Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #146  
Alt 29.12.2011, 00:17
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.113
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Hallole

Habs aufgegeben, nachdem ich zum x-mal bei einer Werbeagentur gelandet bin und ich das halbe Netz durchgepfügt habe.
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 29.12.2011, 06:07
Benutzerbild von turmalinchen57
turmalinchen57 turmalinchen57 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2011
Ort: Thüringen und Baden-Würtemberg
Beiträge: 299
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Wenn ich heute von der Arbeit nach Hause komme...schicke ich Dir mal die genaue Adresse :-)
Vom Handy geht das schlecht...;-)
__________________
Gott gebe mir die GELASSENHEIT Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den MUT Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die WEISHEIT, das EINE vom ANDEREN zu unterscheiden.
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 29.12.2011, 11:31
Benutzerbild von turmalinchen57
turmalinchen57 turmalinchen57 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2011
Ort: Thüringen und Baden-Würtemberg
Beiträge: 299
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Zitat:
Zitat von Tarlwen Beitrag anzeigen
Bin ich einfach nur scheel oder haben die keine Webseite mehr?

Die haben keine mehr...musste ich auch gerade feststellen...oder sie wird neu aufgebaut.
__________________
Gott gebe mir die GELASSENHEIT Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den MUT Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die WEISHEIT, das EINE vom ANDEREN zu unterscheiden.
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 29.12.2011, 16:56
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.113
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Hallole

Das nächste Teil, das ich fertig gestellt habe ist der Schleppschutz:


Ich hatte ihn soweit fertig, dass ich nun die Falten hinten festnähen konnte.
In regelmäßigen Abständen habe ich in den Schleppschutzsaum 9 Knopflöcher genäht. ( am seitlichen Rand je eins, an der Seitennaht je 1, in der hintern Mitte 1, und dazwischen noch die restlichen. Ich denke die müssten reichen, damit die Schleppe mit dem Oberrock eine Einheit bildet, wenn nicht, kann ich noch welche arbeiten. Aber das wird der Praxistest zeigen.

Dann Knöpfe von Hand angenäht ( meine allerliebste Lieblingsbeschäftigung , aber was muss, das muss. ) Eine letzte Probe, ob der Rock angeknüpft an den Schleppschutz auch gut fällt. Dabei gleich die Breite des „Bundes“ ausgemessen.



Den Bund gearbeitet:
Ich wollte keinen ganzen Rock, also hab ich nur einen halben Bund. Diesen habe ich hohl gearbeitet, so dass ein Tunnel entstand, durch diesen Tunnel habe ich erst mal ein einfaches Nahtband gezogen. Diese Band kann ich dann nach Belieben festbinden. Ob das so bleibt, weiß ich noch nicht. Ich könnt auch ein Gummiband einziehen ( ich weiß, das gab es damals noch nicht, aber ich bin mir sicher sie hätten es verwendet, wenn sie es gehabt hätten )



Ich habe lange über eine Lösung nachgedacht, auch, ob ich den Bund nicht einfach verlänger und ihn wie ein Gürtel vorne schließe. Aber genau diese Schließe wollt ich nicht, da hätte ich gleich einen ganzen Rock arbeiten können. An die Tournüre anhängen fand ich auch nicht so brickelnd. Mit Haken und Ösen wäre das sicher gegangen. Aber dann hätte ich den Zug der Schleppe beim Gehen an der Tournüre gehabt und so hilft mein Bauch beim Ziehen. Das Band wird ohne aufzutragen im Rockbund verschwinden. Das kenn ich von meinem Rokokogewand. Da werden alle Röcke so gebunden.

Beim Stöbern im Internet nach Sisibilder ( ja ich bin infiziert ) ist mir ein Bild einer Schleppe ins Auge gesprungen, diese wird vorne gebunden. Und genau da wusste ich die Lösung meines Problems.

Ich muss sagen, der Schleppe tut diese Verstärkung durch den Schleppschutz sehr gut. Sie bleibt nun schön am Boden liegen und lässt sich auch gut ausbreiten.

Der Schleppschutz wird in den Saum des Oberrockes geknüpft und die Rüschen kommen nun weniger in den Genuss des Schutzes. ok, ich hätte den Radus des Schleppschutzes größer machen können. Dabei war die Sache des Anknüpfen der Knackpunkt. So wie es jetzt ist, verschwinden die Knopfnähte in der aufgestickten Borte und die "Unterschleppe" ist nicht sichtbar.

Ich bin am grübeln, ob ich noch ein paar Rüschen an den Schleppschutz nähen soll, damit die Rüschen am Rock besser geschützt sind. Nur aus welchem Material. Nehme ich den Oberstoff des Rockes, dann habe ich das Problem, dass sich die Seide nicht so gut waschen lässt, Der Schleppschutz ist aber genau dafür da, die Seide des Rockes zu schützen und anstatt den ganze Rock waschen zu müssen, wird nur die „Unterschleppe“ gewaschen.

Nehm ich die rote Ditte, dann rennen mir rote Rüschen aus Baumwolle hinterher. Geht irgendwie gar nicht.

Nehm ich weißen Oberstoff, dann habe ich Bauchweh, bald nur ein dreckiges Band hinterher zuziehen. Außerdem muss ich auch noch abwarten was vom Stoff übrigbleibt. Notfalls könnt ich den noch nachkaufen, oder einen nehmen, der sich besser waschen läßt, bzw. den Dreck nicht so schnell aufnimmt. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit weißen Schleppen? Ich könnt mir schon vorstellen, dass das gut aussehen könnte.
Eine weiße Rüsche an den Schleppschutz und eine auf den Oberrock….

Und damit habe ich alle angefangenen Sachen fertig. Ziel erreicht.

Um die Bodice drück ich mich ein bissel drumrum. Der Weihnachtsspeck muss erst wieder weg.
__________________
liebe Grüße
Birgit

Geändert von Brigantia (29.12.2011 um 17:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 29.12.2011, 17:33
Benutzerbild von turmalinchen57
turmalinchen57 turmalinchen57 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2011
Ort: Thüringen und Baden-Würtemberg
Beiträge: 299
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: eine Walküre näht eine Tournüre nach TV Schnitten

Anschrift: Süddeutsche Haarveredlung Fischbach + Miller GmbH + Co. KG Poststraße 1 88471 Laupheim Germany.
Kontakt: Telefon: 0049 (0) 7392/9773-0 ...

Theaterperücken. Alle Theaterperücken fertigen wir in bühnenreifer Ausstattung. Jede Perücke wird einzeln hergestellt, so dass Wünsche in Bezug auf Montur, ...


Also das ist alles was ich momentan zu Haaren gefunden habe. ... leider ... Die Webseite ist hoffentlich nur zur Zeit nicht verfügbar, sonst haben wir ein barockes Problem.
__________________
Gott gebe mir die GELASSENHEIT Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den MUT Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die WEISHEIT, das EINE vom ANDEREN zu unterscheiden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf der Suche nach einem Schnitt für eine 15 und eine 16 Jährige zshund Schnittmustersuche Kinder 9 30.04.2011 22:58
und damit´s nicht langweilig wird, baue ich mir auch eine Tournüre... stern*1 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 259 02.09.2008 19:20
Kann man eine Tournüre freihändig anfertigen? Kesselchen Fragen zu Schnitten 10 28.07.2006 11:11
Nach welchen Schnitten näht Ihr so? kristin Andere Diskussionen rund um unser Hobby 31 22.11.2004 20:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,34836 seconds with 14 queries