Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Frage zu Kissen

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2011, 11:51
Benutzerbild von Sabunja
Sabunja Sabunja ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 15.005
Downloads: 2
Uploads: 0
Frage zu Kissen

Hallo zusammen,

ich plane gerade 2 Kissen, zu denen ich eine Frage habe. Ich möchte in der Mitte ein Quadrat aus einem bestimmten Stoff, dann einen Randstreifen in einem anderen und einen weiteren Randstreifen in einem dritten Stoff. Aus der Skizze kann man (hoffentlich ) erkennen, was ich meine. Die Frage ist, , wie ich die Streifen um das Mittelfeld drumrumkriege. Am liebsten hätte ich die 2. Variante (Briefecke), aber mir ist nicht ganz klar, wie ich das realisiere. Als langen Streifen einfach drumrumnähen? Die erste Variante ist mir technisch eigentlich klar, gefällt mir aber nicht so gut, hat jemand vielleicht noch eine andere Idee, wie man das lösen könnte?
Vielen Dank!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kissenentwurf Kopie.jpg (14,0 KB, 181x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße
Sabine

Geändert von Sabunja (30.11.2011 um 11:58 Uhr) Grund: Jetzt aber: Anhang
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2011, 12:01
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.244
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Frage zu Kissen

Ich weiß nicht, ob das an meinem Ipad liegt, aber ich sehe keine Skizze....
Ich nähe solche Kissen immer im Blockhouse-Motiv, also um ein Mittelquadrat immer im Kreis herum den nächsten Streifen ansetzen. Das mache ich auf dem Rasterquick von Vlieseline mit den aufgedruckten Karos, dann wird alles schön gerade und das Kissen ist stabiler als nur aus Stoff.
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2011, 12:03
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.244
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Frage zu Kissen

O.k., jetzt ist die Skizze zu sehen! Variante 1 ist meine Methode.
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.11.2011, 12:19
Benutzerbild von Gisela Becker
Gisela Becker Gisela Becker ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 15.079
Downloads: 187
Uploads: 0
AW: Frage zu Kissen

Hallo Sabine,
helfen kann ich Dir leider nicht,
aber ich finde die 2. Variante auch schöner.

Gruß Gisela
__________________
die Stickoma
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.11.2011, 12:24
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.732
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Frage zu Kissen

Hallo,
Variante 1 ist unausgeglichen / unsymetrisch - ist das beabsichtigt? Ich würde alle Randstreifen identisch lang machen, in der jeweiligen Runde.
Ansonsten denke ich, ist das schon klassisch.
Variante 2 ist nicht schwieriger, ich würde die Streifen jeweils an den Innenkanten annähen und dann die Briefecken bilden. Man kann das natürlich auch andersrum machen, also genau vermessen und erst die Briefecken bilden und dann den Streifen annähen.
Mir gefiele Variante 1 besser, wenn es symetrisch ist.
LG
Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Patchwork-Kissen in FlicFlac-Technik Kissen – „einfach“ und „doppelt“! 3kids Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 13 27.09.2009 14:19
Frage zu Falzgummi die Meggi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 17 24.02.2007 15:13
Frage zu Pfaff - Meldung: Unterfaden geht zu Ende Katzenmutter Pfaff 5 28.06.2005 13:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10045 seconds with 14 queries