Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Fragen zu Paper Piecing/Patchwork

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.11.2011, 23:54
Benutzerbild von donnie
donnie donnie ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fragen zu Paper Piecing/Patchwork

Zitat:
Zitat von Scherzkeks Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Lieben,

Ihr seid ja klasse

Also werde ich:
- das Papier erst nach Zusammennähen von 2 Blöcken rupfen (könnte erstmal zur Genauigkeit sinnvoll sein )
- es erstmal mit normalen Papier mit 80 g/m² ausdrucken, und einen Block so nähen, und den Vergleich mit meinem Zeichenpaus-Papier machen.
- Stichlänge maximal 2 mm.
- einzelne Nähte nicht absteppen.
- Nahtzugaben nicht auseinander bügeln.
- Quilten durch alle Lagen durch - wie genau, überlege ich dann.
- kein Volumenvlies dazwischen bringen - Decke wird warm genug durch die Rückseite Fleece.
Habe ich alles richtig verstanden?

Liebe Grüsse
Silvia
...."Nahtzugabe nicht auseinander bügeln"

- bei diesem Muster ist es nicht nötigt, es gibt aber PP-Vorlagen z.B. von C.Hasenbach da muss man manchmal auseinander bügeln

... "kein Volumenvlies dazwischen bringen - Decke wird warm genug durch die Rückseite Fleece."

--das ist eine persönliche Vorliebe, sollte der Quilt für eine Frostbeule bestimmt sein würde ich auf e. Vlies nicht verzichten. Man muss nicht gleich zum dicken Volumenvlies greifen, etwas dünner geht es auch.

Es kommt einfach auf den Verwendungszweck drauf an: soll es ein Wandbehang , Kuschelquilt oder ein super warmer Quilt werden
__________________
lg

alda

aldas Blog:aldas GePatcHTeS und GeSticKteS
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.11.2011, 00:35
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 17.534
Blog-Einträge: 99
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fragen zu Paper Piecing/Patchwork

Zitat:
Zitat von donnie Beitrag anzeigen

--das ist eine persönliche Vorliebe, sollte der Quilt für eine Frostbeule bestimmt sein würde ich auf e. Vlies nicht verzichten. Man muss nicht gleich zum dicken Volumenvlies greifen, etwas dünner geht es auch.

Es kommt einfach auf den Verwendungszweck drauf an: soll es ein Wandbehang , Kuschelquilt oder ein super warmer Quilt werden
*Bekennde Frostbeule hier*
Der Quilt soll für mich selbst sein - ich mag Sterne sehr - und ich bin eine Frostbeule... ok, dann halt doch dieses Volumenvlieszeugs...
Ich werde es aber mit der aufbügelbaren Variante versuchen,
denn irgendwie habe ich Sorge bei dem nicht-bügelbaren das sich dann alles beim Quilten verzieht

Liebe Grüsse
Silvia
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.11.2011, 00:48
Benutzerbild von donnie
donnie donnie ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 10
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fragen zu Paper Piecing/Patchwork

Zitat:
Zitat von Scherzkeks Beitrag anzeigen
*Bekennde Frostbeule hier*
Der Quilt soll für mich selbst sein - ich mag Sterne sehr - und ich bin eine Frostbeule... ok, dann halt doch dieses Volumenvlieszeugs...
Ich werde es aber mit der aufbügelbaren Variante versuchen,
denn irgendwie habe ich Sorge bei dem nicht-bügelbaren das sich dann alles beim Quilten verzieht

Liebe Grüsse
Silvia
von Frostbeule zu Frostbeule

ich liebe warme Quilts, meine Lütte auch. Für meinen Mann oder die Große darf es etwas dünner sein.

Wenn ich für meinen Quilt eine schöne kuschelige Fleece-Rückseite nehmen möchte ( meine Lütte liebt es schön mollig warm ...so wie ich) dann nehme ich als Vlies :Vlieseline 249 (ist ca. 2 mm dick). Ist zwar nicht aufbügelbar aber bei entsprechender Spannung ( zuerst die Rückseite auf dem Boden mit Klebestreifen fixieren, dann d. Vlies dann die Vorderseite...einige nehmen Sprühkleber zu Hilfe, ich arbeite gerne klassisch mit Quiltsicherheitsnadeln)
Wenn du aber unbedingt aufbügelbare Vlieseinlage nehmen möchtest, gibt es von Hobbs Heirloom Fusible (in verschiedenen Größen dann müsstest du nicht stückeln) ein super Vlies, ist auch in DE erhältlich
__________________
lg

alda

aldas Blog:aldas GePatcHTeS und GeSticKteS
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.11.2011, 09:51
soya soya ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2009
Beiträge: 209
Blog-Einträge: 203
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Fragen zu Paper Piecing/Patchwork

Hallo
die normalen heutigen Vliese verziehen sich eigentlich nicht. Nebenbei werden die drei Lagen vorm Quilten ja gesichert (heften, Sicherheitsnadeln, je nach Geschmack).
Es gibt nettes Vlies in 1 cm Dicke, das nehme ich für Decken zum Zudecken. Wenn du ne Frostbeule bist, würd ich es wirklich auch nehmen

Zum Paperpiecing aus meinen Erfahrungen heraus: nimm die Stoffstücke groß genug und prüfe im Gegenlicht, ob das angenähte Stück die richtige Größe hat. Trennen bei den kleinen Stichen ist echt lästig. Du nähst auf der Rückseite des Drucks und die rechte Seite kommmt vom Papier weg. Es macht hier echt Sinn, Anleitungen zu suchen und duchzugehen.

Das Muster finde ich auch klasse, bin gespannt, wie der Quilt wird
Grüße
Soya

mein blog: Wolvens Blog
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.11.2011, 12:17
Benutzerbild von Bazi
Bazi Bazi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.04.2002
Ort: Kanton Zürich / Schweiz
Beiträge: 15.036
Downloads: 13
Uploads: 0
AW: Fragen zu Paper Piecing/Patchwork

Hallo
Bei Paper Piecing drucke ich das Muster nicht auf Papier sondern auf Windelvlies. Das hat den Vorteil, dass ich es nicht entfernen muss.
Ich mache das so:
Vlies glattbügeln
bedrucken (nicht mit dem Laserdrucker, der wird zu heiss)
und nähen. Gibt zusätzlich noch etwas mehr Stabilität der Blöcke.
Bazi
__________________
Wer nicht richtig faulenzen kann,
kann auch nicht richtig arbeiten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Patchwork / Paper- Piecing zeisig Nähideen 0 05.12.2010 10:50
Paper Piecing Tanzfee Nähbücher 6 26.12.2009 20:00
paper piecing? Niciko Patchwork und Quilting 5 29.10.2005 12:31
paper piecing mzw private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 4 20.11.2004 20:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14812 seconds with 13 queries