Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Nagellack

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 06.12.2011, 21:25
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.646
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Nagellack

Zitat:
Zitat von Schneck Beitrag anzeigen
@nowak: ich rate dir und allen ganz dringend davon ab mit Uhu oder Sekundenkleber zu experimentieren.
Der Nagelkleber ist zwar genauso fix wie Sekundenkleber, aber ist eher mit dem Wundkleber verwandt.
Nagelkleber ist Cyanoacrylat und Sekundenkleber ist auch Cyanocrylat. (Wundkleber im Übrigen auch.)

Bisher konnte mir da keiner den Unterschied erklären. (Ich hatte auch schon Nagelkleber, gesehen habe ich auch keinen Unterschied. Außer Verpackung und Preis. Aber in beiden Fällen stand als Inhalt "Cyanoacrylat")

Uhu ist was anderes, das würde ich auch nicht verwenden.

Zitat:
Zitat von Schneck Beitrag anzeigen
Darüberhinaus klopft bei solchen Aktionen der Nagelpilz an die Tür, da man unheimlich schnell Feuchtigkeit, Keime, Dreckpartikelchen mit einschließen kann, die unter dem Kleber lustig vor sich hinmodern...
Öh... ich gehe mal davon aus, daß ich nicht "doofer" bin als eine Nageldesignerin. (Nur ungeschickter... das ganz sicher... )
Daß die Hände gut gewaschen und sorgfältig getrocknet sind ist eine Selbstverständlichkeit. Dann gehe ich mit verschiedenen Polierfeilen drüber, schon um Grate abzuflachen.
Und dann kommt mit einem sauberen Zahstocher etwas Sekundenkleber drauf.

Da es sich dabei vor allem um die "tote" Spitze des Nagels handelt, sehe ich da jetzt kein extremes Risiko.

(Abgesehen davon... ich habe schon bevor der eine Nagel "Dauerkaputt" ging immer mal wieder mit der Technik geklebt. Da ich das also seit über zehn Jahren pilzfrei praktiziere, gehe ich mal davon aus, daß ich das mit der Hygiene gut hinbekomme. Zudem hält der Kleber ja nicht ewig, nach zwei bis spätestens zehn Tagen, je nach Stelle und Belastung derselben muß ich eh neu feilen und kleben. Beim Nageldesign, wo ja die ganze Nagelplatte "zugekleistert" wird, ist das Risiko sicher viel größer.)

Zitat:
Zitat von Schneck Beitrag anzeigen
Man kann durchaus einen (klaren) Modellageüberzug auf einen solchen Nagel machen, allerdings wäre ein Foto hilfreich, Ferndiagnosen sind nicht verläßlich.

(...)

Wenn du den Riß seit drei Jahren hast spricht das dafür, dass die Bildungszone des Nagels verletzt wurde, so dass der Nagel schon mit Riß wächst. Das wäre dann leider auch nicht mehr reparabel.
Eine Ferndiagnose erwarte ich auch nicht, wenn ich jetzt weiß, daß das grundsätzlich geht, dann kann ich mir ja selber jemanden suchen. Nageldesigner gibt es ja wie Sand am Meer, also sollte auch jemand zu finden sein, der sauber arbeitet.

Ich kannte Nageldesign bisher eben nur als lange, bunte Krallen.

Bleibt nur die Frage, ob ich Acryl oder Gel vertrage, wenn ich schon normalen Nagellack nicht vertragen. Das werde ich wohl ausprobieren müssen.

Edit sagt: Ich war mir sicher, ich hätte mich im ersten Satz schon für die vielen Infos bedankt.
Offensichtlich aber nicht, also kommt es hier: Danke schön!
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016

Geändert von nowak (06.12.2011 um 22:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.12.2011, 13:39
Schneck Schneck ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2011
Beiträge: 62
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nagellack

@nowak: Wenn das bei dir gut klappt mit dem Kleber, dann weiterhin gutes Gelingen Doof hab ich ja auch nicht gesagt, sorry wenn das so rübergekommen sein sollte. Ich hatte es so verstanden, dass der ganze Nagel gespalten ist, dann würde ich zusätzlich noch Aceton empfehlen um die Flüssigkeit aus dem Riß zu entfernen. Ich habe halt auch schon einiges gesehen in puncto selber machen...
Nur die Spitze gespalten kann in der Tat viele Ursachen haben.

Frag die Designerin deiner Wahl mal nach Ihrem Hygieneplan, wenn sie darauf ohne zögern antworten kann, kannst du Platz nehmen.

Die bunten Krallen sind ja dass was jedem ins Auge fällt (und der Designerin am meisten Spaß macht ), die natürlichen, die man kaum erkennt sind die hohe Kunst!

Es gibt übrigens spezielle Allergikergele. Sicher findest du was, was du verträgst.

LG
Schneck
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.12.2011, 23:42
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.646
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Nagellack

Zitat:
Zitat von Schneck Beitrag anzeigen
@nowak: Wenn das bei dir gut klappt mit dem Kleber, dann weiterhin gutes Gelingen Doof hab ich ja auch nicht gesagt, sorry wenn das so rübergekommen sein sollte. Ich hatte es so verstanden, dass der ganze Nagel gespalten ist, dann würde ich zusätzlich noch Aceton empfehlen um die Flüssigkeit aus dem Riß zu entfernen. Ich habe halt auch schon einiges gesehen in puncto selber machen...
Nur die Spitze gespalten kann in der Tat viele Ursachen haben.
Also man erkennt einen hellen Strich, der bis in die Wachstumszone runter geht. Aufspalten tut es sich dann erst oben, je nach dem, wie ich belaste, wie oft ich ins Wasser gehe und ob ich rechtzeitig eine "Stützklebung" gemacht habe.

(Und ich habe auch ein bißchen Ahnung von Hygienik und Keimen. Das mag helfen. Aceton würde ich allerdings nicht nehmen, das vertrage ich nämlich nicht.)

Und Allergikergele klingt auch interessant.

Mal sehen, ob ich nächstes Jahr Zeit dafür finde... Ich nehme mir auch schon seit fünf Jahren vor, mal wieder jemanden zu suchen, der gut Wimpern färben kann... rückte leider nie auf Platz eins meiner To Do Liste.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 27.12.2011, 21:02
Benutzerbild von dorafo
dorafo dorafo ist offline
Dawanda Anbieterin Modefix
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hinter dem Wald
Beiträge: 14.873
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nagellack

Hallo!

Ich fand das Thema hier ganz interessant, weil auch ich so ein "Lackproblem" habe, dass der spätestens nach 2 Tage zur Hälfte ab ist. Carbon Color sieht dann schon ganz gut aus.
Weiß jemand, dass man die Nägel (mit Carbon Color beschmiert) auch noch schneiden kann? Ich bleibe ab und zu mal hängen und dann habe ich einen Riss drin und muss halt nachschneiden.

LG
Dora
__________________
Liebe Grüße.

Dora
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27.12.2011, 21:19
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Nagellack

Schneiden nein, feilen ja.
Wenn Du zu Rissbildung in den Nägeln neigst, solltest Du eh Deine Nägel NIIE schneiden.
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nagellack zum Versiegeln von Stoff? kekino Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 27.06.2009 11:14
Stickmustersuche Lippenstift, Nagellack etc. patchelchen Stickmustersuche 2 13.05.2009 23:31
Nagellack,Hände, Füße Stickmusterfreebie gesucht Stickela Stickmustersuche 5 01.03.2008 15:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07965 seconds with 14 queries