Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Abgestgeppte Nähte lösen sich ständig auf!!???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 30.05.2005, 10:40
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Abgestgeppte Nähte lösen sich ständig auf!!???

moin natascha,

jetzt aber ab mit dir in den beichtstuhl. du schaust mal nach, wie das garn heißt, mit dem du arbeitest und fragst es nach seinem alter.mdann überprüfst du die nadel. welche marke, welche stärke, hat sie nen haken, welche sorte (jeans, jersey, universal). dann kommt die maschine dran: füßchendruck? oberfadenspannung (wie schon erwähnt, bitte nur bei gesenktem fuß verstellen). vielleicht ist auch was mit der oberfadenspannung nicht ok. welche maschine haste denn? hast du denn auch mal die stichplatte oben und unten kontrolliert? vielleicht ist da eine raue stelle, die den unterfaden beschädigt.
und zum schluß überprüfst du dein nähverhalten. ziehst du eventuell beim nähen am stoff? ich beobachte sehr oft, daß die damen an dem stoff, der hinten aus der maschine "rauskommt" leicht ziehen. sie wollen der nähmaschine "helfen" oder den stoff "führen", was aber gar nicht nötig ist, denn die maschine hat ja einen motor und "führen" kann man den stoff nur, wenn er sich noch VOR der nadel befindet.
wenn du alle deine "sünden" gebeichtet hast, fädelst du die maschine komplett neu ein, nagelneue nadel, das beste markengarn, das du bekommst, alle fadenwege kontrollieren, maschine putzen (besonders innen) und ölen. und wenn allesalles nichts bringt: ab mit dem ding in die werkstatt.
du kannst aber auch mal freundlich aber bestimmt mit ihr reden. ne nähmaschine ist ja schließlich auch nur n mensch.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06668 seconds with 12 queries