Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Nähcafe


Nähcafe
virtuelles Miteinander mehr oder minder fester Gruppen, die sich zum virtuellen Nähen verabreden.
Dies können sie hier machen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.


Die perfekte Basisgarderobe November 2011

Nähcafe


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 27.11.2011, 16:31
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.664
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Die perfekte Basisgarderobe November 2011

Oh egwene, irgendwie ist mein Kommentar zu Deinem tollen Sommerkleidchen auf der Strecke geblieben *hmpf*: Sehr, sehr schön! Wie wäre es mit einem Sonnenurlaub? Da ich den Rest von Dir ja auch kenne, kann ich mir das sehr gut vorstellen
Psst, Mail ist gerade an Dich raus.

So, hier ist der Mantel:
m1.jpg
Ich hab nur ein T-Shirt drunter und finde er sieht recht weit aus. Eigentlich sollte die Teilungsnaht nicht in der Taille sitzen, sondern 2-3 cm höher. Und hinten finde ich ihn auch einfach sehr weit. Hm. Auf der anderen Seite kann ich so auch noch einen Blazer drunter ziehen

Hier ist die fertige Hose:
h1.jpg
Die nervt mich ja nun gewaltig! Warum sind denn da auf einmal wieder Zugfalten? Auf dem 2. Bild hab ich die hose hinten hochgezogen. Dann sind die Falten weg. Außerdem kann ich mir vorne eine Faust zwischen Hose und Bauch stecken. Doch noch mal auf- und enger machen?
Vllt bügele ich auch die Beine noch mal, so dass sie nicht so "breit" aussehen

Und hier ist eine wunderschöne, warme, weiche Strickjacke, die ich mir im Urlaub gekauft habe:
j1.jpg
Sorry für die schlechte Qualität. Keine Ahnung was ich nun wieder geschafft habe. Muss irgendwo drauf gekommen sein. Der Gürtel ist zu breit ich weiß, habe aber keinen schmaleren und ohne sah es sehr tonnig aus...

Tanja, wg. dem fehlenden Bügelbrett: Man hatte uns mitgeteilt, dass Bügelbrett und Bügeleisen vorhanden wären. Wenigstens hatten wir mein Dampfbügeleisen dabei!
__________________
LG, Andrea

Ich use auch 2018 wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 27.11.2011, 19:08
Benutzerbild von snickerszicke
snickerszicke snickerszicke ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2009
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe November 2011

den mantel find ich superschön,was ist das für ein schnitt? die hose wäre mir persönlich etwas zu kurz
__________________
LG Sandra
seit neuestem blogge ich auch
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 28.11.2011, 08:21
TU1981 TU1981 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2007
Ort: Umgebung von Augsburg
Beiträge: 1.025
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Die perfekte Basisgarderobe November 2011

@andrea: ich könnte mir vorstellen, dass der Mantel so "tonnig" (wie Du es ausdrückst) aussieht, weil es ein Doppelreiher ist. Ich denke, wenn Du die gleiche Weite bei einem einreihigen Mantel hättest, würde es schmaler wirken. Ich finde die Länge steht Dir aber total gut und die Kombination mit der Jeans ist klasse. Auch der Stoff gefällt mir gut. Vielleicht liegt es am nur T-Shirt drunter, aber mir erscheint die Schulternaht nicht am richtigen Platz. Sie müsste m.E. weiter innen sein. Hast Du bei dem Mantel ein Probemodell genäht oder ist das Dein Probemodell (ich denke mal nicht bei einem so tollen Stöffchen...) Dann könntest Du die Taillennaht noch ein bisschen höher setzen. Ich finde die Naht allerdings nicht störend. Bei meiner Stilberatung habe ich erfahren, dass gerade bei Mänteln oder Blazern bei uns kleinen Frauen vertikale Teilungsnähte vorteilhafter wirken, weil sie uns strecken.
Bzgl. der Hose... ich finde, dass sie gut sitzt, aber mich stört die Saumweite ein bisschen. Wenn ich mir das Bild mit der Jeans anschaue und das Bild mit Deiner Hose finde ich, dass Du in der Jeans deutlich schlanker rüber kommst als in der Stoffhose. Steck doch einfach mal die Beine ab und schau, wie die Hose mit schmäleren Beinen wirkt. Ich denke, es würde besser zu deiner Figur passen ein gerades oder leicht ausgestelltes Modell zu wählen als diese Hose mit komplett weiten Beinen.
Die Strickweste ist superschön! Offen kann ioch mir gut vorstellen, dass die Weste tonnig aussieht. Wie wäre es denn mit einer schönen Brosche? Vielleicht eine gefilzte? Dann kannst Du Dir den Gürtel sparen und durch die Lochoptik sieht man trotzdem Deine schöne Figur.
Wegen dem Bügelbrett finde ich es ziemlich daneben bei einer Nähwoche so ne Aussage zu machen wenn dann doch keins vorhanden ist.

@egwene: nochmal zur Pulli-Kombi mit rotem Rock... Schau doch mal, ob Du einen Schal mit braun und rot und weiß findest, dann wäre es sicher ein harmonisches Outfit. So wie ich es verstanden habe, war das ja Deine bevorzugte Variante...
__________________
Gruß,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 29.11.2011, 20:28
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 7.664
Downloads: 12
Uploads: 1
AW: Die perfekte Basisgarderobe November 2011

Wah, wo ist denn mein Roman, den ich gestern abend geschrieben habe Ob ich das jetzt alles noch mal so zusammen bekomme weiß ich nicht
Zitat:
Zitat von snickerszicke Beitrag anzeigen
den mantel find ich superschön,was ist das für ein schnitt? die hose wäre mir persönlich etwas zu kurz
Danke schön: Der Schnitt ist von Butterick .

Zitat:
Zitat von TU1981 Beitrag anzeigen
@andrea: ich könnte mir vorstellen, dass der Mantel so "tonnig" (wie Du es ausdrückst) aussieht, weil es ein Doppelreiher ist. Ich denke, wenn Du die gleiche Weite bei einem einreihigen Mantel hättest, würde es schmaler wirken. Ich finde die Länge steht Dir aber total gut und die Kombination mit der Jeans ist klasse. Auch der Stoff gefällt mir gut. Vielleicht liegt es am nur T-Shirt drunter, aber mir erscheint die Schulternaht nicht am richtigen Platz. Sie müsste m.E. weiter innen sein. Hast Du bei dem Mantel ein Probemodell genäht oder ist das Dein Probemodell (ich denke mal nicht bei einem so tollen Stöffchen...) Dann könntest Du die Taillennaht noch ein bisschen höher setzen. Ich finde die Naht allerdings nicht störend. Bei meiner Stilberatung habe ich erfahren, dass gerade bei Mänteln oder Blazern bei uns kleinen Frauen vertikale Teilungsnähte vorteilhafter wirken, weil sie uns strecken.
Bzgl. der Hose... ich finde, dass sie gut sitzt, aber mich stört die Saumweite ein bisschen. Wenn ich mir das Bild mit der Jeans anschaue und das Bild mit Deiner Hose finde ich, dass Du in der Jeans deutlich schlanker rüber kommst als in der Stoffhose. Steck doch einfach mal die Beine ab und schau, wie die Hose mit schmäleren Beinen wirkt. Ich denke, es würde besser zu deiner Figur passen ein gerades oder leicht ausgestelltes Modell zu wählen als diese Hose mit komplett weiten Beinen.
Die Strickweste ist superschön! Offen kann ioch mir gut vorstellen, dass die Weste tonnig aussieht. Wie wäre es denn mit einer schönen Brosche? Vielleicht eine gefilzte? Dann kannst Du Dir den Gürtel sparen und durch die Lochoptik sieht man trotzdem Deine schöne Figur.
Wegen dem Bügelbrett finde ich es ziemlich daneben bei einer Nähwoche so ne Aussage zu machen wenn dann doch keins vorhanden ist.
Tanja, das könnte gut sein, dass das Tonnige von dem Zweireiher kommt.
Auch mit den Schultern hast Du recht, aber das finde ich jetzt nicht so schlimm. Ich könnte aber noch mal größer Polster versuchen. Nee Probemodell hab ich nicht gemacht, da ich leichtsinnigerweise diesen Schnitt als nicht so schwierig erachtete was die Passform angeht D.h. also die Taillennaht bleibt da wo sie ist, da der Beleg schon dran und zurückgeschnitten ist *pfeif* Jaja, ich weiß, dass Doppelreiher nix für mich ist, aber ich fand den Schnitt so schön! Bin aber doch 1,67 groß. Männo!
Ja-ha, die Hose ... grundsätzlich mag ich weite Hosenbeine sehr, sehr gerne. ABER in Größe 42 sieht das einfach nicht mehr aus. Oder ich muss sie so lang nähen, dass ich nur noch hohe Absätze trage. Das könnte evtl. wieder funktionieren. Mag ich aber nicht. HA! Bei der Jeans hast Du mein dickes Hinterteil nicht gesehen. Ist ja gut vom Mantel versteckt. Einen Schnitt für eine Bootleg Jeans hab ich schon da. Mal sehen, wenn es klappt werde ich am Samstag mal Probestoff holen und testen. Grundsätzlich finde ich ja, dass man jeden Stoff in ne Bootleg verwandeln kann Ich weiß, dass es besser aussieht, wenn Hosen am Knie schmaler werden und dann wieder ein wenig breiter, ABER ... Erinnerst Du Dich an die weiße, weite Sommerhose?
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das was ich im Spiegel sehe und das was ich auf Fotos sehe zwei komplett unterschiedliche Figuren sind. Das frustriert mich ungemein! Weil ich mittlerweile null Ahnung habe welcher Ansicht ich vertrauen soll!
Das die Hosenbeine soooo weit von der Hose sind, hab ich vom Bild nicht erkennen können. Auch wenn auf dem Schnitt irgendwo "wide leg" steht, aber das Bild hat mir das nicht gezeigt. ODer jedenfalls nicht so weit. Die Hose ist außerdem zu kurz. Mehr Stoff war nicht da .
An dieser Hose werde ich auch nichts ändern, weil ich null Ahnung habe wie sich das dann auf den Rest verändert.
Strickjacke: Eben hab ich sie auf Jeans an und finde das wieder super klasse *kopfschüttel* aber nicht fotografiert. Broschen mag ich nicht, d.h. für den Rock, dann doch lieber schmalen Gürtel, den ich aber noch kaufen muss.

Was ich unbedingt demnächst probieren muss ist mein angepasstes Rock-Schnittmuster, aber mit einem Taillenbund! Da gerne noch mal einen Proberock, um sicher zugehen. Wenn der dann passt, dann kann man ihn ja fertig nähen und anziehen. Auch bei Hosen werde ich mal darauf achten, dass ich mehr was mit Taillenbund probiere. Bei dem einen Proberock fand ich nämlich auf den Fotos, dass das unglaublich gestreckt hat! Sieht man HIER ganz gut, auch wenn er noch ein wenig spannt

Das mit dem Bügelbrett war ja nicht böse gemeint. Die Besitzer sind Freunde von Sabine. Es gibt bestimmt dort ein Bügelbrett. Wahrscheinlich irgendwo hinter den verschlossen Türen

Nun ist es doch wieder ein halber Roman geworden. 'Tschuldigung...
__________________
LG, Andrea

Ich use auch 2018 wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 30.11.2011, 08:44
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
Downloads: 6
Uploads: 2
AW: Die perfekte Basisgarderobe November 2011

Danke für Eure lieben Kommentare zu meinem Kleid. Das mit dem Sommerurlaub wird wohl nichts mehr, aber wenn nächstes Jahr der Sommer wieder im April/Mai ist, dann hab ich wenigstens schon das Kleid dazu. Ich glaube, ich sollte wirklich Jahreszeiten versetzt nähen....

@TUI: Ich mag eigentlich beide Kombis gerne (Heute hab ich übrigens den dunklen Rock und eine helle Strumpfhose dazu an). Das mit dem Schal ist eine gute Idee, außer einem selbsgenähten grünen aus Jerseyresten habe ich gar keinen. Ich weiß auch nie so recht, wo man einen schönen Schal herbekommt. Was ich so im Vorbeigehen in den Läden sehe, ist meist so furchtbar bunt, oder so teuer, dass ich dann denke, sowas näh ich doch lieber selber...vlt. sollte ich beim nächsten Besuch im Stoffladen auch mal nach Stoffen für Schals Ausschau halten.

@Andrea: Also, ich finde den Mantel eigentlich gar nicht so tonnig. Es soll ja auch noch ein warmer Pullover drunterpassen, und da wird es sonst schnell zu eng, finde ich. Der Stoff ist klasse (wär nichts für mich, aber zu Dir passt er). Wie wäre es sonst mit einem Gürtel, wenn Du noch Stoff über hast? Gibt es doch auch zu solchen Mänteln, und damit kannst Du ihn noch etwas auf Figur bringen.
Die Hose ist doch gut, wenn ich dran denke, wieviel Du dran rumbasteln musstest, bis sie passt. Zu der Weite kann ich nicht richtig was sagen. So schlimm finde ich es nicht, und das zu kurz weißt Du ja selber schon.
Und ich finde auch, zwischen Spiegel und Fotos liegen immer Welten..keine Ahnung warum das so ist..hm.

Ich näh bei meiner Hose gerade den Reißverschluß ein, jeden Abend eine Naht, mehr schaff ich grad nicht...
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die perfekte Basisgarderobe - September 2011 silvanart Nähcafe 83 03.10.2011 15:22
Die perfekte Basisgarderobe - April 2011 AndreaS. Nähcafe 128 01.05.2011 20:22
Die perfekte Basisgarderobe - März 2011 AndreaS. Nähcafe 141 01.04.2011 20:47
Die perfekte Basisgarderobe - Januar 2011 egwene2211 Nähcafe 410 01.02.2011 18:21
Die perfekte Basisgarderobe im November 2010 cochlea Nähcafe 326 10.01.2011 21:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11445 seconds with 14 queries