Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Kleid 127 Burda 11/07 als Hochzeitsgastoutfit

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.11.2011, 19:26
pluto pluto ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.03.2006
Beiträge: 140
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid 127 Burda 11/07 als Hochzeitsgastoutfit

Ich würd das Kleid auch in der größeren Größe machen... Kleiner machen geht einfacher als größer...
Zu bedenken ist auch, dass es kein elastischer Stoff ist...
Und ich hab normalerweise auch eine 38 - und letztens hab ich einen Burdaschnitt in 38 gemacht und der war zu klein. Und zwar nicht nur ein bißchen, sondern so richtig - und ich kann das fast nicht mehr ausgleichen jetzt. Überleg noch, was ich jetzt damit mach

Andererseits machst du ja ein Probemodell, dann siehst du es ja...


Ich freu mich schon sehr (und würd das Kleid am liebsten auch nähen, hab den Schnitt aber leider nicht )
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.11.2011, 10:55
Daskleineichbinich Daskleineichbinich ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: Italien
Beiträge: 31
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kleid 127 Burda 11/07 als Hochzeitsgastoutfit

Hallo ihr Lieben,

ich muss gestehen, ich habe erst einmal nach Burda genäht, und zwar ein Oberteil aus Jersey. Ich habe es in 38 genäht, weil meine Brustgröße (86) genau zwischen 36 und 38 liegt, meine Taille mit 71 aber eindeutig 38 ist. Da meine Hüfte mit 98 ja laut Burda Maßtabelle eine 40 ist, habe ich es nach unten hin in die 40 auslaufen lassen. Was soll ich sagen, das Teil war hoffnungslos zu groß, hätte ich locker in 34/36 machen können.
Ich habe inzwischen herausgefunden, dass ich einen sehr schmalen Rücken (und Schultern) habe (deshalb sind mir die Schultern meistens hoffnungslos zu breit und zwar auch in 36) und meine Hüftweite eher von einer „ausladenden Heckseite“ kommt, als von einer breiten Hüfte. Außerdem habe ich auch kräftige Oberschenkel.

Genau aus diesem Grund möchte ich ja diesmal ein Probemodell machen. Ich habe genügend Probestoff hier liegen, um eventuell nochmal neu zuzuschneiden.

Das Futterkleid ist übrigens elastisch. Futterkleid und Oberkleid werden nicht aus den gleichen Teilen zugeschnitten. Deshalb habe ich jetzt auch Probestoff für das Oberkleid rausgesucht, denn ich glaube, ich werde das auch austesten müssen.

Gestern habe ich leider nicht mehr geschafft, als die Schnittteile für das Futterkleid auszuschneiden, weil meine Tochter nicht sehr lange geschlafen hat. Ich werde jetzt mal die Teile fotografieren gehen, und dann komme ich hoffentlich heute etwas weiter, so dass ich euch schon was zeigen kann!

LG, Christina

PS: @Pluto: das ist aber ärgerlich, ich hoffe du findest noch eine Lösung, um das Teil zu retten!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.11.2011, 18:49
Daskleineichbinich Daskleineichbinich ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: Italien
Beiträge: 31
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kleid 127 Burda 11/07 als Hochzeitsgastoutfit

So, hier bin ich wieder.
Ich habe die Schnittteile für das Futterkleid zugeschnitten:
DSC00807a.jpg
DSC00809a.jpg
Auf dem Bild kann man es nicht gut erkennen, aber ich habe die vorderen und hinteren Oberteile in 36 zugeschnitten.
An den hinteren Unterteilen habe ich die Linien für 36, 38 und 40 allesamt auf den Soff übertragen (und zwar mit Filzstift) und dann noch zusätzlich 2 cm Nahtzugabe dazugetan.
Das untere Vorderteil war an der Umbruchlinie skaliert, ich nehme an, weil man bei einer größeren Größe auch mehr Stoff zwischen dem Busen braucht. Da das aber bei mir nicht notwendig ist, habe ich an der Außenseite selbst im Abstand von 1cm und 2cm nochmal die Nahtlinie nachgezeichnet.

Dann habe ich mit der Nähmaschine alle Nähte geheftet mit Ausnahme der Seitennähte. Die habe ich erst mal nur gesteckt. Hinten in der Mitte kommt beim Kleid dann ein Reißverschluss rein. Da das Futterkleid aber ohnehin elastisch ist, habe ich hier mal darauf verzichtet, und die Rückennaht einfach zusammengenäht. An den Seiten habe ich dann mit Stecknadeln gesteckt. Es hat sich herausgestellt, ich lag richtig mit den Größen.

DSC00811a.jpg

(Bitte ignoriert die durchscheinende Unterwäsche )Bis zur Taille habe ich die 36er-Linie genommen, dann auslaufend über die 38er bis hin zur 40er von den Hüften abwärts.
Es sieht ungleich aus, weil ich auf der einen Seite die Nahtzugaben nach innen gesteckt habe und auf der anderen nicht.

Ich hatte das Gefühl, dass die vorderen Oberteile zu weit oben sitzen (die untere Naht saß irgendwie noch auf der Brust). So habe ich oben an den Schultern etwas herausgelassen. Nun habe ich aber das Gefühl, das ganze hängt jetzt zu weit unten. Was meint ihr?
DSC00814a.jpg
Die Steckkünste von meinem Mann sind aber auch sehr begrenzt. Ich werde morgen nochmal alleine versuchen, die Schultern neu abzustecken.

Die Seitennähte scheinen gerade zu verlaufen:

DSC00812a.jpg

Das könnte man natürlich auch erkennen, wenn ich die Arme gehoben hätte. Vielleicht sollte ich aber auch mal lernen, gerade zu stehen. Und ich hoffe sehr, dass die Raffungen meinen Bauch ein bisschen wegkaschieren.

Hinten ist das Ganze noch ein ziemliches Desaster.

DSC00813a.jpg

Ich habe hinten in der Mitte ziemlich viel weggenommen. Alleine hab ich das aber nicht so richtig hingekriegt (Hab ich schon erwähnt, dass mein Mann beim Abstecken keine sehr große Hilfe ist? – dafür hat er die Fotos gemacht )
Morgen werde ich nochmal in aller Ruhe an die hintere Mittelnaht ran. Mal sehen ob die Zuglinien davon kommen, dass ich schlecht abgesteckt habe, oder weil da noch was nicht passt.

LG,
Christina
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.11.2011, 22:36
diedream diedream ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.10.2011
Ort: Pörnbach
Beiträge: 88
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Kleid 127 Burda 11/07 als Hochzeitsgastoutfit

Hallo Christina,
also erstmal Respekt vor Deinem Mut, ich hätte meinen Mann nicht mit spitzen Nadeln an mich ran gelassen, denn ich kenne seine absteckkünste
So nun weiter!
Ich finde nicht das der Brustteil zu weit unten sitzt. Sieht doch schon ganz gut aus.
Auch wenn Deine Arme unten sind, kann man ahnen das die Nähte gerade sind.

Gut, Du hast Recht, am Rücken musst Du nochmal ran. Aber soweit sieht es schon ganz gut aus.

Ich find es total klasse das Du Dich bei der Größe auf Dein Gefühl verlassen hast.
__________________
Liebe Grüße
Heike


Ich bin nicht wie andere, ich bin schlimmer
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.11.2011, 09:01
mümmel71 mümmel71 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 45
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kleid 127 Burda 11/07 als Hochzeitsgastoutfit

Von vorne gefällt mir Dein Kleid auch schon ganz gut, auch im Brustbereich. Ich denke mit dem Größenverlauf von 36 auf 40 hast Du auch alles richtig gemacht.

Ich bin gespannt wie der hintere Bereich nach Deinen Korrekturen wird.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bluse mit geraffter Brustpartie (Burda 127 6/07) *Sue* Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 10 05.04.2009 11:14
Plisseerock Burda 11/07 Stuck Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 28.10.2007 12:23
Jacke Mod. 127 aus Burda 11/2006 mellu Fragen zu Schnitten 2 12.12.2006 15:03
Burda 11/05 Mod. 127- Passform??? naelieschen Fragen zu Schnitten 3 09.02.2006 16:50
Tip für Kleid Burda 07/2005 Kleid 129 Feuerchen Fragen zu Schnitten 13 18.07.2005 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09797 seconds with 14 queries