Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Wie 8 cm aus Obercup wegzaubern ohne Spitztüten zu bekommen ?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 01.12.2011, 11:34
utesmac utesmac ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Ostsee/Schleswig Holstein
Beiträge: 140
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wie 8 cm aus Obercup wegzaubern ohne Spitztüten zu bekommen ?

Zitat:
Zitat von Ulrike1969 Beitrag anzeigen
Ich tippe mal, dass der Schnitt nicht der Richtige ist.

Wenn der Schnitt tütig wird, dann brauchst Du evtl. doch einen dreiteiligen Cup. Eine reine Abrundung des Obercups wie von Dir vorgenommen, macht tütig. Du müsstest Tiefe rausnehmen.
Bzw. die Form des unteren Cups sitzt evtl. doch nicht so gut, wie Du denkst.

Ein Foto vom getragenen Teil wäre wirklich viel sinnvoller.

Ist es sicher, dass das Unterbrustband richtig stramm sitzt? Das Unterbrustband hat ja die "Haupttrageeigenschaft" eines BH. Besonders bei so viel Character

Probe-BH sollte man aus ähnlichem Material nähen wie den richtigen BH, da ist T-shirt Ware nicht das Richtige. Das Material verändert die Passform enorm!

LG

Ulrike
Hallo Ulrike ,

ich habe einen Schnitt gewählt der meinem Kauf-BH (Panache Tango Balconette ) am nächsten kommt , wenn mir der richtig passen würde bräuchte ich nicht nähen.
Ich brauche genau die Tiefe die ich mit der veränderung des Bogens erhalten habe damit die Brust oben nicht mehr raus fallen kann .
Ich habe eine sehr kleine Brustbasis auf der sehr viel Tiefe sitzt .
Es gibt keinen Schnitt der genau das auch verpackt , deshalb versuche ich das ja zu basteln .

Da ich den BH gestern zerlegt habe wird es auch erst wieder Bilder geben wenn ich ihn mit dem neuen Mittelstück wieder zusammen gebastelt hab.

Ich habe den T-shirtstoff doppelt gearbeitet und zusammengeklebt damit er eine bessere Stützkraft hat und sich beim nähen nicht verzieht .im Untercup sind es 3 Lagen Stoff.

Das UBB sitzt richtig Stramm , jedenfalls wenn ich es an habe . Die Bügel liegen auch gut um die Brust , was bei meinen Kauf-Bhs eben nicht der Fall ist , da gehen die Bügel immer bis mitten unter den Arm wenn das Cup die richtige Größe hat .

Ich bin auch ausreichend informiert wo die Haupttrageeigenschaft eines BHs liegen soll, ich hab ja tiefe Dellen auf den Schultern die durch falsche BHs verursacht sind. Leider gab es früher maximal ein D-Cup zu kaufen als ich schon ein F - Cup brauchte

Ich hab auch wohl alle Beiträge über das BH nähen hier gelesen und auch Tips zur Bügelwahl aus meinem ersten Versuch ( da hatte ich mal Bilder vom angezogenen drin ) mit einbezogen.

Wenn es zwischen Flensburg und Kiel BH Kurse gäbe wäre ich wohl auch schon weiter
LG Ute
__________________
Freunde sind Menschen,
die mich so nehmen wie ich bin-und nicht so,
wie sie am wenigsten schwierigkeiten mit mir haben.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.12.2011, 11:48
utesmac utesmac ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Ostsee/Schleswig Holstein
Beiträge: 140
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wie 8 cm aus Obercup wegzaubern ohne Spitztüten zu bekommen ?

Zitat:
Zitat von dormouse Beitrag anzeigen
mhm

Quilt es dann wirklich oder ist das nur eine Erfahrung bei zu kleinen Cups?
(bei mir hatte oben einfach kürzen einen schönen Erfolg gebracht)
Was mir noch so Spontan in den sinn käme wär die Abnäher gerundet zu machen und nicht gerade zur Mittelnaht, dann hat man natürlich auch mehr Cupteile im Endergebnis

Und zu dem ausgewählten Schnitt, sind die Cups 2 Teilig? Weil wenn ja, bei mir sind zweiteilige Cups immer spitz/schnabelig

Lg
Sandra
Hallo Sandra ,

als Schnittvorlage habe ich den D-CUPL16 B , da ist der Untercup 2 Teilig. Da mir das aber zu Spitz war habe ich daraus einen einteiligen gemacht.

Leider weiß ich nicht wie man Abnäher abrundet , deshalb brachte das Abstecken eher viele unerwünschte Spitzen. Es ist auch eher kompliziert am eigenen Körper etwas abzustecken wenn sich durch die Armbewegung die Brust bewegt .

Ich werde jetzt mal beide Versionen meines geänderten Cups versuchen und schauen wie sich das verändert.

LG Ute
__________________
Freunde sind Menschen,
die mich so nehmen wie ich bin-und nicht so,
wie sie am wenigsten schwierigkeiten mit mir haben.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.12.2011, 12:18
utesmac utesmac ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Ostsee/Schleswig Holstein
Beiträge: 140
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wie 8 cm aus Obercup wegzaubern ohne Spitztüten zu bekommen ?

weil ja alle unbedingt Bilder wollen, hier mal das Model Pin Up Girls Linda , genäht aus Laminat und Dessousstoff .

Auch hier war im Obercup etwas zu viel an der Innenkante , ich hatte das durch das Gummi versucht raus zu bekommen .
Das Untercup ist zwar hoch genug aber zu schmal so das der Bügel in der Mitte nicht richtig anliegt und das Seitenteil ist am Brustansatz zu niedrig.
Auch rutscht er in der Mitte nach längerem Tragen etwas runter , vom Gefühl muss das Mittelteil schmaler.

Die Träger sind zwar sehr schmal, schnüren aber nicht ein. Für den angeschnittenen Trägeransatz hatte ich nicht die richtigen Ringe und auch kein so breites Gummi.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0008.jpg (48,5 KB, 337x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0009.jpg (42,4 KB, 338x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0010.jpg (47,2 KB, 338x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0011.jpg (49,5 KB, 339x aufgerufen)
__________________
Freunde sind Menschen,
die mich so nehmen wie ich bin-und nicht so,
wie sie am wenigsten schwierigkeiten mit mir haben.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.12.2011, 13:37
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.743
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wie 8 cm aus Obercup wegzaubern ohne Spitztüten zu bekommen ?

Hallo Ute,

ich habe deine älteren Threads nicht gelesen, daher die Nachfragen.
Der von Dir genannte Panache Tango Balconette ist mit dreiteiligen Cup, der genannte Schnitt von Merckwaerdigh ebenfalls. Es wäre doch einen Versuch wert, eher den dreiteiligen Schnitt auszuprobieren? Bitte nicht schimpfen, wenn Du das in einem älteren Thread schon gemacht hast.

Wobei Du schreibst, dass dieser Panache Tango Balconette nicht optimal passt. Warum passt er nicht richtig?
Die Balconette Form könnte ich mir bei deiner Beschreibung der Brustform als schwierig vorstellen, weil damit am Obercup deutlich weniger Stoff ist als an einem normal geschnittenen BH. Und wenn Du vor allem oben die Tiefe benötigst, ist das nicht die richtige BH Form.

Deine Fotos sehen für mich ganz gut aus, vor allem von vorne. Seitlich fällt mir auf, dass der Untercup die Brust evtl. nicht ganz ausreichend stützt/in Form bringt. Ganz banal ausgedrückt: wenn die Brust hängt (sorry, aber meine tuts auch) dann wird der Obercup nie richtig ausgefüllt aussehen (ok außer bei Silikonbrüsten). Und das tütige - das kommt wohl vom Schnitt abändern. Das Unterbrustband könnte noch Verstärkung vertragen, oder?
Geht die Cupnaht direkt über die Brustspitze, das kann man nicht erkennen? Ehrlich gesagt, dein BH sieht wirklich schon gut aus!

Ich persönlich lebe eher mit lockeren Obercups, allerdings bin ich gänzlich anders beschaffen (sehr breite Brustbasis, mäßig Tiefe) und fülle daher mein 85 E-Körbchen oft nicht aus. Deswegen trage ich gerne Balconette Form, da ich mit der geringeren Obercuptiefe besser klar komme als mit normalen BH-Formen. Damit komme ich auch wieder deutlich besser mit Kaufware aus.
Meine BH Testversionen waren große Cups, aber in der Tiefe eher einem kleineren Cup angepasst.

LG

Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.12.2011, 14:51
utesmac utesmac ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Ostsee/Schleswig Holstein
Beiträge: 140
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wie 8 cm aus Obercup wegzaubern ohne Spitztüten zu bekommen ?

Zitat:
Zitat von Ulrike1969 Beitrag anzeigen
Hallo Ute,

ich habe deine älteren Threads nicht gelesen, daher die Nachfragen.
Der von Dir genannte Panache Tango Balconette ist mit dreiteiligen Cup, der genannte Schnitt von Merckwaerdigh ebenfalls. Es wäre doch einen Versuch wert, eher den dreiteiligen Schnitt auszuprobieren? Bitte nicht schimpfen, wenn Du das in einem älteren Thread schon gemacht hast.
Der Panache Tango Balconette ist der am besten passende , was nicht heißt das ich den in der richtigen Größe bekomme.
Ich habe den Schnitt von Merckwaerdigh ausgewählt weil er die Form hat.

Zitat:
Zitat von Ulrike1969 Beitrag anzeigen
Wobei Du schreibst, dass dieser Panache Tango Balconette nicht optimal passt. Warum passt er nicht richtig?
Ich trage den in Größe 70 GG , da ist mir das UBB zu lose und das Mittelstück könnte auch schmaler an der Unterkante. Im Linken Oberkörbchen hab ich da auch zu viel Stoff an der Innenkante und im Rechten schaut immer nach kurzem tragen ein bisschen Brust an der Stelle raus ( Beule ).
In 65 H ist der Ausschnitt für die Cups im UBB und die Bügel so breit das das ganze bis zum Rückenanfang reicht .

Zitat:
Zitat von Ulrike1969 Beitrag anzeigen
Die Balconette Form könnte ich mir bei deiner Beschreibung der Brustform als schwierig vorstellen, weil damit am Obercup deutlich weniger Stoff ist als an einem normal geschnittenen BH. Und wenn Du vor allem oben die Tiefe benötigst, ist das nicht die richtige BH Form.
Die Balconetteform ist bei Kauf-BHs der am besten sitzende Kompromiss um auch mal was Hübsches drüber zu ziehen.
Zitat:
Zitat von Ulrike1969 Beitrag anzeigen
Deine Fotos sehen für mich ganz gut aus, vor allem von vorne. Seitlich fällt mir auf, dass der Untercup die Brust evtl. nicht ganz ausreichend stützt/in Form bringt. Ganz banal ausgedrückt: wenn die Brust hängt (sorry, aber meine tuts auch) dann wird der Obercup nie richtig ausgefüllt aussehen (ok außer bei Silikonbrüsten). Und das tütige - das kommt wohl vom Schnitt abändern.
das Tütige kommt eher daher das meine Nähte noch nicht richtig grade sind und ich wohl beim trennen der Laminatcups , die ich versehentlich mit Nahtzugabe zugeschnitten hatte , gefuscht hab
An dem Schnitt hatte ich nur den Trägeransatz weggelassen.

Zitat:
Zitat von Ulrike1969 Beitrag anzeigen
Das Unterbrustband könnte noch Verstärkung vertragen, oder?
Geht die Cupnaht direkt über die Brustspitze, das kann man nicht erkennen? Ehrlich gesagt, dein BH sieht wirklich schon gut aus!
Das UBB ist verstärkt , aber wohl nicht mit dem richtigen Material. Es könnte auch gut etwas mehr höhe am Cupansatz gebrauchen nur ist dafür der Bügel zu kurz. Deshalb hab ich beim Merkwürdigh das Mittelstück kürzer gemacht und das Rückenteil am Cupansatz höher. Es gibt leider keine Bügel die so eng sind und dann noch Lang genug dafür.

Zitat:
Zitat von Ulrike1969 Beitrag anzeigen
Ich persönlich lebe eher mit lockeren Obercups, allerdings bin ich gänzlich anders beschaffen (sehr breite Brustbasis, mäßig Tiefe) und fülle daher mein 85 E-Körbchen oft nicht aus. Deswegen trage ich gerne Balconette Form, da ich mit der geringeren Obercuptiefe besser klar komme als mit normalen BH-Formen. Damit komme ich auch wieder deutlich besser mit Kaufware aus.
Meine BH Testversionen waren große Cups, aber in der Tiefe eher einem kleineren Cup angepasst.

LG

Ulrike
Ich komme auch mit lockeren Cups klar, wenn sie denn die Last auch Oben halten und nichts rausfallen lassen wenn man sich mal bücken muß.
Allerdings trage ich inzwischen auch gern mal Figurbetonte Kleidung und da sollte das Unten drunter doch gut passen .

Ich werde jedenfalls weiter probieren einen passenden Schnitt zu konstruieren auch wenn das noch lange dauern wird.

Ich bin für jeden Tip dankbar und mit Kritik kann ich auch umgehen - ich Kritisier mich ja selbst genug
__________________
Freunde sind Menschen,
die mich so nehmen wie ich bin-und nicht so,
wie sie am wenigsten schwierigkeiten mit mir haben.

Geändert von utesmac (01.12.2011 um 14:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Paypal - wie kann man denn Geld ohne Account bekommen? haniah Freud und Leid 40 22.11.2011 15:04
Wie Stickbild aus Stoff auf Fleece bekommen? arteMaja Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 26.01.2011 10:11
Zu dunkel gefärbt, wie wieder heller bekommen ? Fusselchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 15.07.2007 17:17
Janome MC300E bekommen ohne SW, Hilfe! rena Janome 2 27.03.2005 17:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13361 seconds with 14 queries