Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 18.12.2011, 11:34
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Ich habe den Eindruck, dass in der Diskussion über zwei verschiedene Dinge als eines geschrieben wird, einmal sind das Modelle und zum anderen Schnittmuster als Schablonen.

Gegen das Nacharbeiten von Modellen, sei es als fertige Kleidungsstücke, oder die Form/Kontur eines Schnittmusters, wird wohl äußerst selten vorgegangen, wahrscheinlich nur, wenn ein Patent-oder Geschmacksmusterschutz vorhanden ist. Da lässt sich in den meisten Fällen eh nicht ermitteln, wann der Ursprung war. Irgendwie gab es alles schon mal.

Dagegen sehe ich (und wohl alle Schnittmusterhersteller) Schnittmuster als urheberrechtlich geschützt an, nämlich als wissenschaftliche Werke wie Pläne bzw. Zeichnungen.

Noch ein Zitat aus Wikipedia zur Schöpfungshöhe:
Bei Darstellungen wissenschaftlicher oder technischer Art werden die Anforderungen an die Individualität niedrig angesetzt. Der Schutz ist nur dann nicht gegeben, wenn die Formgebung so unmittelbar vorgegeben ist, dass das Ergebnis im Wesensgehalt immer dasselbe ist.

Wenn man wie die Threadstarterin, sich mehrere Modelle anschaut, um das Produkt an sich weiterzuentwickeln, dann entsteht ja was Neues. (Das kann sie ja dann auch selber zeichnen, da sie die urprünglichenSchnittmuster sowieso verändert.) Und auf dieses Neue hätte sie wieder selber ein Urheberrecht auf das Schnittmuster. Die Aneitung dazu sollte sie auch ganz selber aufsetzen und nicht eine vorhandene abändern.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 18.12.2011, 11:58
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Zitat:
Zitat von Bineffm Beitrag anzeigen
Was mich mal interessieren würde - hat irgendwer irgendwo mal ein deutsches Gerichtsurteil zu diesem Themenkomplex gefunden - egal ob das jetzt für Schnittmuster oder zum Beispiel Bastelbücher gilt? Ich sehe immer nur überall mehr oder weniger "juristische" Ausarbeitungen und Interpretationen zu dem Thema - aber ein konkretes Urteil?

Das heißt für mich irgendwie - die Situation ist rechtlich doch zumindest so unsicher, dass keine der beiden Seiten sich sicher ist, wie so ein Verfahren ausgehen würde - und deshalb schlägt man den Klageweg mal lieber nicht ein (was aber keinen Kleinanbieter davor schützt, dass er im Zweifel abgemahnt wird - das kostet auch schon Geld - und das Risiko gegen die Abmahnung zu klagen wird dann auch eher nicht eingegangen).

Sabine
Also ich hatte mal einen Prozess gegen einen Konkurrenten, der sich ein von mir entwickeltes Modell (bei dem der Gebrauchsmusterschutz aber schon abgelaufen war), nacharbeiten ließ.
Die Herstellerfirma musste eine Strafe zahlen. Aber nur, weil sie die Kopien mit meinen eigenen Schnittmustern gemacht hatte.
Das Geld hat dann gereicht, um den Anwalt und die Gerichtskosten zu bezahlen.
Sie hatten dann die Schnittmuster ein klein wenig abgeändert und der Konkurrent verkauft den Artikel heute noch, ca. 20 Jahre später.

Ich hatte das Teil erfunden und in den Markt eingeführt. Als ich dann endlich
hätte Stückzahlen verkaufen können, wurde die Verkaufsmenge etwa geviertelt.

Dieses Modell war in meiner damals noch so jungen Firma der Zeiger auf der Waagschale zwischen Gewinn und Verlust.

Ich darf nicht nachrechnen, wieviel Geld ich durch das dreiste Verwenden meiner Erfindung verloren habe. Man muss bedenken, dass dieser Artikel schon mehr als 30Jahre fast ungeändert auf dem Markt ist.Es geht hier nicht ums Reichwerden, sondern nur um das Zurückerhalten der eingesetzten Investitionen, Energie und geistigen Leistung

Deshalb reagiere ich vielleicht etwas zu emotional, wenn es um das Thema Kopieren/ Nachahmen geht.

Was ich bei dem Prozess aber erfahren hatte war, dass Richter und Schöffen absolut keine Ahnung haben (Anwälte auch nicht viel mehr) und dass sie dieses Thema überhaupt nicht interessiert.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 18.12.2011, 20:43
Benutzerbild von kephra
kephra kephra ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Moin,

Zitat:
Zitat von JessyD Beitrag anzeigen
Versteht mich bitte nicht falsch, es geht mir nicht darum päpstlicher als der Papst zu sein. Aber ich möchte auch nicht einfach die Arbeit von anderen Menschen "ausnutzen" um selbst daraus Lorbeeren zu ernten.
Die einfache Frage ist in welchem Umfang Du den (veränderten) Schnitt weitergeben willst. Privat an persönlich bekannte ist kein Problem, wenn die 'Freundschaft' aus mehr als dem Kopieren besteht, und schon vorher bestand.

Es macht keinen Unterschied, ob ich mit einem Stapel Schallplatten und Kassetten, mit einem Stapel Papier und Kopien, oder mit USB-Stick meinen Freund real oder virtuell besuche. Aber sobald ich meine Kopien an Dritte anbiete, die ich vorher nicht kenne, verlasse ich den Bereich der Privatkopie.

Und dann stellt sich schwierige Frage nach der Schöpfungshöhe des Originals, und ob dieses nicht nur durch das Urheberrecht, sondern auch als Geschmacksmuster eingetragen ist. Es gibt z.b. in fast jedem Land Museen, die aktuelle Kleidung ausstellen, damit für diese Kleidung dann die Schöpfungshöhe gegeben ist, dass das Urheberrecht greift. Des weitern ist wahrscheinlich jeder Schnitt eines Profis als Geschmacksmuster geschützt.

So lange Du nur mit Nachbarn, Freunde und echte Bekannten deine Schnitte tauscht, reicht es aus diesen zu sagen "Das ist ein Schnitt der im Original von XYZ ist, und den ich an folgenden Punkten verbessert hab". Sobald Du beim Nähtreffen in der VHS oder Kirche, hier im Forum, auf deiner Webseite, oder gar geschäftlich Kopien anbietest, würde ich vorher mit jemanden reden der sich wirklich damit auskennt, und das Fall für Fall entscheiden.

ciao,Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Video zum Abnehmen eines Schnittes Sewbra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 18.08.2013 11:39
Urheberrecht/Copyright bei eigenen Schnitten Schnaggi1512 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 25.11.2010 15:12
Frage zum Urheberrecht bzw. Copyright Gia Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 24 30.10.2009 08:56
Doofe Frage: gekaufte Stickvorlagen/Urheberrecht bzw. Copyright??? schneckerl Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 15 14.05.2008 13:30
Anleitung zum Ersetzen eines RV in einer Jeans CarmenZ Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 19 19.11.2004 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08546 seconds with 13 queries