Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Selbstgestricktes im Büro?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 31.10.2011, 21:54
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 20.298
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Selbstgestricktes im Büro?

Ilsebil schrieb
Zitat:
Wer Spitzen und Rüschen und Lochmuster und Band-T-Shirts liebt,
hmmmm, also ich kenn tatsächlich auch andere Strickmodelle......

und es ist mir völlig egal, wo mein Pullover hinterher getragen wird, ob im Büro oder auf der Pferdewiese, j e d e s Teil wird ordentlich zusammengenäht.

und nein, im Büro wird bei der Kleidung nicht nach dem Einkaufsbeleg gefragt, damit ich beweisen kann, daß es nichts Selbstgemachtes ist...

aber im Büro wurde schon mal gefragt, aus welchem Geschäft der Pullover stammt ( der handgestrickte )

liebe Grüße
Lehrling
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 31.10.2011, 21:56
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Selbstgestricktes im Büro?

je mehr Rüschen - je persönlicher.

je mehr business - je distanzierter und professioneller.

Das hat nichts mit Leistung an sich zu tun - sondern mit der Fähigkeit, diese auch zu verkaufen. Wer echt genial ist - ich bin es nicht !! - der mag in Spitzenbluse und Rüschenrock Karriere machen (trotz der Kleidung).

Wer sagt, dass es im öffentlichen Dienst nicht auch nach der Optik geht ?

Das bischen, was man im öffentlichen Dienst so Karriere nennen kann, da kann die Optik auch helfen. Das glaubt mit zwar keiner, aber ich bin davon überzeugt, dass es so ist. Nicht in der Schreibstube, aber auch da ist der Umgangston zu den "professionell" auftretenden Schreibkräften etwas respektvoller als zu den anderen, die vor allem privatisieren. Und: dass man mit Respekt behandelt wird, ist erstrebenswert. Je älter frau wird, um so mehr und je mehr Über- und unterordnungsverhältnis zu jüngeren.

Es ist für die 50jährigen Schreibkräfte nicht schön, sich von den Staatsanwälten und -innen rumkommandieren zu lassen, die noch keine dreissig sind. Und siehe da - diejenigen OHNE selbstgestricktes werden durchwegs höflicher behandelt.

Ich bin NICHT bei der STA und habe denen auch nichts zu sagen, kenne aber den Betrieb und die eine oder andere der alten Kämpen heult sich schon mal bei mir aus.

I.

I.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 31.10.2011, 22:06
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Selbstgestricktes im Büro?

ich habe den Eindruck, Isebill geht der Zwangsurlaub auf die Nerven ...

"Bürojob" ist in erster Linie "Schreibtischjob, unabhängig von Branche, Hierarchie, Kundenverkehr, Besuchern.
In meinen mehr als 41 Berufsjahren habe ich nirgendwo Vorschriften zur Kleidung im Beruf erfahren. Es gab "Empfehlungen zu angemessener Kleidung" - sehr allgemein gehalten und sehr allgemein empfohlen. In langen Jahren am Bankschalter gab's Kolleginnen in Faltenrock und weißer Hemdbluse und solche in Jeans mit chicem Pullover. Röcke: madamig wadenlang und solche die sehr mini waren.
Ich hab in Stabsabteilungen mit direktem täglichem Kontakt bzw. Zuarbeitung zum Bankvorstand gearbeitet, in der Personalabteilung, in internationalen Brokergesellschaften mit häufigem Kunden-, Kollegen-, Geschäftspartner-Besuch im und aus dem Ausland. "Angemessen" war für mich auch durchaus mal "sehr flippig/ verrückt". Kritik, nicht mal ein diskretes heben der Augenbrauen, gab's nie
"Angemessene Kleidung" war die einzige Vorgabe und die richtete sich nach den jeweiligen Gegebenheiten und dem Zweck des Besuchs.
Derzeit ist angemessen: Jeans, Shirt/ Pulli und bequeme Schuhe - wir büroarbeiten seit Monaten auf einer Baustelle und es ist elend dreckig
An meiner Kompetenz hat im übrigen nie jemand gezweifelt bzw. diese in Frage gestellt.
Amüsierte Grüße in die Runde
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 31.10.2011, 22:06
thimble thimble ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.194
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Selbstgestricktes im Büro?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Es ist für die 50jährigen Schreibkräfte nicht schön, sich von den Staatsanwälten und -innen rumkommandieren zu lassen, die noch keine dreissig sind.
Das hat wohl eher was mit fehlenden Manieren und mangelnder Führungskompetenz, auch Unsicherheit(?) der jüngeren Staatsanwälte und -innen zu tun.

Geändert von thimble (31.10.2011 um 22:31 Uhr) Grund: Kaufe ein n
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 31.10.2011, 22:12
Benutzerbild von anja1166
anja1166 anja1166 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Halle i.W.
Beiträge: 15.205
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Selbstgestricktes im Büro?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Das bischen, was man im öffentlichen Dienst so Karriere nennen kann...
I.
Im Vergleich zum Topmanagement ist das sicher wenig (da haben wir ihn wieder den Unterschied zwischen Büro und Topmanagement), ich persönlich kann aber mit der Kombi A15 + "Freizeitkleidung" ausgesprochen gut leben ... und möchte mehr Geld nicht gegen Kleiderordnung eintauschen.
__________________
LG Anja

"Für einen Pfeil besteht ein Kettenhemd nur aus aneinander befestigten Löchern" (Terry Pratchett ... RIP)



UWYH 2015
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbstgestricktes besticken Kaninchenfreundin Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 10 01.05.2006 12:47
Einstand im Büro Thomina Boardküche 9 05.11.2005 02:29
"Geburtstagsversorgung" der Kollegen im Büro Ida Boardküche 15 12.06.2005 23:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09185 seconds with 13 queries