Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Taschen


Taschen
Ganz viele Taschen werden genäht und hier gibt es nun das Extra Forum dafür.


Fahrradtasche in Art wie Ortlieb, Vaude etc.

Taschen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.11.2011, 17:36
Ammer Ammer ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Tübingen
Beiträge: 15
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Fahrradtasche in Art wie Ortlieb, Vaude etc.

ich habe mir viele Taschen angeguckt, die man so kaufen kann, aber ich möchte gerne eine Tasche, in der unteranderem mein Laptop reinpasst (mit extra Fach) und da ist die Auswahl der käuflichen wirklich sehr gering. und wenn dann habe ich bislang nur schwarze und braune gefunden, die mir aber nicht wirklich zusagen. Habe dann per zufall gesehen, dass man diese Anbringungen sowohl von Vaude als auch von Ortlieb scheinbar kaufen kann. werde jetzt mal in einen Fahrradladen gehen und mir die ganze Geschichte mal richtig anschauen und dann weiter überlegen. ich würde gerne LKW-Plane nehmen und die ist wasserdicht. das reicht mir auch von der dichtigkeit (?), mein laptop hat eine wasserdichte neoprenhülle und einen regenbezug für die tasche kann man immer noch zusätzlich verwenden...udn wie schon richtig gesagt wurde, will ich ja damit nciht schwimmen gehen, sondern nur zur uni und zurückkommen (ca. 10 min). *g*

ich weiß ja, dass meine idee ein bisschen bekloppt ist und mir ist auch klar, dass ich nicht unbedingt billiger wegkomme (die von Vaude kostet 100 €) aber ich bin anfang 20 und da muss man ja nicht mit soner schicken schwarzen managertasche rumlaufen. ;-)

werde euch berichten, wenn ich weiter gekommen bin! :-)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.11.2011, 20:16
dan dan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fahrradtasche in Art wie Ortlieb, Vaude etc.

Achte bei der Konstruktion der Tasche drauf, dass die (zum Hinterrad hin zeigende) Rückenwand auf jeden Fall gescheit verstärkt wird. Da musst Du dann auch die Anbringungspunkte für das Halterungssystem vorsehen. Zumindest von Ortlieb bekommt man alle Teile, die an die eigentliche Tasche angeschraubt oder angenietet werden, als Ersatzteile. Die eigentliche Rückenwandverstärkung nebst Aufnahme"löchern" musst Du aber selbst bereitstellen.

Die landläufige "LKW-Plane" gibt es in verschiedenen Stärken. Die häufig für Taschenherstellung im (Spezial-)Stoffhandel verkaufte Variante ist verhältnismäßig dünn. Möglicherweise zu dünn für eine Gepäckträger-Packtasche. Das Problem ist dann weniger die Tragfähigkeit bzw. Wasserdichtigkeit, sondern vielmehr die Formstabilität des Behältnisses. Ortlieb und meines Wissens auch Vaude verwenden nicht das 08/15-Durchschnittsplanenmaterial, sondern speziell verstärkte Mehrlagenlaminate. Und diese Spezialstoffe wirst Du vermutlich tatsächlich nicht auf dem Markt als Meterware finden.

Nähte auf PVC-Plane lassen sich mit PU-basiertem Nahtdichter versiegeln. Problem: das sieht nicht schön aus.

Überhaupt ist der unschöne Teil einer solchen Planentasche meist die Frage "wohin mit der Naht". Mit innenliegenden Nähten (und innenseitig endenden Stoffkante) kann man zwar anständig versäubern, hat dann aber das Problem, dass es nach außen hin genau eine stark beanspruchte Naht gibt. Diese Naht kann zur Schwachstelle werden, insbesondere auch bzgl. "Aufziehen" des Planenstoffes. Doppelkappnaht-Konstrukte a la Jeans helfen dagegen, sind aber mit Plane grauenhaft zu nähen.

Viel Erfolg auf jeden Fall!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.11.2011, 20:45
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.180
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Fahrradtasche in Art wie Ortlieb, Vaude etc.

Ich habe die schwarzen Ortlieb, also nicht die aus Plane und die sind komplett dicht, weil sie nicht genäht, sondern geschweißt sind. Das bekommst du nicht hin.

So lange du die Taschen aber nicht bei extremem Wolkenbruch über längere Zeit durch die Gegend fährst, sollten die üblichen Techniken wie Kappnaht, quellendes Nähgarn oder Versiegelungen für die Naht reichen. (Ich trau mich meinen Laptop nicht in die Taschen zu tun, weil das Hinterrad ja doch oft mal ziemlich durchknallt, Radwege sind hier leider oft Schlaglochpisten... Und da habe ich doch zu viel Schiß, daß der Computer das auf Dauer nicht mitmacht.)

Die Befestigungssysteme mitsamt Schiene und Haken müßte es aber geben.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Durchreibschutz an Hosen ohne Bügeleinlage
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.11.2011, 21:43
dan dan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fahrradtasche in Art wie Ortlieb, Vaude etc.

"Quellendes Nähgarn" (z. B. Rasant) hilft nach meinen Beobachtungen in PVC-Plane nicht sonderlich viel. Nähte versiegeln aber schon.

Was ansonsten auch einiges in Sachen Wasserdichtigkeit bringt: Zweilagen-Prinzip. Innen PVC-Plane, außen (unbeschichtetes) Cordura. Und dann bei der Konstruktion zusehen, dass es keine durchgehenden Nähte durch beide Lagen gibt. Cordura ist zwar nicht wasserdicht, aber es verhindert, dass Nähte direkt "geflutet" werden. Damit trägt es neben seiner mechanischen Stabilität auch zur Wasserdichtigkeit bei. Außerdem kann man bei so einer zweilagigen Konstruktion die Nähte des PVC-Innenlebens so gestalten, wie sie technisch sinnvoll sind - und braucht sich nicht um optischen Schnickschnack zu kümmern. Denn die Cordura-Außenhaut versteckt dann ja die Nähte.

Professionelle Kuriertaschen sind übrigens häufig nach diesem Zwei-Lagen-Prinzip gefertigt. Nicht grundlos.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.11.2011, 08:30
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 17.483
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Fahrradtasche in Art wie Ortlieb, Vaude etc.

hallo,

ich habe mal eine solche Tasche genäht - aber leider kein Foto mehr...
Ich habe eine Lage LKW-Plane verwendet (die ganz normale, die man in den einschlägigen Shops bekommt) die möglichst wenigen Nähte sind innen. Die Nahtzugaben habe ich auseinander gelegt und mit PVC-Kleber befestigt. Darüber habe ich dann (innen) noch einen Streifen aus LKW-Plane geklebt: Das sieht ordentlich aus und hält dicht.

Zur Stabilisierung habe ich in aufgenähte Tunnel Stahlfedern geschoben, als Befestigung Kunststoffhaken von Nexus mit einem zwischengefassten Band am Tunnel angenäht. Unten wird die Tasche mit einem Klettband am Rahmen gehalten.

Oben hat sie den bewährten, absolut dichten Rollverschluss.

Das komplette Material hat weniger als 20,00EUR gekostet, insofern 'lohnt' es sich schon, zumal, wenn man spezielle Anforderungen hat.

schöne Grüße, Rosa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittmuster Fahrradtasche(n)? bani Fragen zu Schnitten 12 02.07.2009 15:37
Fahrradtasche Oceane Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 8 30.03.2009 12:53
Wie heisst diese Art Stoff ? buntfisch Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 15 11.03.2008 16:34
Neue ART, in alte ART geht das? Samiera Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 2 07.01.2006 13:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11153 seconds with 13 queries