Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ballonhose von Minikrea (30301) - Fragen zur Verarbeitung

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.11.2011, 10:05
Benutzerbild von Yogakatze
Yogakatze Yogakatze ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 110
Downloads: 2
Uploads: 0
Ballonhose von Minikrea (30301) - Fragen zur Verarbeitung

Hallo zusammen,

ich habe eine Hose für meine Tochter, die Ballonhose von Minikrea, zugeschnitten. Hier findet ihr die deutsche Anleitung: http://trollinge.seppserver.com/medi...a_30301_DE.pdf

Ich habe, ehrlich gesagt, nicht genau verstanden, wie man das mit dem Gummi im Hosensaum löst; wenn ich es richtig verstehe, gibt es ja 2 Versionen (einmal mit Futterstoff und einmal ohne).
Ich würde die Hose gern mit futter nähen. Außen Feincord und Futterstoff für innen habe ich noch nicht - was nehme ich denn da am besten?

Ich habe es bislang so verstanden:
Hosenbeim und Futterstoff rechts auf rechts legen. Das zugeschnittene Gummiband gedehnt darauf nähen. Und wenn ich die Beinnähte etc. geschlossen habe, schlage ich das Gummiband dann einmal ein und steppe ab?
Mich irritiert auch, dass ich so spät erst die Hose auf rechts ziehe... Und: "ACHTUNG! Das Gummiband und das etwas kürzere Futter an
den Hosenbeinen ergeben den ballonhaften Ausdruck der
Hose." -> Das kürzere Futter? Es wurde ja beides gleich zugeschnitten...

Ich stehe irgendwie wirklich auch dem Schlauch und würde mich sehr über Hilfe freuen!

Vielen Dank und lieben Gruß
Yogakatze
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.11.2011, 15:35
Carina80 Carina80 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 14.916
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ballonhose von Minikrea (30301) - Fragen zur Verarbeitung

Hallo Yogakatze,

ich habe die Ballonhose schon genäht. Wenn man mit Futter näht hat man ein kürzeres Futterteil und ein längeres Teil mit Außenstoff. Der Außenstoff hat dann die eingezeichnete Gesamtlänge+der Teil mit zum Gummiband (Sylinje til elastik). Der Innenstoff hat die Länge ab dem Gummiband.
Als erstes näht man am Hosenbeinsaum den Innenstoff an den Außenstoff (rechts an rechts). An der Stelle, an der man die Hosenbeine (Futter- und Außenstoff) zusammengenäht hat, näht man den Gummi an. Dieser liegt also genau auf der Verbindungsnaht der Stoffteile.

Wenn du noch Fragen hast nur zu. Ist schwer zu erklären...

Grüssle,
Carina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2011, 00:02
Benutzerbild von Yogakatze
Yogakatze Yogakatze ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 110
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ballonhose von Minikrea (30301) - Fragen zur Verarbeitung

Vielen lieben Dank. Ich glaube so langsam verstehe ich es schon eher und hoffe nun, dass der Groschen während des Nähens komplett fällt. wenigstens den anfang mit dem Gummi habe ihc kapiert, danke!!

In der Anleitung steht 2 mal: "Die Naht dabei dehnen" (beim Bündchen annähen und Gummi einnähen). ich dehne ja den Bündchenstoff und das Gummi, aber die Naht? Was ist damit gemeint?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2011, 09:55
Carina80 Carina80 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2009
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 14.916
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ballonhose von Minikrea (30301) - Fragen zur Verarbeitung

Ich würde auch einmal das Gummiband und beim zweiten Mal das Bündchen dehnen. Bei der Übersetzung war wohl kein Nähprofi dabei:-)

Zu den Futterstoffen: Ich hatte noch Jersey, den ich fürs Futter genommen habe. Ansonsten gehen auch Baumwollstoffe.

Ich hab gerade gesehen, dass ich ins Schnittmuster für die kleinen größen geschaut habe. Daher sind die Bezeichnungen nicht ganz korrekt. Bei der nächsten Größe heißen die Linien etwas anders. Die erste von oben ist die, die ich fürs Futter nehmen würde. Die untereste ist die, die für den Außenstoff gedacht ist. Die Linie in der Mitte ist dann sozusagen die tatsächliche Hosenlänge am Ende.

Ach ja, das Gummiband wird nur an diese eine Verbindungsnaht genäht.

Grüße,
Carina

Geändert von Carina80 (06.11.2011 um 09:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.11.2011, 10:32
Benutzerbild von Yogakatze
Yogakatze Yogakatze ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 110
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ballonhose von Minikrea (30301) - Fragen zur Verarbeitung

Juchuuu, habe es endlich geschafft, wie Hose fertig zu stellen und bin sehr zufrieden. Habe mir noch die Mühe gemacht, das Bündchen nicht einfach rechts auf rechts anzunähen, sondern Futter und Hose in das Bündchen einzunähen, so sieht es deutlich sauberer aus.
Der Schnitt ist wirklich toll. Werde nur beim nächsten Mal das Bündchen etwas enger machen.

Wollte aus meinen restlichen Cordstoffen noch eine mit diesem "Besatz" am Po nähen - schneide ich das Hosenbein da trotzdem normal zu und nähe den Besatz nur auf? Oder schneide ich ein "halbes" Hosenbein, einen Besatz und nähe das dann zusammen zu einem ganzen Hosenbein? Stelle mir das mit der Naht irgendwie ungünstig vor...

Wäre über Antwort dankbar!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fuß zur Verarbeitung von Leder linara Bernina 7 26.09.2011 09:12
Frage zur Verarbeitung von Polyester cvm Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 06.03.2011 11:50
Ritterkostüm, fragen zur verarbeitung, bzw. wie mache ich das??? Sissy24 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 13.02.2011 21:15
Frage zur Verarbeitung von Badegummi moka Dessous 3 04.08.2006 15:50
Verarbeitung von Badeanzügen - einige Fragen Minga Dessous 17 04.07.2005 11:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13520 seconds with 13 queries