Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Oberteil aus 2Jersey Stoffen

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.10.2011, 22:22
Katikatze Katikatze ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.10.2011
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
Oberteil aus 2Jersey Stoffen

Hallo ihr Lieben,
bin ganz neu hier und habe noch nicht so viel Erfahrung beim Nähen. Meistens probiere ich Dinge einfach aus, ohne zu wissen ob das geht. Jetzt habe ich mir in den Kopf gesetzt ein einfaches Langarmshirt aus Jersey zu machen allerdings will dazu unbedingt 2 verschiedene Jersey Stoffe / Muster verwenden. Ich habe allerdings noch nie etwas mit Jersey gemacht. Ist es überhaupt möglich die beiden Stoffe einfach aneinanderzunähen? Und wie vernähe ich dann die Nähte, die sich kreuz und quer durch das Oberteil ziehen? Kann ich das dann auhc mit einem geraden Stich nähen und nur die Seitennähte mit Zickzack? Oder würdet ihr mir einfach empfehlen das Shirt aus einem der Stoffe herzustellen und dann großflächige Applikationen auf dem anderen Shirt aufzutragen...

Lieben Dank schon mal all jenen, die nich meiner Frage erbarmen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.10.2011, 23:17
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Oberteil aus 2Jersey Stoffen

Bei so großen Flächen, besser nicht als Applikation, sondern so aneinandersetzen.
Zum Nähen immer eine Zigzagnaht nutzen, nicht nur an den Seitennähten, denn der Stoff selbst soll sich ja auch dehnen und nicht überall durch gerade Nähte gehindert werden.
Zwei Möglichkeiten hast Du: Entweder rst wild Stoffe aneinandernähen, bis Du die entsprechende fläche hast, dann daraus zuschneiden, oder im Schnitt die Trennlinien einzeichnen, auseinanderschneiden (Ansätze gut markieren) und überall die Nahtzugabe hinzufügen.
Vernähen der Nähte ist nicht norwendig, wenn Du einen kurzen Stich wählst, und am Nahtende dann wieder eine Naht drübergeht. Also bei einer T-Kreuzung erstmal den senkrechten Strich nähen. Und wenn dann der waagerechte Strich drübergeht, sichert er das Ende der ersten Naht.
Wenn das nicht funkioniert, weil Du die Nähte anders gelegt hast, dann kannst Du auch zwei oder drei kleine Geradstiche vor und zurück zum Vernähen machen. Wenn's nicht mehr ist, ist ads vom Dehnungsverhalten her OK. Oder -eleganter- von Hand vernähen. Die Punktvernäherei ist doof, weil gerne etwas knubbbelig, davon halte ich persönlich nichts.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2011, 23:19
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Oberteil aus 2Jersey Stoffen

Zitat:
Zitat von Katikatze Beitrag anzeigen
Meistens probiere ich Dinge einfach aus, ohne zu wissen ob das geht.
Ausprobieren ist prima, ein paar Fitzel Stoff nehmen und dann mal testen.

Am ganzen Shirt würde ich nicht einfach mal so drauflosnähen, wenn Du solch ein Projekt vorhast. Für mich klingt's als wolltest Du nicht nur eine Teilungsnaht einfügen. Das bedarf einer gewissen Planung oder eines guten Vorstellungsvermögens. Wäre schade, wenn's nicht klappte.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.10.2011, 23:28
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.205
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Oberteil aus 2Jersey Stoffen

Hallo Katikatze

(du bist nicht zufällig alias Wildkatze aus einem anderen Forum ...?)

Wenn du das erste Mal Jersey nähst, wirst du vermutlich so einige Probleme mit der (zum Teil auch sehr unterschiedlichen) Dehnfähigkeit von Jersey haben, da beulen Nähte gern mal.
Grundsätzlich gehen beide Varianten, es kommt drauf an, was bei dir besser wird. Das wiederum hängt von der Nähmaschine und deiner Übung ab

Du musst beim Jerseyshirt ja die Dehnfähigkeit zum Anziehen erhalten, also müssen zumindest die Seiten- und Schulternähte auch hinreichend dehnbar bleiben (Zickzack oder Overlock). Ein enger Gradstich geht manchmal auch (Länge 2), musst du ausprobieren, ob es genug dehnbar bleibt und ob es wellt.
Ohne Erfahrung wäre ich vermutlich erstmal etwas zaghafter beim Mixen und würde Körper und Ärmel aus unterschiedlichen Stoffen machen.
Aber wenn du Mut und Lust zum Testen hast, kannst du natürlich auch gleich ein Patchworkstück gestalten. Wenns nicht gleich ausgehmäßig perfekt wird, kannst du es immer noch zu Hause tragen.
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.11.2011, 09:58
Benutzerbild von moka
moka moka ist gerade online
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.237
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Oberteil aus 2Jersey Stoffen

Schau dir mal diesen Thread an:

T-Shirt aus Jerseyresten - Hobbyschneiderin + Forum

Die Frage kam von mir und ich habe dann auch ein solches T-Shirt genäht.
Ich habe den T-Shirt -Schnitt in einzelne Teile zerschnitten, so, wie ich die verschiedenen Reste verteilen wollte und diese Teile dann auch einzeln zugeschnitten. Mein Fehler dabei war, dass ich nicht überall !! genügend Nahtzugabe einkalkuliert habe und das Ganze dann etwas zu eng wurde.
Ich war mit meinem Ergebnis nicht zufrieden, weil die Jerseys unterschiedlich dick und unterschiedlich dehnbar waren, sodass die Nähte nicht schön geworden sind.

moka
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
applikation , jersey , kombinieren , nähte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oberteil aus Seide cat. Schnittmustersuche Damen 13 26.08.2010 13:50
Oberteil aus Webstoff, Ärmel aus Organza? Nenia Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 1 02.07.2009 14:28
Was nähen aus diesen Stoffen Steffi11 Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 3 15.07.2007 23:19
Oberteil aus Seide Friederike79 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 29.08.2006 08:30
Oberteil aus Sommersamt Bruddeltante Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 21.06.2005 11:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10788 seconds with 13 queries