Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Quilter's HipBag aus der Patchwork Spezial 3/2009

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2011, 00:28
Benutzerbild von manu09
manu09 manu09 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Kerpen
Beiträge: 14.868
Downloads: 21
Uploads: 3
Quilter's HipBag aus der Patchwork Spezial 3/2009

Ich möchte auch mal einen WIP beitragen, habe schon oft aus denen gelernt oder mich gar erst an etwas rangetraut.

Immer suche ich meine Schere , Lineal und Maßband usw - es liegt immer grade dort wo ich nicht bin ;-)

Oft schneide ich im Esszimmer zu weil der Tisch so schön groß ist und nähe in meinem Nähzimmer, bügle dann im Wohnzimmer, renne zwischendurch in die Küche ;-) überall lasse ich etwas liegen was ich dann woanders brauche… ich bin halt etwas chaotisch…

Da soll jetzt diese Tasche wenigstens etwas Abhilfe schaffen!
Die Anleitung und das Schnittmuster habe ich aus der Patchwork Spezial Taschen 3/2009.

Das Schnittmuster habe ich abgepaust inklusive der Angezeichneten Nahtzugaben und ausgeschnitten und den Stoff zugeschnitten das Schrägband verwende ich allerdings aus fertigem Schrägband:

HIP-BAG 1.jpg

Bei der Einlage - ich habe Decovile und Decovil light genommen.
Dazu wurden die Nahtzugabe vom Schnittmuster erst abgeschnitten. Das Schnittmuster für das hintere größere Taschenteil mit der linken Seite (die unbemalte) nach oben auf die unbeschichtete Seite der Einlage legen!Das Schnittmuster für das kleinere Taschenteil mit der rechten Seite (die bemalte) nach oben auf die unbeschichtete Seite der Einlage legen!
Dadurch ist der verstärkte Stoff nachher an den Innenseiten der fertigen Tasche.
Die Einlage an beiden Taschenteilen schon aufgebügelt:

HIP-BAG 2.jpg

Stoffstreifen A ist für die Gürtelschlaufe und die Aufhängung der Karabiner. Den Stoffstreifen A an den langen Kanten rechts auf rechts zusammen falten und nähen, daraus die Gürtelschlaufen nähen, ein kleines Stück nach innen umschlagen und das andere Ende hineinschieben, dabei die D Ringe mitfassen.
Für meine Karabiner ist der Streifen zu breit, ich habe dafür einen schmaleren genäht:

HIP-BAG 3.jpg

Jetzt werden die Laschen mit den Karabinern am hinteren (größeren) Taschenteil befestigt. In meinem Fall, mit den schmalen Schlaufen passt die Markierung nicht mehr, ich setzte also einfach an den äußeren Markierungen an. Meine Karabiner kann ich später noch einhängen, normalerweise wird die Lasche aber von dem Nähen durchgezogen. Die Laschen zeigen ins innere der Tasche, also hängen die Karabiner kopfüber nach untenund die Enden liegen bündig mit der Nahtzugabe, mein Foto davon ist leider verschwunden.
Danach wird das zweite, gegengleiche Taschenstück rechts auf rechts aufgelegt und an der oberen Kante verstürzt und danach schmalkantig abgesteppt. Damit der Stoff sich schön um das Decovil legt und nicht spannt nähe ich beim Verstürzen etwa 1mm neben den Decovil.

HIP-BAG 5.jpg

Nun habe ich die Linien übertragen und probeweise die Schere hingelegt - das ist mir zu kurz, da habe ich Angst die Schere fällt raus… also, kurze Überlegungen angestellt… meist schneide ich nur den Stoff mit der großen Schere aus und das am Tisch. Am Bügelbrett schneide ich oft Kanten ab und Ecken, da würde die kleinere Schere reichen. Den Rollschneider habe ich gerne dabei weil ich habe eine zweite kleinere Matte für Kleinkram auch dazu passt eher die kleinere Schere. Sollte sich das alles später als falsch herausstellen mache ich einfach noch eine Tasche ;-)

HIP-BAG 7_8.jpg

Jetzt geht’s ans Innenleben des hinteren Taschenteils, der Streifen D wird an den kurzen Seiten rechts auf rechts zusammengelegt, genäht, gewendet und abgesteppt sowie eine der dann kürzeren Seiten versäubert:

HIP-BAG 8.jpg

Jetzt zuerst die Maschine wieder auf Steppstich stellen, sonst müsst ihr den Zickzack Stich trennen - so wie ich 
nun wird die unversäuberte kurze Seite über Linie L1 gelegt (Nahtzugabe zeigt nach links) und festgesteppt

HIP-BAG 9.jpg

danach umklappen und absteppen.

HIP-BAG 10.jpg

Jetzt habe ich von der versäuberten Kante 7cm abgemessen, markiert und auf Linie L2 genäht, die dann entstandene untere Mehrweite in Falten gelegt und auch festgenäht. Für die Scherentasche wird nur ein wenig der Stoff "angeschoben" ich weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll, der Rest wird nach außen über die Nahtzugabe gelegt, auf dieser festgesteppt und dann entlang der Nahtzugabe abgeschnitten. Nach unten hin habe ich es offen gelassen, mal sehen vielleicht passt dann die Große Schere doch…

HIP-BAG 11.jpg
das wars erstmal für heute, morgen geht’s weiter.
__________________
Liebe Grüße
Manu

mein Blog

Geändert von manu09 (02.11.2011 um 16:40 Uhr) Grund: Foto eingefügt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2011, 19:44
Benutzerbild von manu09
manu09 manu09 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Kerpen
Beiträge: 14.868
Downloads: 21
Uploads: 3
AW: Quilter's HipBag aus der Patchwork Spezial 3/2009

Gestern hatte ich ein Problem mit meinem Kartenleser, bei dem hin und her, importieren, löschen habe ich wohl einmal direkt auf der Karte gelöscht und ein paar Bilder verloren…

Ich nähe immer ein Stück und gucke dann ob die Bilder dazu gut geworden sind, schreibe dann auf was ich gemacht habe und wenn ein größerer Teil zusammenkommt kopiere ich das in einen Post.
Ein WIP ist doch aufwändiger als ich es mir vorgestellt hatte aber auch ein Ansporn zügig weiterzumachen :-)

Nun füge ich die Teile C und E zusammen, ich habe ein wenig über der Anleitung gebrütet bis ich verstanden habe wie ich es machen muss…
Ich habe den Streifen E rechts auf rechts auf die rechte lange Kante (obere Kanten passend) eines C Teils gesteppt, nur genau bis in die Ecke genäht und dann die Nadel im Stoff stecken lassen damit es gedreht werden kann!

HIP-BAG 12.jpg
HIP-BAG 12_1.jpg

Vor dem drehen wird die Nahtzugabe am Streifen E bis kurz vor die Nadel eingeschnitten, dann spannt es nicht beim drehen

HIP-BAG 13.jpg

nach dem Drehen die Kanten wieder aufeinanderlegen und wieder bis in genau die nächste Ecke nähen, einschneiden drehen und bis zur Oberen Kante nähen.

HIP-BAG 14.jpg


HIP-BAG 15.jpg

Jetzt noch das gegengengleiche Teil genauso arbeiten dann sieht's so aus:

HIP-BAG 16.jpg

Jetzt werden beide Teile rechts auf rechts ineinander gesteckt und von einer Seite des E Streifens 24 cm abgemessen, das ist bis in eine von beiden unteren Ecken:

HIP-BAG 20.jpg

Macht Euch keine Gedanken, es entsteht so immer eine Tasche die an einer Seite noch offen ist, da beide Seiten gleich sind ist es egal welche Seite offen bleibt, die Tasche ließe sich zu beiden Seiten so auswölben das sie passt. (Ich habe zuerst ein klein bisschen gegrübelt bis ich mir da sicher war)
Die obere Kante und die 24cm Seiten werden zusammengenäht, der Rest an der einen Seite bleibt offen. Nach dem Wenden und absteppen der oberen Kante schaut es jetzt so aus:

HIP-BAG 21.jpg

und so wenn es dann angenäht ist:

HIP-BAG 18.jpg

Die noch offene Kante habe ich an der Nahtzúgabe festgenäht.
__________________
Liebe Grüße
Manu

mein Blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.11.2011, 19:48
Benutzerbild von manu09
manu09 manu09 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Kerpen
Beiträge: 14.868
Downloads: 21
Uploads: 3
AW: Quilter's HipBag aus der Patchwork Spezial 3/2009

und tatataaaa
Probeweise gefüllt und ohne Gürtel in die Jeansschlaufen gehangen *freu*

HIP-BAG 17.jpg
HIP-BAG 19.jpg


Probegesessen habe ich auch schon es stört überhaupt gar nicht!


damit ist der hintere Teil der Tasche fast fertig. Freitag spätestens gehts weiter...
__________________
Liebe Grüße
Manu

mein Blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2011, 06:28
Benutzerbild von Melle1
Melle1 Melle1 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: S´bek, östlich von Hamburg
Beiträge: 1.570
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Quilter's HipBag aus der Patchwork Spezial 3/2009

danke für den tollen Wip, habe die Tasche auch auf meiner to-do-Liste und bin gespannt wie sie am ende aussieht.
__________________
Lieben Gruß
Melle
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.11.2011, 23:44
Benutzerbild von manu09
manu09 manu09 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2009
Ort: Kerpen
Beiträge: 14.868
Downloads: 21
Uploads: 3
AW: Quilter's HipBag aus der Patchwork Spezial 3/2009

Freut mich wenn jemandem gefällt!

So, weiter geht's,
Ich habe doch die Einlage falsch ausgeschnitten!!!
Ich wollte ja die Einlage auf den Innenteilen haben aber es passt nicht

learning by doing
und wenn ich jetzt so drüber nachdenke ist es auch total logisch. Naja, anscheinend hatte ich einen Knoten im Hirn ;-)
Auf dem Bild ist zu sehen, dass das Stoffstück ohne Einlage die Innenseite ist.

HIP-BAG 24.jpg

also korrigiert bitte meine Angaben zur Einlage, das Schnittmuster für das zweite, kleinere Taschenteil muss auch mit der unbemalten Seite nach oben auf die Rückseite (nicht klebende Seite) der Einlage gelegt werden… ich habe nun eben zwei kleine Taschenteile mit Einlage, aber so sollte es jetzt aussehen:

HIP-BAG 27.jpg


Beim zweiten Taschenteil werden die Linien für die Taschen markiert.

HIP-BAG 28.jpg

Das Quadrat aus Stoff C rechts auf rechts erst an der dann langen Kante nähen

HIP-BAG 22.jpg

Dann an der kurzen auch hier ist es wieder egal, welche kurze Kante ihr nehmt.

HIP-BAG 23.jpg

Nach dem Wenden wird die lange Kante abgesteppt.
Jetzt auf das Taschenteil auflegen und annähen:

HIP-BAG 29.jpg

Von der grade genähten Naht werden 9,5 cm abgemessen und an der nächsten Linie festgenäht, auf dem Foto ist die Wölbung der Tasche schon zu erkennen:

HIP-BAG 30.jpg

Dann den überstehenden Rest anschieben und auf der Nahtzugabe festnähen, auch bei der zweiten Tasche soll eine Wölbung entstehen:

HIP-BAG 31.jpg

Nun die Wölbungen am unteren Rand in Falten legen, feststecken und annähen:

HIP-BAG 32.jpg

Damit ist nun auch die Innentasche vorbereitet, ohne Rückseite momentan.


HIP-BAG 33.jpg

Morgen geht weiter dann wird sie fertig hoffe ich...
__________________
Liebe Grüße
Manu

mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hipbag;

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rucksack Patchwork Spezial 03/2009 wenigzeit Taschen 3 18.07.2011 21:28
Gib mir Fünf, aus der Patchwork Spezial Taschen dago2812 Taschen 73 28.01.2011 09:48
Mohnblumen Tasche aus Patchwork Spezial 03/2010 gg67 Taschen 5 08.01.2011 17:22
Materialangaben für Lifestyle aus der Patchwork-Spezial Melle1 Fragen zu Schnitten 2 23.09.2010 22:51
Fehler bei der Fächertasche aus der Patchwork Spezial 03/09 ? pelle-1969 Taschen 36 17.01.2010 21:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11485 seconds with 14 queries