Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stabile Naht gesucht - lange Unterhose aus Stretchfleece

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 19.12.2011, 21:30
dan dan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stabile Naht gesucht - lange Unterhose aus Stretchfleece

Wahnsinn. Erleuchtung pur. Weiß und rosa... - ich bin geblendet. Es flimmert mir immer noch vor den Augen...

Das mit dem 3fach-Geradstich war die für mich spannende Antwort. Danke.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.12.2011, 21:34
FabricFish FabricFish ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2011
Beiträge: 574
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stabile Naht gesucht - lange Unterhose aus Stretchfleece

Zitat:
Zitat von dan Beitrag anzeigen
Weiß und rosa... - ich bin geblendet.
OT: Die Kombination grün/rosa finde ich ja interessanter
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 19.12.2011, 21:40
Benutzerbild von Lyanna
Lyanna Lyanna ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 664
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stabile Naht gesucht - lange Unterhose aus Stretchfleece

Zitat:
Das andere Bein habe ich dann mit einem einfachen Zickzack genäht, das gefällt mir aber nicht so gut, da sich die Naht dann so auseinander geht.
Das versteh ich immer noch nicht.

Kann es sein, dass es dich stört, wenn man die Naht von Außen sieht?
Wie wäre es mit Französischer Naht, aber Zickzack-Stich?
Zickzack Naht ist elastisch (das brauchst du für elastische Stoffe unbedingt), die Verbindungsstelle ist doppeltgesichert (da sollte nichts mehr reissen) und die Naht ist von Außen unsichtbar.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 19.12.2011, 21:51
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.985
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Stabile Naht gesucht - lange Unterhose aus Stretchfleece

Ich benutze so eine ähnlche Technik für innere Beinnähte, die wurde in einem Schnitt von Marinique Langere so beschrieben.

Allerding nähe ich die Naht mit normalem Gradstich, dann wird sie, wie beschrieben, zur Seite gelegt und mit den genähten Zickzackstich übernähen. Dann überstehenden Stoff abschneiden.

Die Gradstichnaht sagt irgendwann "krocks", was aber egal ist, denn sie ist eh nur eine Heftnaht. Die "Serpentinennaht" (so nennt die Anleitung den genähten Zickzack) ist die eigentliche funktionale Naht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 19.12.2011, 23:38
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Stabile Naht gesucht - lange Unterhose aus Stretchfleece

Zitat:
Zitat von Kniffelig Beitrag anzeigen
@nowak
Also wenn die Naht auseinander geht muss ich folglich die Fadenspannung erhöhen, richtig? Bin (noch) Nähanfänger und gerade Fadenspannung ist mir bisher etwas unbegreifliches. Wie finde ich denn die richtige Fadenspannung.
Von Anfänger (nicht wirklich) zu Anfänger:
Die Fadenspannung ist dafür da, dass sich die Fäden miteinander verschlingen, nicht um die Naht zu formen oder die Stärke der Verbindung der Stofflagen zu bestimmen.
Die stellst du so ein, dass der Faden nicht unter dem Stoff Schlingen schlägt oder verstärkt auf einer Stoffseite aufliegt und von der anderen Stoffseite her nur umschlungen wird, sondern so, dass die zwei Fäden sich mitten im Gewebe treffen, und dann lässt du die Finger von.
Zitat:
Faden benutze ich gerade von Buttinette ein Polyestergarn (dachte ich kann mir das teure Gütermann sparen), aber das reißt leider auch so schon mal, wenn man Zickzack näht.
Bei dem alltäglichen Zeug, was Du (oder was ich) nähe, ist es absolut fehl am Platze, einen Fadenriss dem Garn anzulasten und stärkeres zu verlangen. Klar, billiges Garn der "3 Rollen 1 Euro" Klasse lässt sich leichter von Hand abreissen, fusselt beim Einfädeln auseinander und versaut die Maschine mit Flusen. Bei kniffeligen Sachen nehme ich Amann Saba, das ist noch bezahlbar und die 50er Stärke, die gerade noch mit einer normalen Nähmaschine verarbeitbar ist, kann man mit der ungeschützten Hand schon nicht mehr durchreissen.

Ich persönlich nehme den Stich, den Du beschreibst (hiess bei meiner China-Victoria Doppeloverlockstich) für das Säumen bei der Reparatur an elastischen Kanten. Für meine Overlockmaschine fehlt mir noch ein Keilriemen, und eine Doppelnadel (ist auch für elastisch, weil vorne Doppelnaht, aber hinten Zickzacknaht) habe ich noch nicht ausprobiert. Für eine Naht im Schritt finde ich den Doppeloverlockstich völlig fehl am Platze.

Die festeste Naht, die ich mir vorstellen kann, ist die Kappnaht, weil sie zwei Lagen Stoff flach miteinander verbindet. Es ist die einzige Naht, die dabei die Zugkraft an beide Nähte weiterleitet, Du musst Dir das mal im Querschnitt verdeutlichen. Der Linktipp von Lyanna (danke ) zeigt auch die: http://www.dekoatelier.de/herstellen...n_kappnaht.htm.
Nimm doch die, die ist auch an Jeans als Schrittnaht. Musst halt die komplizierte Anleitung befolgen und die Stoffkanten in mehreren Stadien des Nähens jeweils umbügeln, am besten mit Spray-Bügelstärke (kostet bei Edeka um 1 Euro).

Hier hab' ich eine Anleitung für die händische Ausführung (also ohne extra Fuß etc.) gefunden: http://herrlichkeiten.blogspot.com/2...-kappnaht.html. Ich stecke allerdings nichts mit Nadeln fest (ruiniert die Nähmaschine, wenn man auf eine trifft), sondern hefte mit einem Klebestift vor. Die sind wasserlöslich, auch wenn's nicht die teuren extra zum Nähen sind, und geht man über die Klebestelle mit dem Bügeleisen drüber (keine Ahnung, ob das das Herauswaschen nachher behindert, ist bei mir auch egal), halten sie den Nähvorgang bombenfest aus.

Elastische Nähte lösen oft Probleme, aber der elastische Effekt ist längs der Nahtrichtung. Bei einer Schrittnaht ist das Hauptproblem aber quer zur Naht. Da muss die elastische Naht (die durchaus richtig von Dir angewandte Dreifach-Elastiknaht ist eine) vielleicht sein, wenn der Stoff auch in Längsrichtung gedehnt wird, aber das war nicht das Problem.

Wobei mir übrigens absolut nicht klar ist, wie die bei Dir reissen konnte. Die macht die Stichfolge vor-zurück-vor, vor-zurück-vor und näht defakto immer drei Stiche nebeneinander. Da muss noch was anderes bei Deinem ersten Versuch schief gelaufen sein.

Geändert von Naehman (20.12.2011 um 00:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stabile Knete / Abformmasse (?) gesucht dorafo Basteln 5 15.10.2010 20:10
Unterhose aus einem Stück? sew-newb Dessous 26 04.11.2009 12:41
Lange Unterhose / Thermohose / Winterunterwäsche für Jungen... WiseJan Schnittmustersuche Kinder 8 10.12.2008 12:12
Schnittmuster für Panty-Unterhose in ab Gr. 44 gesucht shelly_1 Schnittmustersuche Damen 5 22.07.2008 16:00
Herrenschnitt für lange Unterhose red_rockzz Schnittmustersuche Herren 2 02.05.2005 12:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11366 seconds with 14 queries