Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Aus alt mach neu, aber wie??

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.11.2011, 20:48
Benutzerbild von skanna
skanna skanna ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2007
Ort: Lennestadt im schönen Sauerland :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
Aus alt mach neu, aber wie??

Guten Abend miteinander,

ich bräuchte mal Anregungen und fachmännische Hilfe von euch.

In meinem Kleiderschrank hängt ziemlich viel was nicht mehr passt oder nicht mehr gefällt, meistens schnittmäßig. Fast alles ist selbstgenäht, darunter einiges aus richtig teurem handgewebten Tweedstoff. Das diese Sachen im dunklen Schrank hängen müssen find ich total schade und darum habe ich mir die Sachen mal wieder hervorgeholt und bin dabei sie wieder tragbar zu machen. Bei einem Oberteil ist mir das schon gelungen, ich habe ein super warmes Hauskleid und bin glücklich damit. Einen langen rock arbeite ich zu einem kurzen um und style ihn auf. Das ist kein Problem.

Was mir Kopfzerbrechen bereitet ist ist diese Jacke hier.

IMG_1141.jpg
IMG_1143.jpg

Sie stammt aus meiner "Spießerzeit" und ist ohne schnörkel und getüddel genäht. Noch nicht mal nen Kragen oder Knöpfe wollte ich damals. So ändert sich das.

Nun ist das Problem nicht nur das aufpeppen, sondern das sie mir nen Tacken zu eng ist, insbesondere am Rücken. Was meint ihr, könnte ich die hintere Naht auftrennen und ein Schnittteil einfügen? Ich hätte sogar noch den selben Stoff, da ich einen langen Rock habe der mir nun überhaupt nicht mehr passt.

Der Reißverschluss soll auch weg und ein Kragen dran. Was würde wohl aus so einem robusten Stoff passen? Oder Patchwork? Jeans vielleicht? Ärmel abtrennen und Kragen und Ärmel aus ganz anderem Stoff?

In meinem Kopf sind Fragezeichen.

****************

LG von Sandra
__________________
Liebe Grüße von Sandra

Es gibt ein Leben vor dem Tod, genieße es!

Mein Nähblog
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.11.2011, 20:57
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.337
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Aus alt mach neu, aber wie??

Hallo Skanna,
so spießig finde ich die garnicht, ein blauer RV in eine orangefarbene Jacke... da würde ich weiterspinnen...
Vielleicht könnte man Taschenaufsetzen, die länger sind als die Jacke (Taschenbeutel nähen und so aufsteppen, dass er ca. 5 - 7 cm länger ist als die Jacke) Du könntest die Taschen ja aus Crazy Patchwork arbeiten in hell-dunkel-Schatiierungen, Hinten könntest Du einen Keil aus Jeans einsetzen (Sterifenpatchwork schräg zulaufend, oder auch crazy-Patchwork), Dann noch einen tollen Kragen z.B. einen zum Raffen mit Kordel aus Jeans.
Den RV würde ich drin lassen.
Wenn Du gerade dabei bist in den langen Rock Godefalten passend aus Jeans arbeiten dazu einen Rolli in blau und blaue blickdichte Strümpfe und vielleicht in einer anderen Blauschattierung passende Stulpen....
Liebe Grüße
Christiane
PS: Das Hauskleid würde ich gerne sehen...
__________________
Wer sich bewegen will sucht Wege, wer stehen bleibt sucht Gründe.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.11.2011, 21:30
Benutzerbild von malenatina
malenatina malenatina ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Österreich
Beiträge: 75
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Aus alt mach neu, aber wie??

Hallo!

Also, ich finde das die Jacke ggrundsätzlich schon was hat. Ich hab dir jetzt schnell was hungekritzelt und meine Idee wäre: Bubikragen in Kontrastgarbe (blau!?) aufsetzen, Ärmel hinaufnähen und mit Knopf festmachen und um die Taille ein dünner Lackgürtel. Ich weiß jetzt aber nicht, ob das deinen Stil und Geschmack trifft.....

LG Martina


Ps: Entschuldigung, sehe grad das meine Finger mit drauf sind
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC00015.jpg (23,6 KB, 233x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.11.2011, 21:34
Benutzerbild von skanna
skanna skanna ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.10.2007
Ort: Lennestadt im schönen Sauerland :-)
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Aus alt mach neu, aber wie??

Gefällt, gefällt.......... Das mit dem Jeans nimmt in meinem Kopf auch immer mehr Gestalt an. Ich hab mal so einen Kragen gesehen, der so aufgebauscht war, Mist, ich weiß nicht mehr wo. Das würd mir auch gefallen, aus Jeans.

Der Rock ist lang, das will ich nicht mehr. Also könnte ich den kürzen und Godets in Jeans einsetzen, so wie du "gesponnen" hast.

Bilder? Gerne.

IMG_1132.jpg
IMG_1133.jpg
__________________
Liebe Grüße von Sandra

Es gibt ein Leben vor dem Tod, genieße es!

Mein Nähblog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.11.2011, 23:32
Benutzerbild von Engelmann Hedi
Engelmann Hedi Engelmann Hedi ist offline
Profi Flickerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Beiträge: 15.538
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Aus alt mach neu, aber wie??

Hi, also mein Vorschlag wäre: den hellen grauen Stoff komplett weg und auch noch gut 10 cm vom dunkle melierten - auch in der Seite raus trennen, Taschen weg, Halsausschnitt ausrunden, Ärmelloch weiter machen ( sind jetzt zu eng) seitlich vom dunkel melierten Stoff einsetzten und Schlitze mit einarbeiten, oder alternativ schwarzen Stoff. Du brauchst vorne mehr Weite .So dass es eine Art Hängerchen wird, dazu Leggins oder die jetzt dicken Strumpfhosen in Grau und oben kräftig farbige Blusen oder Pullover tragen. Wenn du ganz mutig bist farblich passende Strumpfhosen zu den Oberteilen. LG Hedi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus Rock mach Kleid, oder aus alt mach neu... Sasa101 Fragen zu Schnitten 4 07.04.2009 08:38
Aus alt mach neu Lotte Patchwork und Quilting 9 06.04.2008 17:31
aus alt mach neu Igelchen Nähideen 5 01.05.2007 16:00
Aus Alt mach Neu????????? callecampos Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 26.09.2006 21:26
Kinderkleidung - aus alt macht neu - aber wie? meckerschaf Schnittmustersuche Kinder 10 08.02.2006 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14983 seconds with 14 queries