Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #316  
Alt 03.06.2012, 17:49
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.116
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Hallole
Fortsetzung
Schirm Teil 2

Ich bin also losgezogen und habe mir einen neuen „kinderschirm“ gekauft und hab ihn nackig gemacht.

Er passt farblich gut zum Kleid. Ok, ist Plastik.

Die Schablone habe ich angepasst und ein Stück Seide probegewaschen. Mit und ohne Solovlies. Das Ergebnis ließ mich hoffen.

So langsam muss ich mit dem Stoff haushalten. Vielleicht kann ich noch eine Balltaille nähen. Mal sehen, was übrig bleibt.
Inzwischen war auch meine neue Sticki angekommen. Da der Schirmdurchmesser nun um einiges kleiner ist, habe ich das Stickmuster neu angepasst und in den größeren Rahmen der Sticki passt nun ohne Umspannen ein Muster für ein Segment. Falls es jemand interessiert, meine Alte braucht sich nicht hinter der Neuen zu verstecken, was das Stickbild angeht. An der optimalen Fadenspannung muss ich noch arbeiten. Der Unterfaden war auch ein wenig dick.


Ich hätte es gerne noch ein wenig größer gehabt, aber irgendwie hat das nicht hingehauen.
Das Sticken ging um einiges schneller als beim ersten Mal. Die Sticki und ich waren gleich Freunde. Als Stickvlies habe ich wasserlösliches genommen. Ich möchte den Schirm nicht füttern, aber ordentlich genäht soll es trotzdem aussehen. Das Vlies lässt sich nach dem Sticken auswaschen.

Die Nähte habe ich wieder mit der französischen Naht zusammengenäht. Das sieht sauber aus. Schirm gesäumt und geflucht, weil sich die Naht nicht hat legen wollen. Dann den Stoff zur Probe auf das Schirmgestell gesteckt.
Das Schirmchen hat schöne Eckstecker. Die haben am Ende ein Loch, um den Stoff anzunähen. Auch Plastik, aber praktisch.



Hier mit Stecknadeln festgepinnt. Der Stoff scheint hier ein wenig zu groß. Aber beim Auswaschen des Solovlies hat sich der Stoff etwas zusammengezogen.
Fortsetzung folgt….
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #317  
Alt 03.06.2012, 18:24
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.116
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Hallole

Schirm
Fortsetzung Teil 3

Nachdem der Schirm nun mit Stoff bespannt war, ging es an die Garnitur.
Was die meiste Zeit gebraucht hat, weil viel Handarbeit. Mach ich aber sehr gerne.
Ich habe also nochmals Borte gehäkelt ( 8 mal 42cm ) und an jeder Naht festgenäht.


An den Rand kam eine Fransenborte, die ich ausnahmsweise mal fertig gekauft habe. Ich hätte sie selber gemacht, wenn ich gewußt hätte wie.
In der Mitte der Stickerei habe ich selbstbezogene Knöpfe aufgenäht. Die hatte ich noch und man soll ja nix umkommen lassen.
Eigentlich wollte ich da noch Troddel befestigen. Das hat mir aber nicht gefallen. Die Knöpfe find ich witzig. Vielleicht fällt mir noch etwas ein, das man dran montieren könnte.

Oben um den Knauf rum habe ich den Schirm mit selbstgemachten Stoffrosen verziert. Hier der Link mit einem besonderen Dank für die Anleitung:

Stoffrosen selbst gemacht - Hobbyschneiderin + Forum

Den orangen Plastiknopf habe ich wieder draufgesteckt. Er wird fast vollkommen von den Rosen verdeckt und so kann ich damit leben, dass es Plastik ist. Genau wie die Endkappen.


Und damit ist das Schirmchen fertig. Und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das entschädigt für so manche schwere Stunde voll Frust.

Was ich noch überlege ist, ob ich den orangen Griff noch mit Häkelei umnähe, ähnlich wie Oma die Kleiderbügel.

Noch bin ich mit meinem Projekt nicht ganz fertig
Ich habe fest vor eine Balltaille passend zum Kleid zu nähen. Schließlich möchte ich zum Picknick in Mainz oder zur KAMUNA nicht verschmachten. Mantel für Kälteeinbruch habe ich ja.
Dafür werde ich dann ein wenig Hilfe brauchen.
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #318  
Alt 03.06.2012, 18:52
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Hey - was hab ich denn hier verpast - der sieht ja superaffentitten.... aus.
Man sieht, dass der echt mit Liebe gemacht ist.
Ich brauch auch unbedingt noch einen.

Kommt Zeit - kommt Schirm
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #319  
Alt 04.06.2012, 14:03
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.116
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Hallole

danke dir Somi.

Ich bin ja eher auf die Umsetzung deines viktoriansichen Picknicks gespannt.
Wäre doch etwas für Mainz
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #320  
Alt 04.06.2012, 15:19
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.116
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Hallole

Die Balltaille

Ich will versuchen aus meinem Jackenschnitt, der mir gut gepasst hat, ein Schnittmuster für die Balltaille zu fertigen. Obs funktioniert weiß ich nicht.
Vielleicht kommt am Ende dabei heraus, dass ich mir doch besser ein Schnittmuster kaufe, das ich dann neu anpasse.

Nun, Versuch macht kluch..

Das erstes habe ich das Probeteil von damals rausgekramt. Die eine Hälfte ist in Einzelteile, die andere noch zusammengenäht. Dieses halbe Teil habe ich auf die Puppe, auf die Jacke draufgesteckt, Nähte aufeinander.
Mit der Kreide hab ich mal angemalt, wie die Balltaille ungefähr aussehen könnte. Passzeichen dazu und Taillenlinie.
Und nun bitte ich mal um euere Meinungen dazu, oder Anmerkungen zur Vorgehensweise.

ich bin mir nicht schlüssig ob ich es vorne eher rund, oder eher spitz zulaufend machen soll. Was war damals in, bzw was sieht nach was aus.
ob ich ......die Öffnung vorne oder hinten hin mache. Vorne mit Knopfleiste oder hinten mit Schnürung. Was sieht besser aus, oder was ist praktischer
......in wie weit ich das Schößchen kürzen soll, so dass es noch nach etwas aussieht.
....wie groß ich den Ausschnitt vorne, bzw hinten machen soll. bzw machen kann. Bin ja nun klein junges Reh mehr.

hier die Bilder, und die Brillen



mal vorsichtig alles vermutlich Unnötige weggeschnitten


Was ich weiß ist, dass ich die Ärmel fluffig, puffig machen will. Dafür muss ich allerdings mal in meinem Schnittfundus kramen.
Wenn ich die Reste des Stoffes verbrauchen kann, dann reicht das Orange vermutlich nur noch für den Rumpf und das Weiß eventuell für die Ärmel. Oder für die Ärmel ein Spitzenstoff. Sind ja eh nur angedeutet.

Als nächsten Schritt werde ich die Teile ausseinandernehmen, Schnittteile daraus erstellen und ein Probeteil nähen.
__________________
liebe Grüße
Birgit

Geändert von Brigantia (04.06.2012 um 16:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf der Suche nach einem Schnitt für eine 15 und eine 16 Jährige zshund Schnittmustersuche Kinder 9 30.04.2011 23:58
und damit´s nicht langweilig wird, baue ich mir auch eine Tournüre... stern*1 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 259 02.09.2008 20:20
Kann man eine Tournüre freihändig anfertigen? Kesselchen Fragen zu Schnitten 10 28.07.2006 12:11
Nach welchen Schnitten näht Ihr so? kristin Andere Diskussionen rund um unser Hobby 31 22.11.2004 21:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10145 seconds with 14 queries