Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Brillen als Accessoires

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 16.12.2011, 00:59
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Brillen als Accessoires

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, nachher weniger zu sehen als vorher, inzwischen nicht mehr so übermäßig hoch ist (In den Anfangszeiten lag sie bei über 5 %, weshalb ich mich immer gefragt habe, wie die Leute so irre sein können, das Risiko einzugehen.), so ist die Wahrscheinlichkeit, nachher mit trockenen Augen zu kämpfen zu haben, doch immer noch sehr hoch. Etwa 3/4 der Leute, die ich kenne, die sich die Augen haben lasern lassen, nutzen heute gelegentlich bis regelmäßig künstliche Tränen. Ich glaube, die offiziellen Zahlen sind etwas niedriger, aber mir wäre das zu lästig.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 16.12.2011, 08:30
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.864
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brillen als Accessoires

Zitat:
Zitat von Tamsin Beitrag anzeigen
Dann ist mein Optiker nicht auf dem aktuellen Stand. Er sagte, es gibt eine Grenze, was noch machbar ist und dass ich da drüber bin. Die andere Sache ist dann noch der Preis, nur so als Nebenbemerkung.

Weißt du, wo ich das zuverlässig nachlesen kann? Ich bin nicht vom Fach und kann im Internet nicht unterscheiden, was aktuell, was veraltet und was Gerücht ist.

Tamsin
Ich hab -6 und -4,5 - das würde bei kleinen Gläsern noch randlos gehen - da ist eher das Problem, dass die Gläser dann links und rechts auch noch deutlich unterschiedlich dick sind - aber - ich war da wegen hochbrechendem Kunststoff, Entspiegelung und Härtung der Gläser bei etwa 1000,- Euro nur für die Gläser. Meine "normalen" sind aus Glas (und damit per se nur halb so dick wie Kunststoffgläser), da ist die Entspiegelung deutlich günstiger, härten braucht man nicht - da liegt der Paarpreis bei so etwa 200,- Euro....

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 16.12.2011, 11:45
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.974
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Brillen als Accessoires

Zitat:
Zitat von Wirbelwind Beitrag anzeigen
Etwa 3/4 der Leute, die ich kenne, die sich die Augen haben lasern lassen, nutzen heute gelegentlich bis regelmäßig künstliche Tränen.
Auch das hat was mit der Technik zu tun, die angewandt wurde. Bei LASIK (das mit dem Einschnitt) werden Nerven durchtrennt, die für die Feuchte des Auges zuständig sind, die müssen sich erst mal wieder regenerieren. Bei der PRK Methode nicht, da dort kein Einschnitt gemacht wird (die hatte ich machen lassen, allerdings vermeiden die viele, da sie ein wenig schmerzhafter ist in der Zeit direkt nach der OP). Ich hatte nur die erste Zeit nach der OP trockene Augen, das ist aber innerhalb des ersten Jahres komplett wieder weg gegangen, meiner Schwägerin ging es ähnlich (auch PRK). Es ist aber auf jeden Fall empfehlenswert, sich vorher zu informieren, was alles auf einen zukommen kann und wie lange das dauert, bis sich die Sehkraft wieder stabilisiert hat. Gerade bei der PRK Methode dauert das nämlich auch ein Weilchen, weil die Heilung einfach länger dauert. Und in der Zwischenzeit können, sagen wir mal, *interessante* Effekte auftauchen (Doppelbilder können einen schon erschrecken ...). Also sich vorher gut informieren und dann abwägen, ob man bereit ist, die möglichen Probleme die auftreten können auf sich zu nehmen.

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 16.12.2011, 12:24
Benutzerbild von Tamsin
Tamsin Tamsin ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: Schweden
Beiträge: 840
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Brillen als Accessoires

Zitat:
Zitat von Bineffm Beitrag anzeigen
Ich hab -6 und -4,5 - das würde bei kleinen Gläsern noch randlos gehen - da ist eher das Problem, dass die Gläser dann links und rechts auch noch deutlich unterschiedlich dick sind - aber - ich war da wegen hochbrechendem Kunststoff, Entspiegelung und Härtung der Gläser bei etwa 1000,- Euro nur für die Gläser. Meine "normalen" sind aus Glas (und damit per se nur halb so dick wie Kunststoffgläser), da ist die Entspiegelung deutlich günstiger, härten braucht man nicht - da liegt der Paarpreis bei so etwa 200,- Euro....

Sabine
Da liege ich deutlich drüber. Und Glas geht bei mir gar nicht. Jeder Optiker rät mir davon ab, weil es einfach zu schwer wäre und ich gehe ausschließlich zu gelernten Optikern, mit gerahmtem Prüfungsnachweis im Geschäft.


Ich denke, dass es viele Möglichkeiten gibt, ich fühle mich nur äußerst unwohl wenn nicht differenziert wird wie z.B. mit Randlos und Lasern etc. Das geht einfach nicht bei allen, wenn man die Beiträge aber so liest, klingt das oft als wäre alles machbar. Das weckt Wünsche und Hoffnungen, die vielleicht bis -4 Dioptrin o.ä. gehen, aber bei jemandem der "Blind wie ein Maulwurf" ist schlicht nicht zu erfüllen sind. Da wünsche ich manchmal, dass es als persönliche Erfahrung gekennzeichnet wird. Damit kann ich eher etwas anfangen und viele Erfahrungen sind wertvoll, was man hier im Forum sehr gut sehen kann. Ohne die Nähkünste hier, hätte ich die letzten Wochen sicherlich nicht so viel genäht, weil ich mich nicht getraut oder nicht weitergewusst hätte.

Tamsin

P.S.: Ich wüsste gerne, wie sich Nähtante89 entschieden hat. Magst du dich nochmals melden, auch wenn dein Thema inzwischen eine andere Richtung genommen hat?
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.12.2011, 14:12
fabriclady fabriclady ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.05.2009
Ort: Kanton ZH, CH
Beiträge: 78
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brillen als Accessoires

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Und ganz wichtig ist es, nicht zu Fielmann, Apollo und Co. zu gehen, sondern sich einen richtigen Optiker zu suchen.


Ich trage seit 30+ Jahren Brille und habe mehrere davon zum Wechseln mit Gestellen in verschiedenen Farben und Formen. Seit 4 Jahren brauche ich zusätzlich eine Korrekturbrille zum Lesen (ich mag noch keine Gleitsichtbrille, habe also immer 2 im Einsatz - ich habe damit gar kein Problem).

Seit 10 Jahren kaufe ich meine Brillen bei Fielmann. Im Gegenteil zu vielen kleineren Fachgeschäften fühlte ich mich zum ersten Mal gut beraten bezüglich der Auswahl der Brillenform und -farbe. Die Sehstärkenbestimmung (nicht einfach in meinem Fall) war erstklassig. 'Richtige Optiker' findet man auch bei Fielmann ... you my 2 cents.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weiß als Accessoires als Hochzeitsgast zulässig? ("Gürtel" und Schuhe) Drea Brautkleider und Festmode 17 09.05.2010 13:50
alte Brillen fullhouse Caritative Projekte suchen xyz... 8 02.05.2009 16:34
Suche Brillen-Motiv spiketuch Stickmustersuche 4 02.10.2007 15:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07613 seconds with 13 queries