Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Stoffe färben

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 29.12.2004, 15:20
lavandou lavandou ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 29
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffe färben

@ artemisia:

Danke schon mal für Deine Antwort. Das Schöne an den Simplicol-Farben ist ja, dass man sie fast überall bekommt. Und wenn es bei Dir ohne Verfilzen geklappt hat, beruhigt mich das sehr. Ist das Färbeergebnis gleichmäßig geworden?

@ all: Für weiter Tips bin ich dankbar und aufgeschlossen.

Und dann muss ich noch den Mut finden, das gute Stück auch tatsächlich zu färben. So schlecht ist die Orginalfarbe gar nicht...

Gruß, lavandou
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 29.12.2004, 16:34
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stoffe färben

Zitat:
Zitat von tini
HUHU SEW,

rühren rühren rühren?
Was rührst Du? Den Färbekrams oder den Stoff im Färbebad?
Will nämlich noch einen Versuch starten und meinen Korsettstoff einfärben
Gruss
Tini-Bini
Ich rührte eigentlich ständig.

Ich habe Farbe, Salz und Soda in einem Ansatz gemacht und dann den feuchten Stoff zugegeben. Danach kam dann die Rührerei.

Einige Anleitungen raten dazu, erst Salz, Farbe und Wasser anzusetzen und den Stoff darin (unter Rühren) etwa 15 Minuten lang einzuweichen. Dann wird der Stoff entfernt und Sodalösung zugegeben (der steigende pH-Wert führt zur Farbfixierung).
Oder Soda wird unter Rühren langsam der Lösung zugegeben, während der Stoff darin schwimmt. *blubber*

Die Vorstellung, 5 Meter mit Farbstoff getränkten Stoff aus dem Eimer und wieder hineinzumanövrieren hat mich allerdings nicht eben mit Optimismus erfüllt.
Daher habe ich alles vorgemischt.

LG
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 29.12.2004, 18:26
Benutzerbild von Nadelkamikaze
Nadelkamikaze Nadelkamikaze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.09.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffe färben

Zitat:
Zitat von Thibia
Mich würde es ja reizen, mal mit Airbrush Stoffe zu färben...

Hat das schon mal jemand gemacht? Es soll eben nicht gleichmäßig werden...

Ich könnte mir einen ROck gut vorstellen, der oben Rosa ist und nach unten hin lila wird und sowas...

Hat damit jemand Erfahrung??!!
Genaaaauuu diese Frage lag mir auch auf der Zunge . Ich möchte mich nämlich auch mal an Farbübergängen versuchen. Prinzipiell gibt es da wohl zwei Möglichkeiten: tunken oder sprühen...
Der "Lake dress" aus Star Wars hat ja auch so einen (wuuunderschönen ) Farbverlauf:

Wie das beim Original umgesetzt wurde, weiß ich nicht, aber bei der Reproduktion hat diese Dame (macht übrigens tolle Kleider...) es nach der Tauch-Methode gemacht (steht hier).

Wenn man die Farbe aufsprüht, wird das Ergebnis eventuell gleichmäßiger, besonders wenn man keine Färbe-Erfahrung hat... Ob sich diese Procion-Farben versprühen lassen?
__________________

Liebe Grüße,
Kerstin
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 29.12.2004, 19:04
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Stoffe färben

Zitat:
Zitat von Nadelkamikaze
Genaaaauuu Ob sich diese Procion-Farben versprühen lassen?
Du kannst diverse Flüssigkeiten in eine Blumenspritze packen und dann fröhlich drauflos sprühen.

Aaaaber: Die Procionlösung für Baumwolle und Cellulosefasern ist ziemlich alkalisch, vom Färbevermögen mal ganz zu schweigen.
Ich würde so etwas nicht gerne als Nebel um mich haben, selbst wenn die Aktion im Garten stattfindet. Und ich bin nicht superpingelig, was Chemikalien angeht.
Schutzbrille, alte Klamotten und Handschuhe wären das mindeste, was ich mir überwerfen würde.

Dazu kommt, daß die Farben eine gewisse Zeit auf den Stoff einwirken müssen und er in dieser Zeit theoretisch schön feucht gehalten werden sollte.
Du müßtest den Stoff also ausbreiten (sonst läuft die feuchte Suppe nach unten in die andere Farbzone) und immer wieder nachsprühen. Und das ganze noch schön gleichmäßig.
Das macht die Kontrolle über die Homogenität und die Stärke der Färbung nicht wirklich einfach.

Ich würde eher eine mittelkonzentrierte Farblösung ansetzten und den Stoff (eventuell in der Mitte sicherheitshalber abgebunden, wie man es bei Batik macht) relativ kurz tauchen. Einmal in die eine, dann nach dem Waschen in die andere Farbe.

Aber wie mir Bess schon mal sagte: Färben ist immer mit Überraschung verbunden. Und Experimente sind manchmal wirklich spannend.

LG
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 29.12.2004, 19:43
Artemisia Artemisia ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 17.483
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Stoffe färben

@ lavandou

Die Handschuhe sind ganz gleichmäßig geworden, die Strickwolle nicht so, sah aber gut aus. Wahrscheinlich liegt das an der Art der Vorbehandlung, chem. Ausrüstung usw.. Leider weiss ich nicht mehr genau, ob die Wolle eine superwash Ausrüstung hatte und deshalb nicht ganz gleichmäßig gefärbt wurde. Die Handschuhe waren auf alle Fälle gar nicht ausgerüstet.

LG
Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11041 seconds with 13 queries