Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 16.12.2011, 11:24
Benutzerbild von Schokolaaade
Schokolaaade Schokolaaade ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Du kannst auch mal hier nachlesen: Mal was ganz anderes! - Seite 1 - Hobbyschneiderin + Forum

Da geht es darum, inwiefern Schnittmuster überhaupt dem Urheberrecht unterliegen. Und das ist nach UrhG nur dann der Fall, wenn das Ergebnis nicht ein handwerklicher Gegenstand, sondern Kunst ist. Das wird nur bei wenigen Schnittmustern zu bejahen sein. Da müssen schon einige Besonderheiten drin sein.

Außerdem muß der Ersteller erstmal beweisen, daß Du nach seinem Schnittmuster gearbeitet hast, das ist schon bei kleinen Abweichungen schwierig, sofern es sich halbwegs um ein Standardstück handelt.

Klar wenn Du z.B. beim Nachnähen wie manche Id***en bei ebay Klaidung "nach dem Schnittmuster von Ottobre" anbietest, fällt dieser Nachweis nicht schwer.

Wenn Du vorher sagst, welches Schnittmuster Du abgewandelt hast, auch.

Es gibt verschiedene Aussagen zu Abwandlungen "30%", "7 Unterschiede", sowas kann allerhöchstens aus Gerichtsentscheidungen entnommen werden. Zu diesem Thema gibt es aber herzlich wenige davon. Und jede Gerichtsentscheidung gilt eben NUR für EINEN konkreten Fall.

Du wirst das Risiko daher schlecht eingrenzen können. Was Du auf keinen Fall tun darfst, ist fremde Fotos zu verwenden, da diese auch ohne jegliche Schöpfungshöhe urheberrechtlichen Schutz genießen.
__________________
Liebe Grüße von Schokolaaade!

Ich nähe seit 10/2011 und jetzt auf einer W6 N3300. Meinen Blog findet Ihr HIER. :schneider:
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.12.2011, 11:27
Benutzerbild von Schokolaaade
Schokolaaade Schokolaaade ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen

Aber als Patent ist natürlich ein Rock, Blazer usw nicht angemeldet.
Das geht auch nicht, ein Patent ist ein technisches Schutzrecht. In Frage käme hier neben dem möglichen (automatisch entstehenden) Urheberrecht nur ein angemeldetes Geschmacksmuster. Dafür muß das Kleidungststück aber Neuheit und Eigenart aufweisen. Für Grundschnitte geht das nicht.
__________________
Liebe Grüße von Schokolaaade!

Ich nähe seit 10/2011 und jetzt auf einer W6 N3300. Meinen Blog findet Ihr HIER. :schneider:
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.12.2011, 12:44
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Wenn man nach irgendeinem Foto sich selbst ein Schnittmuster zeichnet, dann finde ich das nicht als Kopie. Es ist nur die eigene Interpretation einer Idee.So machen es im Prinzip alle Bekleidungshersteller.

Wenn man aber ein Kaufschnittmuster nimmt, wofür der Hersteller ja Kosten hatte und die eigene Maßtabelle verwendete, und egal mit wieviel Details abändert, dann ist in dem Fall das Schnittmuster widerrechtlich verwendet worden.

Gerade im Aufstellen und Testen der Maßtabellen, der Zugabeweiten und der Gradierschritte liegt eine große Investition. Sich das einfach durch Nutzen von nicht zum gewerblichen Gebrauch freigegebenen Kaufschnitten ist Diebstahl.

Ich möchte auch nicht, dass von mir entwickelte Schnitte genommen und einfach mehr oder weniger abgewandelt werden.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.12.2011, 13:09
Benutzerbild von Schokolaaade
Schokolaaade Schokolaaade ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Ja, aber die Frage ist ja nicht, ob es moralisch verwerflich ist und ob der Urheber des Schnittmusters es möchte oder nicht, sondern ob es rechtlich möglich ist.

Es wird leider allgemein übersehen, daß in Deutschland und weitgehend auch weltweit eigentlich Nachahmungsfreiheit herrscht. Das ist auch notwendig, damit die Welt sich weiterentwickeln kann und eine funktionierende Marktwirtschaft gewährleistet ist.

Damit der Urheber/Erfinder/Erdenker einen gewissen Bonus hat, gibt es AUSNAHMEN von dieser Nachahmungsfreiheit. Einerseits das Urheberrecht, das automatisch entsteht, aber eben für "Künstler" gedacht ist, andererseits die anzumeldenden Schutzrechte wie Patente, Gebrauchsmuster und Geschmacksmuster. Im weitesten Sinne gibt es auch noch das Wettbewerbsrecht, das gegen Nachahmungen aber auch nur unter sehr engen Voraussetzungen schützt, und wo das Unlauterkeitselement dazu treten muß.

Für alle diese Schutzrechte müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, und sie unterliegen (mit Ausnahme des Urheberrechts) zeitlichen Beschränkungen. Meine Erfindung kann so toll wie nur denkbar sein, wenn ich sie nicht zum Schutz anmelde, darf sie jeder benutzen. Und selbst wenn ich die Erfindung mit einem Patent schütze, muß ich ständig Erhaltungsgebühren zahlen, die höher werden, je länger ich die Allgemeinheit von der freien Nutzung dieser Erfindung ausschließen will. Und nach 20 Jahren ist in jedem Fall Schluß mit meinem Vorrecht, dann darf jeder die Erfindung nutzen.


Habe ich eine tolle Geschäftsidee (z.B. T-Shirts nach Kundenwunsch bedrucken, Wunschstoffe nach dem Design der Kunden herstellen. Internetauktionen anbieten o.ä.), muß ich einfach schnell schauen, daß ich mich auf dem Markt etabliere, denn so sehr das wehtut, Geschäftsideen sind (so weit nicht ein Verfahrenspatent dahinter steht) genauso wenig schutzfähig wie z.B. Kochrezepte als bloße Arbeitsanleitung (Achtung, die FORMULIERUNG der Rezepte kann dem Urheberrecht unterliegen).

Dies ist natürlich nur eine kurze Zusammenfassung der Gesamtsituation, soll aber die Augen für das Prinzip der Nachahmungsfreiheit öffnen, die Teil unseres Wirtschafts- und Wertesystems ist und sich in vielen Gesetzen niederschlägt, letztlich schon in der Verfassung im Rahmen der Schranken, die dem Grundrecht auf Eigentum gesetzt sind, das ggf. hinter dem Wohle der Allgemeinheit zurückstehen muß (siehe Enteignungen wg. Straßenbau).

LG

tauchmaus
__________________
Liebe Grüße von Schokolaaade!

Ich nähe seit 10/2011 und jetzt auf einer W6 N3300. Meinen Blog findet Ihr HIER. :schneider:

Geändert von Schokolaaade (16.12.2011 um 13:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.12.2011, 15:59
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.573
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Veränderung eines Schnittes oder einer Anleitung - Urheberrecht / Copyright

Mir ist in diesem Zusammenhang aufgefallen, dass auf der Seite burdastyle.com steht "copyright-free patterns". Nun gibt es dort von den Nutzern zu Verfügung gestellte Schnitte, aber auch Schnitte aus dem Burda-Heft.
Wie weit geht hier das "copyright-free" wohl? Hat das überhaupt einen Einfluss auf die Verwendung in Deutschland, wenn es eine .com Seite ist?

Ich möchte keinerlei Schnitte gewerblich verwenden, mir ist das nur aufgefallen und es würde mich interessieren, wie es gemeint ist, v.a. vor dem Hintergrund, dass es normalerweise meines Wissens bei Burdaschnitten explizit verboten ist, sie gewerblich zu nutzen. Oder hat copyright-free gar nichts mir gewerblicher Nutzung zu tun?
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Video zum Abnehmen eines Schnittes Sewbra Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 18 18.08.2013 12:39
Urheberrecht/Copyright bei eigenen Schnitten Schnaggi1512 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 25.11.2010 16:12
Frage zum Urheberrecht bzw. Copyright Gia Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 24 30.10.2009 09:56
Doofe Frage: gekaufte Stickvorlagen/Urheberrecht bzw. Copyright??? schneckerl Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 15 14.05.2008 14:30
Anleitung zum Ersetzen eines RV in einer Jeans CarmenZ Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 19 19.11.2004 15:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12973 seconds with 13 queries