Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Ich war bei einer Farbberatung und bin unglücklich

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 07.11.2011, 00:34
Benutzerbild von Junipau
Junipau Junipau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: NRW
Beiträge: 3.003
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ich war bei einer Farbberatung und bin unglücklich

Zitat:
Zitat von egni72 Beitrag anzeigen
Ich kann ehrlich gesagt mit diesen Farbberatungen etc. nichts anfangen.
Die Farben die am besten zu mir passen sind die, die ich am liebsten mag und in denen ich mich wohl fühle. Die Vorlieben eines Menschen für ganz bestimmte Farben sind doch Ausdruck seiner Persönlichkeit, warum muss man sich da mit Farbberatungen von außen einmischen? Kann sein, dass andere Farben demjenigen besser stehen, aber es sind nicht "seine eigenen" Farben.

LG Inge
Sicherlich gibt es wichtigere Probleme im Leben Und manche haben auch ein gutes Händchen für Farben, andere eben weniger... Und wenn man sonst gerade keine dringenderen Probleme hat, finde ich es durchaus korrekt, sich Gedanken um sein Aussehen zu machen und sich beraten zu lassen, wenn man alleine nicht weiterkommt.
Zu meiner Farbberatung vor vielen Jahren bin ich über einen Umweg gekommen - war auf Einkaufstour mit einer Freundin, die immer zielstrebig nach Farben griff, die ich viel zu dunkel und traurig für sie fand. Damals waren Farbberatungsthemen gerade sehr modern und in allen Zeitschriften, da hatte ich schon ein bißchen etwas gelesen und war überzeugt, sie sei Frühling und nicht Herbsttyp. Die Freundin war sich völlig unsicher, wir kamen zufällig an einer Parfümerie vorbei, die eine Farbberatung zwei Wochen später anbot. Eigentlich mehr als Gaudi haben wir uns da angemeldet - die Freundin, weil sie es plötzlich wirklich wissen wollte, ich "mitgegangen - mitgefangen". Und siehe da, sie ist wirklich Frühlingstyp, hat seither ihre Garderobe aufgehellt und fühlt sich deutlich wohler. Und mich hat die Diagnose bestätigt in meinen Lieblingsfarben, und dran halten tue ich mich eben dann, wenn es paßt (siehe mein voriger Beitrag).
Mit ausreichend Selbstbewußtsein kann man sicherlich jede Farbe tragen, unabhängig davon, wie andere das sehen - aber das hat eben nicht jede/r in gleicher Menge Und dann ist ein bißchen Bestätigung und Beratung von außen doch ganz nett! Nur schade, wenn dann sowenig Brauchbares dabei herauskommt, wie es die Threadstellerin erfahren mußte!
LG Junipau
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 07.11.2011, 09:16
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ich war bei einer Farbberatung und bin unglücklich

Zitat:
Zitat von Junipau Beitrag anzeigen
Augenringe kaschieren, ein bißchen Puder, Kajal und Lippenstift - und schon ist in drei Minuten aus der übernächtigten grauen Maus eine durchaus munter aussehende Mittvierzigerin geworden. Das finde ich mittlerweile wichtiger als die Farbwahl und bin immer wieder fasziniert vom Effekt!
Das kann ich nur bestätigen. Lippenstift dann noch auf die Kleidung farblich abgestimmt, ich habe 5 Stück von zartorange über rost bis tomatenrot.

lg Nähbaerchen

N.S. bei diesen Farbberatungen wird immer wieder nach dem Hautton gefragt, hell, rosa, oliv.

Wie um alles in der Welt sieht ein olivfarbener Hautton aus? Oliven gibt es grün und schwarz. Grünhäutige habe ich noch nicht gesehen, schwarzhäutige brauchen wahrscheinlich keine Farbberatung?

lg Nähbaerchen

Geändert von Nähbaerchen (07.11.2011 um 09:19 Uhr) Grund: Nachsatz
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07.11.2011, 09:25
anonym09 anonym09 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 373
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ich war bei einer Farbberatung und bin unglücklich

Es kommt immer darauf an, wie man die Farben kombiniert.
Zu Deinen schwarzen Teilen passt evtl. eine Kette in "warmen" Blautönen, die ganz einfach einen Akzent setzt und gut zu deinen Augen passt.
Eine Strickjacke in eben dem warmen Rotton, oder auch ein Armband, ein Tuch, eine Tasche.....verstehst Du?
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.11.2011, 09:29
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ich war bei einer Farbberatung und bin unglücklich

Hallo,

ich bin ein Mischtyp zwischen Frühling und Sommer. Jawohl - auch wenn jetzt einige rufen: Das geht nicht. Es geht nämlich doch! Meine Haut hat eigentlich einen warmen Unterton - allerdings wirkt sie an manchen Stellen bläulich/rötlich, die Augen sind eindeutig warm, aber meine blonden Haare sind aschig. So, dann hätten wir die Diagnose: 70%warm/30%kalt - warm - kalt!
Laut der Aussage meiner Farbberaterin bin ich ein Frühling mit Sommereinschlag. Warum auch nicht! Nur meine Farbpalette schränkt sich dadurch mächtig ein.

Liebe blimp75, wenn ich jetzt deine Personenbeschreibung lese, dann ähnelt sie meiner und ich kann verstehen, dass dir nur wenig Farben stehen. Erdbeerrot liebe ich und trage es gerne, blau kann ich nicht leiden und trage es nur in Form von Jeanshosen, grün liebe ich sehr, lässt mich aber oft krank (als hätte ich gerade einen einen Kreislaufkollaps hinter mir) erscheinen.

Die Farbberatung war für mich eine tolle Erfahrung und hat viel Spaß gemacht. Strikt daran halten, das tue ich nicht. Momentan sitze ich im schwarzen Rolli mit blauen Jeansrock vor dem PC.

Ach so, richtig gut stehen mir die hellen warmen roten Töne (kein Orange: das will ich nicht, das mag ich nicht, das kann ich ja nun gar nicht leiden), ein helles goldenes Braun und dieses warme Türkisblau.
__________________
Liebe Grüsse

Martina
_____________________________________________

Mein Blog: MaxLau

Ich glaub', jetzt hat sie's!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.11.2011, 10:05
Benutzerbild von Lieby
Lieby Lieby ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 9.399
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Ich war bei einer Farbberatung und bin unglücklich

Hallo blimp75,

das ist ja echt schade, dass es dir so ergangen ist. Ich vermute auch mal, dass du ein Mischtyp bist und es dadurch sehr eingeschränkt in der Farbwahl bist.

Bei meiner Farbberatung bei der VHS ist die Dozentin schon von vorne herein nicht nur von 4 Farbtypen ausgegangen. Bei der Indigo Farbberatung habe ich das gerade auch gesehen. ....und wenn ich dann noch die Kombination von Martina Sommer-Frühling und die von mir Herbst - Winter dazu nehme sind es dann schon 8 Farbtypen

Bei meiner Farbberatung sind die gedeckten Farben übrig geblieben, schwarz, weiß und orange gehen gar nicht, helle Farben nur für Akzente. Das schränkt auch schon ganz schön ein, allerdings nicht gar so wie bei dir.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du noch ein paar Farben/Nuancen findest, die die besser stehen.

Liebe Grüße,

Lieby
__________________
Original Zuckerpuppe - frech wild und wunderbar
und Schlusspfiffnähmaus

Stoff verarbeitet 2015: 93,3 m 2016: 77,9 m 2017: 10,4 m 2018: 0 m
Wolle verarbeitet 2015: 3,62 kg 2016: 4,4 kg 2017: 3,2 kg 2018 197 gr.

Strickbolero für alle - wip

Hühner versammelt euch - es geht los - der WIP

Mäusezähne - der WIP
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
farbberatung , farben , frühling , hässlich , unzufrieden

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbberatung - ich bin Winter Schnipselchen Freud und Leid 29 22.11.2008 07:35
Farbberatung: Hurra! Ich bin ein Frühling-Sommer-Herbst-Typ! Flonama Freud und Leid 8 19.05.2006 19:09
ich bin richtig unglücklich NaehfrauUte Freud und Leid 25 08.08.2005 23:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,41496 seconds with 13 queries