snowwhite4711 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 18 04.02.2011 13:54
Der wip?? Das wip???? Die wip??????? rightguy Freud und Leid 42 12.08.2010 23:07
Work in Progress (WIP): Das Krönungskleid (oder so...) lenalotte Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 58 11.07.2006 23:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17285 seconds with 14 queries