Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Projekt Patchworkdecke - Was meint ihr zum Rand, Vlies und der Quilttechnik???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 02.11.2011, 16:47
Benutzerbild von Alexa74
Alexa74 Alexa74 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2007
Ort: bei Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Projekt Patchworkdecke - Was meint ihr zum Rand, Vlies und der Quilttechnik???

Hübsches Design! Gefällt mir sehr gut bisher!

Auf jeden Fall solltest du den Rand aus einem Stoff machen, den du noch nicht in den äußeren Quadraten hast, sonst "verschwimmt" das Mittelteil mit dem Rand. Oder du nähst erst einen kontrastfarbenen, dünnen Zwischenstreifen an das Mittelteil, dann könntest du auch wieder jeden im Mittelteil verwendeten Stoff als Rand nehmen.

ICH bin begeisterter Anwender von Sprühzeitkleber - im speziellen von dem Odif 505. Habe meine gesamten PW-Arbeiten und auch schon Applikationen damit gemacht und finde es praktisch und v.a. zeitsparend. Dem Heften steht das Sprühkleben für mein Empfinden in nichts nach, jedenfalls ist bei mir noch nichts verrutscht. Nur stecken wäre mir bei größeren Projekten wie diesem zu riskant.

Die Vlieseinlage ist ein bißchen Geschmackssache. Ich hab nun schon BW-Vlies verarbeitet, das macht die Decken tendentiell steifer und schwerer. Mein letztes Projekt habe ich mit Poly...vlies gemacht, die ist viel weicher und anschmiegsamer. Gefällt mir deutlich besser. In der Dicke würde ich persönlich nicht über 1cm gehen, aber wie gesagt, das ist Geschmackssache.

Die Kanten würde ich mit einem klassischen Binding verschließen, nicht verstürzen. Sieht schöner aus und die Gefahr, daß sich alles verzieht, ist geringer.

Einen speziellen Fuß brauchst du m.E. nicht unbedingt. Ich mach fast alles mit dem normalen Nähfuß meiner Bernina. Allerdings find ich Obertransport sehr nützlich. Habe ich jetzt zum ersten mal beim Quilten und fürs Binding benutzt und bin begeistert! Nichts verschiebt sich, es bilden sich keine "Bugwellen", einfach toll!

Ich wünsche Dir noch viel Spaß bei deinem Projekt!
__________________
Liebe Grüße!

Alexa
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.11.2011, 17:36
Benutzerbild von GrisiB
GrisiB GrisiB ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Projekt Patchworkdecke - Was meint ihr zum Rand, Vlies und der Quilttechnik???

Hallo!
Also ich habe mal eine Patchworkdecke mit einem Deckeninlay von Ikea gefüllt. Das war so eine Art Kassettendecke, also abgetrennte Kammern mit Füllung, nicht allzu monströs dick, aber im Nachhinein fand ich sie total hinderlich. Seitdem nehme ich 0,5cm dickes Polyesterflies und bin damit sehr gut gefahren, das eignet sich für alle meine Patchworkprojekte und die Decke, die ich gemacht habe, hat auch eine wärmende Wirkung. Hab ich gemerkt, als ich unterndrunter "lag" beim Quilten

Mit Sprühzeitkleber habe ich ehrlich gesagt keine Erfahrung - außer, dass ich es mal aus Versehen statt dem Insektenspray gegriffen habe, seitdem hatte ich da eine Essigfliege an der Wand kleben

LG
Grisi
__________________
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen)

"Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst Du, oh Mensch, sei Sünde. Ein Hund bleibt dir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.11.2011, 19:50
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Projekt Patchworkdecke - Was meint ihr zum Rand, Vlies und der Quilttechnik???

Mein Standart Vlies ist das von Freudenberg, das 295er. Es bleibt auch nach ganz vielen Wäschen noch super in Form. Ist allerdings nicht aus Baumwolle, wo andere gerade bei Babydecken großen Wert drauf legen. Mir ist diesbezüglich wichtiger das es pflegeleicht ist. Das Baby hat ja keinen Hautkontakt mit dem Vlies. Aber das ist halt eine ganz persönliche Entscheidung....

Generell rate ich Dir auch einen Patchwork-Laden aufzusuchen. Normale Stoffgeschäfte würde ich diesbezüglich meiden.

Dort kannst Du die verschiedenen Vliese anfassen und das ist wirklich hilfreich bei der Entscheidung.

Nimm ruhig Deine Decke mit! Dann fällt die Beratung bzgl. des Rands wesentlich einfacher und Du kannst auch da einfacher entscheiden.

Viel Spass weiterhin!
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.11.2011, 20:48
Lenis Mama Lenis Mama ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 32
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Projekt Patchworkdecke - Was meint ihr zum Rand, Vlies und der Quilttechnik???

Guten Abend noch einmal und

vielen Dank für Eure Antworten.

Ich beginne mal von vorne zu antworten:

an bügelfee: Das Nachschlagewerk werde ich mir mal ansehen. Vielleicht ist es ja gut für mich geeignet.

an jantje: Vielen Dank für die beiden Links. In dem Thread werde ich heute Abend noch schmökern. Den kannte ich bisher nicht.
Rosa ist eigentlich auch überhaupt nicht meine Farbe. Ich hatte die Stoffe als Stoffpakete bei Ebay gekauft. Mir hatte die Zusammenstellung mit dem Grün so sehr gefallen. Meine Idee war auch einen grünen Rand mit weißen Punkten zu nähen und verkehrt herum die Rückseite. Die dunkelgrünen Quadrate sind leider keine Punkte, sondern ein Rautenmuster. Das würde möglicherweise mit der Rückseite nicht so passend.

an Alexa74: Auch Dir vielen Dank für die Tips.Ursprünglich hatte ich die Idee, den Rand mit dem Vogelmuster zu gestalten. Das fand ich dann aber auch so "doppelt gemoppelt", weil die Vögel ja bis jetzt schon einen gewissen Rand bilden.Den von Dir erwähnten Sprühkleber werde ich mir auch bestellen. Von den Klebern habe ich ja auch keine Ahnung und mich jetzt noch ausführlich dazu zu belesen, wäre mir im Moment zu viel. Da reicht mir schon, dass er Dir gefällt. Das Vlies - so hatte ich bis jetzt überlegt - wollte ich 2-3 cm machen. Dafür habe ich aber keine Begründung. Vielleicht hatte ich das mal in einer Anleitung gelesen. Nun bin ich aber schon stutzig geworden, weil Ihr alle nur bis zu 1cm vorschlagt. Da muss ich mich wohl wirklich mal in einem Fachgeschäft beraten lassen. In Berlin wird es ja bestimmt ein Fachgeschäft für Patchworkarbeiten geben.

Vielleicht kann mir irgend jemand ein Geschäft in Berlin empfehlen?

zu Stoffkörbchen: Meine Idee war auch ein Polyflies. Wenn die Decke gewaschen ist, sehe ich auch überhaupt keine Probleme mit irgendwelchen Stoffen. Und der Baumwollstoff ist ja auch noch drumherum.

Vielen Dank nochmal für Eure Antworten.

Beatrice
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.11.2011, 21:13
Jantje Jantje ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Lund/ Südschweden
Beiträge: 15.405
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Projekt Patchworkdecke - Was meint ihr zum Rand, Vlies und der Quilttechnik???

Zitat:
Zitat von Lenis Mama Beitrag anzeigen
Mir hatte die Zusammenstellung mit dem Grün so sehr gefallen.
Ja, in der Zusammenstellung finde ich's auch klasse.

Zitat:
Meine Idee war auch einen grünen Rand mit weißen Punkten zu nähen und verkehrt herum die Rückseite. Die dunkelgrünen Quadrate sind leider keine Punkte, sondern ein Rautenmuster. Das würde möglicherweise mit der Rückseite nicht so passend.
Ooooch, das denke ich nicht. Die Muster "beißen" sich kaum, und die Farben harmonieren doch, oder?

Zitat:
Vielleicht kann mir irgend jemand ein Geschäft in Berlin empfehlen?
Hier nicht (-> Bezugsquellensuche), aber Google hilft auch (v.a. kannst du dann entscheiden, was in deiner Nähe ist).

VG,
Jantje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!! Projekt Patchworkdecke - Müssen die Einzelteile gesäumt werden? Lenis Mama Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 23.10.2011 13:45
Fragen zum Vlies und Garn Buroni Patchwork und Quilting 3 22.04.2011 12:06
Meint Ihr die Wolle reicht? Und wegen einem Zentimeter aufribbeln? li123 Stricken und Häkeln 7 01.10.2010 16:52
Was meint ihr: Kleid und Stoff passend für mich? Schoki Mode-, Farb- und Stilberatung 33 14.07.2010 13:59
Was macht ihr, wenn euch zweifel befallen, ob das anvisierte projekt zum stil paßt ? gabi die erste Andere Diskussionen rund um unser Hobby 10 25.02.2008 10:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14897 seconds with 14 queries