Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH Buch

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.11.2011, 14:28
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 14.944
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: BH Buch

HAllo,

also Schnitt und Material - alles da. Nun bin ich mir nicht so ganz sicher bei den Stoffen - was ist was?
Und im Schnitt (es ist der Danglez) steht man soll das Mittelteil vom Rückenteil abschneiden. Warum kann das nicht dran bleiben? Könnte es ja trotzdem im Bruch zuschneiden.
Wer hat diesen Schnitt schon mal genäht? Also ich werde nachher erstmal zum üben irgendein Stöffchen nehmen und probieren.
Ach ja, das UBB scheint mir doch sehr dehnbar, ist das normal? Dafür sind die Träger recht fest. Hm. Alles bei Danglez bestellt. Übrigens Dini ist sehr nett!

Hoffe hier hat jemand Erfahrung mit dem Schnitt?

liebe Grüße,

xquadrat
__________________
lg

Xquadrat




Herzlich Willkommen:
http://kweens-kweens.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.11.2011, 15:35
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.609
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: BH Buch

Zitat:
Zitat von xquadrat Beitrag anzeigen
Und im Schnitt (es ist der Danglez) steht man soll das Mittelteil vom Rückenteil abschneiden. Warum kann das nicht dran bleiben? Könnte es ja trotzdem im Bruch zuschneiden.
Hallo,

"normalerweise" wird das Mittelstück undehnbar gemacht mit Charmeuse, und die Seiten sollen sich ja etwa dehnen, werden evtl. mit Powernet unterlegt. Das lässt sich so besser nähen. Außerdem brauchst du sonst sehr viel Stoff bzw. hast Verschnitt, weil BH-Stoffe meistens ihre maximale Dehnung parallel zur Webkante haben. Diese Dehnungsrichtung musst du unbedingt beachten beim Zuschneiden, sonst sitzt der BH später nicht.
Und vergiss nicht, an die beiden Schnittkanten Nahtzugaben anzuzeichen, außerdem normale Nahtzugaben an allen Stellen, wo Nähte hinkommen und Nahtzugaben in der Breite deiner Gummis an den Stellen, wo Gummis hinkommen.

Wenn du noch nie Gummis gedehnt angenäht hast, würde ich das erst mal an einem Rest ausprobieren. Das ist keine Hexerei, klappt aber evtl. erst beim 2. Anlauf, und es wäre schade, wenn dir das am BH passiert....

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.11.2011, 11:12
Benutzerbild von xquadrat
xquadrat xquadrat ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2005
Beiträge: 14.944
Downloads: 68
Uploads: 0
AW: BH Buch

Hallo,

so, die erste Runde ist geschafft. Gestern kam das Paket und ich habe mal gestartet. Allerdings wollte ich einfach mal probenähen, damit ich weiß wie es funktioniert. Dazu habe ich einen leider recht dünnen Jersey genommen, allerdings wenigstens alles mit Powernet (das ich daheim hatte und nie wusste was es ist, war in einer Camazotüte drin)das allerdings auch recht dünn war.
Und - was soll ich sagen - das Ding ist tragbar. O.k. nicht besonders schön genäht, der Steg liegt noch nicht richtig an, die Körbchen scheinen zu passen, auch wenn sie nicht wirklich stützen. Vielleicht bekomme ich wegen dem Steg noch Tipps von eurer Seite?
Wenn ich nun den BH aus dem "richtigen" Stoff nähe, ich habe Microfaser und festes Powernet, dehen sich die Körbchen ja nicht mehr so sehr. Ob das dann auch noch so passt? Geht wohl nur über ausprobieren, nicht? Das UBB habe ich stark gedehnt aufgenäht. Nicht wie angegeben 20%, sondern 30% und noch etwas abgerundet. Zumachen kann ich ihn in der 1. Reihe.
Was kann/soll/muss ich noch beachten?
Kann ich auch aus einem nicht dehnbaren Material nähen? Muss dazu in der Regel das Körbchen größer gewählt werden?

Wäre froh um jeden Tipp,

lg

xquadrat
__________________
lg

Xquadrat




Herzlich Willkommen:
http://kweens-kweens.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.11.2011, 12:00
Benutzerbild von eboli
eboli eboli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Wien
Beiträge: 15.450
Blog-Einträge: 1
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: BH Buch

Ja. um probieren kommst Du nicht rum. Die Stoff-Powernet-Kombi verhält sich außerdem verschieden, wenn du sie nur aufeinander legst oder mit klebst.
__________________
LG
Barbara Boll
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.11.2011, 12:05
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.609
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: BH Buch

Hallo,

wenn der Steg / das Mittelstück nicht richtig anliegt, kann das mehrere Ursachen haben:
1. die Cups sind zu klein. Das kannst du rausbekommen, wenn du bei einem Cup die Bügel mal so richtig in die Falte drückst, wie sie eigentlich sitzen sollten. Wenn dann das Cup oben einschneidet, ist es zu klein.
2. Das Mittelstück ist unten zu schmal. (Das ist bei mir offensichtlich das Problem bei vielen Kauf-BHs und Schnitten) Wenn du einen Bügel an Ort und Stelle schiebst, liegt dann dieses Cup besser an als vorher, und der Bügel des anderen Cups verliert endgültig den Kontakt zur Brustfalte.

Wenn du die Gummis so stark dehnst, werden sie sehr belastet beim Tragen; damit verkürzt du die Lebensdauerdes BHs deutlich. Außerdem schneiden sie dann sehr ein. Halt geben soll eigentlich das ganze Unterbrustband (= UBB) und nicht nur die Gummis. Beim nächsten BH würde ich es mal mit der angegebenen Dehnung versuchen, das sind eigentlich bewährte Werte......

Komplett undehnbares Material kannst du eigentlich nur für die Cups nehmen, die Seitenteile brauchen Elastizität, sonst kannst du nicht mehr atmen.

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BraMakers Manual / BH-Buch als CD? Willem Nähbücher 23 25.02.2010 15:41
Welches BH Buch - bringt das Christkind? Lacona Dessous 36 19.12.2008 11:29
- das BH Buch - die Inhaltsdiskussion anne-christin Dessous 13 06.06.2008 20:03
Tolles BH-Näh-Buch! zweiein Dessous 54 21.04.2006 23:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11260 seconds with 14 queries