Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2011 > iV. Quartal 2011



Winterrock mit Cord quer

iV. Quartal 2011


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2011, 23:45
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.581
Downloads: 8
Uploads: 0
Winterrock mit Cord quer

Hallo,

ich kann in dem "Röcke für den Winter"-thread leider nicht mehr schreiben, und immer nur die erste Seite aufrufen; bei Seite 2, 3 oder wenn ich eine Antwort schreiben will, lädt mein Browser zigmal neu und gibt mir dann eine Fehlermeldung... Darum hier also ungewollt ein eigener Beitrag.

Mein Rock ist aus Feincord; nicht gerade der klassische Winter-Stoff, aber beim Durchsuchen der Galerie hier ist mir neulich ein alter Ottobre-Schnitt für einen Cordrock ins Auge gesprungen. Da ich noch einen schwarzen Feincord hier liegen hatte, und ich wieder mal versuche, meine Stoffberge abzubauen, passte das also gut.

Das Schnittmuster ist Nr. 9, Flotter Cordrock, aus der Ottobre 5/2007 - es geht doch nichts über ein gut gepflegtes Archiv.

Ich habe allerdings meinen kürzlich nach Galiya konstruierten Rock-Grundschnitt verwendet, und nur die Taschen vom Originalschnitt abgezeichnet; den Rest, das ausgestellte und den breiten Bund, habe ich dann selbst aus dem Grundschnitt raus konstruiert. Und ich muss sagen, das ist der am besten sitzende Rock, den ich bislang gemacht habe (zugegeben nicht sehr viele), und das allererste Mal, dass ich absolut nix an den Seitennähten ändern musste. Es ist sooo entspannend, einen nahtverdeckten RV einzunähen ohne sich Sorgen um die Passform machen zu müssen...

Beim Zuschnitt habe ich eine uralte Idee aufgegriffen, die ich vor Jahren mal in einem Online-Shop namens Cordaround gesehen hatte, und zwar, den Cord quer und nicht längs zu verarbeiten.

Ich hätte fast damit gerechnet, dass es überhaupt nicht funktioniert, aber es ging wider Erwarten sehr gut.

Da der schwarze Feincord sich nicht wirklich gut fotografieren lässt, sagt das Gesamtbild leider nicht so viel aus.

Auf dem Detailbild kann man hoffentlich mehr erkennen - das ist die linke Rockseite für mich, die mit dem RV. Bund und Rock selbst quer zugeschnitten, die aufgesetzten Taschen dann längs, gegen den Strich.

Durch den matten Stoff mit den ganz feinen Cordrippen sieht man das quer zugeschnittene normal überhaupt gar nicht; da muss man wirklich genau hinschauen. Details, wie ich sie liebe...
Auch die aufgesetzten Taschen in Hüfthöhe, stilistisch eigentlich ein No-go für mich, da mehr Hüfte als Brust, fallen durch den dunklen, matten Stoff überhaupt nicht negativ auf.
Was beides wieder mal beweist, es gibt keine Dogmen, es kommt immer auf die Umsetzung an.

Auf der rechten Seite ist die aufgesetzte Tasche in der Seitennaht mitgefasst. Das wollte ich auf der linken Seite nicht machen, weil das sonst wohl zu dick für den RV geworden wäre. Ich habe daher die aufgesetzte Tasche zwar aufgenäht, habe die letzten drei Zentimeter vor der Seitennaht aber gestoppt, und diese Kante zum Einnähen des RV dann weggeklappt. Nach dem Einnähen des RV habe ich die seitliche Taschenkante dann knapp neben der Seitennaht nach innen umgebügelt und extra festgesteppt. So habe ich insgesamt trotzdem ein schmales Erscheinungsbild erhalten.

Gefüttert ist der Rock mit einem schweren Mantelfutter; zusammen mit einer Merino- oder Thermo-Strumpfhose also recht herbst-tauglich.

Die Säume fehlen übrigens noch, deswegen die Fransen...

So ein taillenhoher Rock zaubert übrigens schön längere Beine - jetzt brauche ich "nur" noch jede Menge neue Oberteile; meine üblichen Oberteile zu Hosen sind alle viel zu lang - neue Motivation für den Stoffberge-Abbau...

Liebe Grüße
Kerstin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20111112_feincordrock.jpg (28,1 KB, 639x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20111112_feincordrock_2.jpg (17,1 KB, 641x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2011, 09:24
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Winterrock mit Cord quer

Super Idee und Anregung. Der Rock ist super gelungen und steht dir auch. Auch die Hüftaschen sind optisch nicht das Problem - für mich beginnen manche Designdogmen erst ab einer gewissen Kleidergröße. Solange man sich darunter befindet ist eine nicht optimale Betonung eines Köperteils (hier der Hüfte) nicht das Riesenproblem.
Die Lösung der Tasche an der Reißverschlussseite finde ich genial. Vermutlich hätte ich den Reißverschluss für einen Rock mit diesen Taschen in eine mittlere Naht im Rockrückteil verlegt aber es führen ja immer mehrere Wege nach Rom.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2011, 10:49
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Winterrock mit Cord quer

Der Rock ist Dir prima gelungen und steht Dir.
Auf Querverarbeitung bei Feincord bin ich noch nie gekommen. Hätte vielleicht was für sich bei der leidigen Geschichte mit dem Antirutscheffekt?
Was herbsttauglich bei Feincord angeht: mein Kleid hab ich auch mit Viskose gefüttert und das ist bis jetzt warm genug. Es ist Strich nach unten zugeschnitten (fand ich logisch) aber bis das Strickjäckchen drüber endlich sitzt ... Sogar eine Wollstoffjacke gefüttert rutscht nicht gut.
Na ja.
Das mit taillenhoch und optisch längeren Beinen praktiziere ich schon lange mit Hosen. Ein guter Trick, der jahrelang in Konflikt stand mit den Hüftsachen. Deshalb nähe ich.
Gruss LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2011, 11:46
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.581
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Winterrock mit Cord quer

Danke für euer Lob!

Zitat:
Zitat von liselotte1 Beitrag anzeigen
Das mit taillenhoch und optisch längeren Beinen praktiziere ich schon lange mit Hosen.
Jup, bei Hosen wirkt das bei mir allerdings nicht so gut, weil ich einen proportional zu langen Unterkörper habe, also Bereich Taille bis Schritt, und der wird durch eine Hose dann eher betont - so ein Rock verbirgt das elegant...

Wie Oberteile auf den Cord quer reagieren, bin ich auch mal gespannt.

Wobei ich derzeit wirklich Mühe habe, überhaupt ein passendes Oberteil dazu zu finden, was vor allem für die Temperaturen jetzt tauglich ist. Da werde ich mal eine lange Spielerei mit dem Kleiderschrankinhalt veranstalten müssen, um zu gucken, was dazu passt... Ich bin da, auch stilistisch, im Moment grad völlig überfragt...

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2011, 14:21
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Winterrock mit Cord quer

Taillenkurze Oberteile sind doch momentan super in. (Jedenfalls laufen hier die Mädels alle in Taillenkurzen Daunenjacken draussen rum. Keine Ahnung, wie das im Winter warm halten soll.)

Ich könnte mir dazu einen kurzen Pullover mit breitem Bündchen ganz gut vorstellen, oder aber ein Shirt in den Rock gesteckt mit einer offenen Strickjacke. Die lässt dann nämlich den Blick auf den hohen Bund frei und zerstört nicht die Proportionen. Oder halt eine Jacke, die hinten länger ist als vorne, in etwa wie die Strickjacke von Schnittvision.

So, ich widme mich dann mal wieder meiner Vortragsvorbereitung. Würde jetzt auch lieber nähen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleid mit quer crash, geht das? Dark Beauty Rose Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 9 14.03.2011 22:24
Hosenträgerin erfriert im Winterrock Remshenn Andere Diskussionen rund um unser Hobby 21 06.12.2008 12:43
Winterrock Kar_o Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 01.12.2005 15:43
Schnitttipp für weiten Winterrock gesucht Atomium Rubensfrauen 9 28.11.2005 11:59
Winterrock xjr1200 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 07.11.2004 14:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08347 seconds with 14 queries