Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Allgemeine Frage zu Ottobre Nähanleitungen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.05.2005, 00:02
Sabine S. Sabine S. ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2005
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
Allgemeine Frage zu Ottobre Nähanleitungen

Liebe Leute!

Nun war sie endlich fertig, die Bluse (meine Allererste!!!) Nr. 15 aus der Ottobre 1/2005, meine Tochter hat sie 2x gerne angehabt und nun passt sie nicht mehr.
Naja, das nur am Rande.
Zu meinen Fragen: Die Bluse hat, wie viele Blusen von Ottobre, am Ärmel und Halsausschnitt eine Gummibandkräuselung. Laut Nähanleitungen soll man die gummibänder zu Ringen nähen, die Ringe an der Nahtzugabe festheften ,es dabei kräftig dehnen, den Saum nach links legen und steppen.
Ich habe mich selten so fluchen gehört, wie bei dem Versuch das so zu machen. Wie geht das, ohne das man sich die Finger bricht?
Meine Lösung war die, daß ich den Saum umgenäht und dann das Gummi durchgezogen habe.

Wie macht Ihr das?

Neugierig grüßt
Sabine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.2005, 00:14
Benutzerbild von Stempelmaus
Stempelmaus Stempelmaus ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Elmshorn
Beiträge: 292
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Allgemeine Frage zu Ottobre Nähanleitungen

Also ich hab das bei dem Wickelrockschnitt im rückenteil gemacht da hab ich erst die Mitte am Stoff festgesteppt und dann erst die eine Seite und dann die andere Seite kurz angesteppt.
Dann hab ich das umgelegt und denn Saum festgesteppt. Inzwischen hab ich mich tierisch geärgert, weil man so das gummi ja nicht austauschen kann.
Beim Puppenrock hab ich dann nur noch die Seiten angesteppt und die Nahtzugabe umgelegt und den Saum festgenäht.
Hoffe das hilft Dir.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.05.2005, 00:31
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Allgemeine Frage zu Ottobre Nähanleitungen

Hallo,

so wie du es gemacht hast, ist es doch auch eine gute Lösung. Sie hat, wie oben schon geschrieben, auch den Vorteil, dass man die Weite des Gummis nachträglich noch verändern kann.

Da ich ziemlich viel (eigentlich fast alles) nach Ottobre-Schnitten nähe, habe ich den Bogen mit dem Gummiband mittlerweile raus . Ich stecke den Gummi wie in der Anleitung beschrieben mit Stecknadeln an den 1/4-Stellen fest. Meistens sind mir die Strecken zwischen den Stecknadeln dann noch zu lang und ich stecke dazwischen auch noch mit ein paar Stecknadeln gleichmäßig fest.

Dann wird direkt mit der Nähmaschine angenäht (also nichts geheftet). Dazu fixiere ich den Gummi am Anfang mit ein paar Stichen (3 vor, 3 zurück, 3 vor). Dann fasse ich Stoff und Gummi mit einer Hand hinter dem Nähfuß (*) und mit der anderen davor und dehne den Gummi auf Stofflänge. Mit einem Finger führe ich dabei den Gummi auf der Nahtzugabe. So nähe ich den ganzen Gummi mit Zickzack-Stich an. Mit ein bisschen Übung klappt das eigentlich ganz gut, probiere es mal an Stoffresten aus.

Anschließend wird das ganze umgeklappt und festgesteppt. Dabei stecke oder hefte ich meist nicht mehr. Zum Annähen verwende ich wieder den Zickzack-Stich und dehne die Kante wieder wie oben beschrieben. Wenn das Gummi breit genug ist, achte ich darauf, dass die zwei Zickzack-Nähte nicht übereinander liegen, sondern möglichst jede Naht an einer anderen Kante.

lg
Mango

(*) sollte hinter dem Nähfuß noch nicht genug Stoff zum Fassen sein, halte ich zunächst an den Anfangsfäden fest.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.05.2005, 01:36
Mondstrahl Mondstrahl ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 208
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Allgemeine Frage zu Ottobre Nähanleitungen

Hallo,

muß gerade schmunzeln, habe noch vor Tagen gemeint, weil ich die genannte Bluse sowie die aus der aktuellen Ottobre (Mod. 11) genäht habe und mir auffiel, das die Nähanleitung für Anfänger vielleicht nicht gerade ideal geschrieben ist.

Also ich gehe da so vor:
Nahtzugaben versäubern, dann Gummi zum Ring schließen.
Dann Gummi in der Rückenmitte stecken, die vordere Mitte des Gummi-Rings an die vordere Mitte stecken.
Alles linke Seite.
Dann vierteln und auf die Schultermitte stecken, zur Sicherhit, kann man dann noch weiter vorstecken.
Nun nähe ich mit normalen größerem Steppstich einmal das Gummi fest, so das nacher genügend Platz bleibt um nach dem Umschlagen zwischen versäuberter Nahtzugabe und Steppung des Gummis festzusteppen.
Nach dem das Gummi festgesteppt ist, Nahtzugabe einfach einschlagen und zwischen Gummi und Nahtzugabe absteppen.
Zick-Zack empfinde ich als nicht notwendig, besonders da manche Maschinen dann eine besondere Schwierigkeiten haben Stoff und Gummi gemeinsam zu transportieren.
Ansonsten spricht nichts gegen den Zick-Zack, jeder nach seinem Geschmack.

Die Lösung die Säume einfach abzusteppen und dann das Gummi einzuziehen, erleichtert natürlich das Austauschen defekter Gummis, das Ergebnis ist aber ein anderes, da Gummi und Stoff sich dann einfach unkontrolliert verschieben können.
So liegt das Gummi genau da wo es hin soll, jede Raffung durch den Stoff sollte nahezu gleich auskommen.
Wichtig ist in jedem Fall, den Steppstich nicht zu klein zu wählen, damit Gummi und Stoff auch transpotiert werden können von der Maschine.
Einfach auf einem Probestück testen vorab, meine Empfehlung.

Und keine Angst:
Es ist nicht schwer


LG,
Eri
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.05.2005, 15:54
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Allgemeine Frage zu Ottobre Nähanleitungen

Hallo,

zur Passform der Ottobre-Schnitte:

meiner Meinung nach ist sie im allgemeinen gut, allerdings sind die Oberteile gerne etwas kurz. Oft verlängere ich sie um 3 oder 4 cm.

Hosen sind reichlich, ich nähe fast immer auf die Innenseite des Bundes kurz vor oder hinter der Seitennaht Knopflöcher (und natürlich flache Knöpfe) und ziehe für hinten Knopflochgummi ein. Damit kann die Weite individuell reguliert werden.

Manchmal merke ich beim Schnitt herauskopieren, dass mir etwas komisch vorkommt. Diese Bedenken sollte man nicht unterdrücken, sondern zum Anlaß nehmen nochmal genauer nachzuschauen oder nachzumessen.

Zum Beispiel bei dieser Bluse aus der Ottobre 4/04 kamen mir die Ärmel und die Gesamtläge von vornherein etwas kurz vor. Ich habe sie zwar etwas verlängert, aber zu vorsichtig. Das fertige Teil war dann tatsächlich kürzer als ich es mir vorgestellt hatte. Wenn man sich das Foto in der Ottobre genau genug anschaut, kann man erkennen, dass die Bluse nur 3/4-Ärmel hat. Damit hatte ich in der Winterausgabe einfach nicht gerechnet. Und wie gesagt, die Gesamtlänge bei Oberteilen ist häufig etwas knapp bemessen.

Hier das Bild aus der Ottobre:


Und hier meine Version:

lg
Mango

PS: Beim Gummiband bevorzuge ich den Zickzack-Stich, weil das Gummi sich nach dem Nähen wieder besser zusammenzieht. Mit Geradstich wird es bei mir sehr "ausgewalzt". Den dreifachen Zickzack hat meine Maschine leider nicht, der wird für Gummiband auch häufig verwendet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10888 seconds with 12 queries