Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Tischläufer Bandeinfassung

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.03.2012, 14:30
Benutzerbild von Muschelsucher
Muschelsucher Muschelsucher ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: an der Nordsee
Beiträge: 506
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tischläufer Bandeinfassung

Hallo, bei Quilts ist das Binding kein Schrägband. Du kannst also einfach Streifen im Fadenverlauf schneiden.

Ich mache meine Ecken des Bindings nach dieser Methode:

http://www.youtube.com/watch?v=c85voeoj50Y

ist zwar auf Englisch, aber man kann gut sehen, wie sie das gefaltete Binding mit der offenen Seite auf den Saum legt, wie sie eine Nähfußbreite vor dem Ende aufhört zu nähen und dann den Streifen faltet, so daß die Ecke zu stande kommt.

und das Ende des Bindings mache nach dieser Anleitung:

Stich für Stich: Das Ende des Bindings
__________________
Liebe Grüße von der Muschelsucherin

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.03.2012, 07:32
Benutzerbild von zwergmerleon
zwergmerleon zwergmerleon ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Düren
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Tischläufer Bandeinfassung

Danke für die schnelle Antwort, die Anleitung ist wirklich super und gut zu verstehen. Aber ich glaube das Binding gar nicht genau das ist was ich für meinen Tischläufer brauche - zumindest nicht so wie es fürs Patchwork verwendet wird. Mein "Rand" soll ja nicht nur eine bündige Einfassung sein sondern ein breiter Streifen...und so wie das Binding gemacht ist hat man ja theoretisch 4 Lagen Stoff (wenn ich das richtig verstanden habe das doppelte Band oben und dann umgeschlagen auch noch mal unten....) das wäre für eine Tischdecke erstens sehr dick und zweitens eine ziemliche Stoffverschwendung
Hat noch jemand Ideen?
__________________
Hach - Guck' mal - da vorne ist ein Stoffladen! Ich will doch nur mal gucken ...:streichelstoff:
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2012, 07:52
Benutzerbild von Muschelsucher
Muschelsucher Muschelsucher ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: an der Nordsee
Beiträge: 506
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tischläufer Bandeinfassung

Hallo,
Das sind dann doch eher die Briefecken.

http://www.rieg-rieker.de/naehanleit...schlaeufer.pdf

Vielleicht kommst Du damit klar ;-)


Liebe Grüße
__________________
Liebe Grüße von der Muschelsucherin

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.03.2012, 08:05
Benutzerbild von Muschelsucher
Muschelsucher Muschelsucher ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: an der Nordsee
Beiträge: 506
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tischläufer Bandeinfassung

Hmmmm....

Probiert habe ich es noch nicht, aber nach dem Papiermodell funktioniert es - bitte erfahrenere Näher hier unbedingt korrigieren, wenn ich falsch liege...


Aber es müßte eigentlich nach der Bindinganleitung funktionieren, Du mußt nur den breiteren Stoff anders falten.

Also einmal in der Mitte und dann jeweils an den Kanten nochmals etwas mehr als Nähfußbreite.

Dann legst Du auf die Rückseite den Stoff einfach - nicht gefaltet, rechts auf rechts und nähst auf der Falte den Stoff fest. An der Kante machst Du es genau wie in der Anleitung und faltest den Stoff um, es ist nur mehr Material.

Das Ende genau wie in der Anleitung oben, nur ist natürlich alles viel größer.

Beim Umklappen zur Vorderseite faltets Du dann den Stoff entlang der Mittelfalte um und steppst dann die andere umgefaltete Kante knappkantig so fest, daß die erste Naht verdeckt ist.

Wenn ich da keinen Denkfehler drin habe, sollte es funktionieren.

Kann es leider gerade nicht mit Stoff ausprobieren...
__________________
Liebe Grüße von der Muschelsucherin

Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.03.2012, 08:16
Benutzerbild von zwergmerleon
zwergmerleon zwergmerleon ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Düren
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Tischläufer Bandeinfassung

hmja...so ähnlich denke ich auch gerade...Die Briefecken sind halt auch nicht genau das was ich suche...da das Ding zum Wenden sein soll. Im Prinzip ist es schon ein Binding aber eben in der Breite nur mit 2 Lagen (ist das ein Quatsch den ich da gerade formuliere -ich hoffe man verstehts trotzdem)
Aber ich glaube was Du als letztes geschrieben hast hört sich in der Theorie gut an ich muss heute abend auch mal ausprobieren...

Trotzdem stellt sich mir die Frage nach dem Stoffverbrauch...Ich habe einen Streifen 0,34 x 1,40 m von dem Osterstöffchen (das ist ein Rapport des Stoffes) und es gibt halt ein passendes gepunktetes Stöffchen dazu. Wenn ich jetzt so ein breites "Binding" darum herum bastele müsste ich ja theoretisch mindestens 3 mal im Stoff ansetzen - oder? Um ein entsprechend langes Band zu bekommen...Irgendwie fänd ichs schöner wenn das irgendwie über die Ecken zu Regeln wäre und nicht noch zusätzlich zum Ende des Bindings mehrere Ansatzstückeleien vorhanden sind...(argh ich rede mich um Kopf und Kragen)
Versteht man was ich meine? oder muss ich mal zeichnen/fotografieren oder so?
__________________
Hach - Guck' mal - da vorne ist ein Stoffladen! Ich will doch nur mal gucken ...:streichelstoff:
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tischläufer gaertnerin Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 13 07.02.2010 08:28
tischläufer resie Nähideen 5 16.06.2009 09:53
schiefer Tischläufer beate1 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 16.01.2009 21:59
Tischläufer suechtelchen Patchwork und Quilting 6 12.10.2006 16:33
Herbstlicher Tischläufer Kaethchen Basteln 3 07.11.2004 20:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08792 seconds with 14 queries