Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Futter in Herrensakko, nicht mehr üblich?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.12.2011, 22:47
Amarinta Amarinta ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2011
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 76
Downloads: 0
Uploads: 0
Futter in Herrensakko, nicht mehr üblich?

Hallo

Also, ich bin ja eher der für mich Selberschneider und nähe nur gelegentlich für andere. Jetzt hat mein Sohn, der typische Jeansträger, sich aber einen Anzug gewünscht.

Weil ich bereits einen klassischen Hosenschnitt hatte, bin ich losgezogen und habe einen Sakkoschnitt gekauft. In gutem Glauben das ein Herrensakko prinzipiell gefüttert ist. Da wollte ich mir eigentlich keine Selberstherstellung von Futter geben. Es sollte ja schließlich alles richtig und wirklich gut werden.

Nun, ich kaufe also einen Schnitt und wundere mich doch ein wenig darüber wofür ich cirka 8m Schrägband brauche. Aber nun gut, es wird schon seine Ordnung haben.

Tja, und Zuhause nach dem Auspacken stelle ich fest: Das Sakko hat nur ein halbes Futter.

Der Rest wird mit Schrägband eingefasst.

Ärgerlich an der Sache finde ich das ich jetzt entweder doch selber schauen muß das ich das ich den Rest des Futters gebastelt kriege( ich scheue mich sehr davor da ich absolut ne Niete bin was Futter betrifft wenn ich dafür kein vorgefertigtes Schnittmuster habe) oder nochmal mindestens 11 Euro hinblättern um überhaupt ein Schnittmuster zu bekommen das ein gefüttertes Sakko anbietet.

Ist das nicht mehr üblich das ein Herrensakko komplett gefüttert wird? Ich hab noch nie gesehen das ein Sakko nicht komplett gefüttert ist. Alles was ich kenne hat ein klassisches Futter.

Vielleicht ist da was an mir vorbei gelaufen? Ist das jetzt der neuste Trend?

Das würde mich doch wirklich interessieren.

LG Amarinta
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2011, 22:57
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.248
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Futter in Herrensakko, nicht mehr üblich?

Ich kann michnicht erinnern, jemals ein klassisches Anzug-Sakko gesehen zu haben, das nicht komplett gefüttert war. Sehr sportlich geschnittene Sakkos (aus Cord / Jeans / ähnlichem Material) kann ich mir aber schon in ungefüttert vorstellen.

Stand auf dem Schnitt nicht drauf, ob das Teil gefüttert ist oder nicht?

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.12.2011, 22:58
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.814
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Futter in Herrensakko, nicht mehr üblich?

Halbfutter kenne ich vor allem beim Sommersakkos.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.12.2011, 08:20
Amarinta Amarinta ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2011
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 76
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Futter in Herrensakko, nicht mehr üblich?

Leider stand nicht drauf das es nur halb gefüttert wird. Allerdings weiß ich jetzt das die Angabe von sehr viel Schrägband bei einem Sakko darauf hindeutet das es nicht gefüttert wird

Mich hätte ja auch die Angabe der recht wenig bemessen Menge Futterstoffes stutzig machen können. Hat es dann allerdings erst hinterher

Klar, die leichten Sommerjacken für die Herren kenne ich auch ungefüttert. Nach nochmaliger eingehender Betrachtung des Schnittmusters könnte das sehr gut sein das es eher eine Sommerjacke als eine klassische Jacke ist.

Daran merkt man dann allerdings das so Herrensachen nicht so das Meinige sind. Ich kenne mich da einfach sehr wenig aus.

LG Amarinta
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.12.2011, 09:24
sanvean sanvean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2009
Ort: Hanau
Beiträge: 3.180
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Futter in Herrensakko, nicht mehr üblich?

Guten Morgen Amarinta,

Zitat:
Zitat von Amarinta Beitrag anzeigen
Nach nochmaliger eingehender Betrachtung des Schnittmusters könnte das sehr gut sein das es eher eine Sommerjacke als eine klassische Jacke ist.
das kann gut sein, denn ein ungefüttertes klassisches Herrensakko ist ein Begriff, der sich meiner Meinung widerspricht
In ein Sakko gehört ein Futter und zwar ein gut eingearbeitetes, finde ich.
Deshalb habe ich auch noch keines genäht, sondern begleite meinen Mann zum Kauf, aber das mit Vergnügen

Liebe Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP: Herrensakko Itsab Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 200 14.08.2010 22:36
winddichtes Futter - nicht Klimamembran froggy Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 15 14.09.2009 10:55
Nicht mehr Kind, aber auch noch nicht Mann-schöner Hoodie-Schnitt gesucht Fruehling Schnittmustersuche Kinder 7 19.02.2009 17:18
Kann Schneidbefehle nicht mehr löschen, bzw. wird nicht gespeichert emmi99 Maschinensticken - Software: Embird 7 18.05.2008 12:48
futter heißt nicht futter? 7-auf einen streich Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 07.09.2006 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,35032 seconds with 13 queries