Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel Abwechslung in der Handarbeit braucht ihr?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.10.2011, 21:09
nakotha nakotha ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 71
Downloads: 0
Uploads: 0
Wieviel Abwechslung in der Handarbeit braucht ihr?

Hallo!

Patchwork ist ja meine große Leidenschaft. Innerhalb dieses Themas gibt es allein ja schon sooooo viel Abwechslung wie Quilts, Tischläufer, Wandbehänge, Tischsets und und und. Zudem ist bei mir im Sommer der Knoten geplatzt und ich habe die Schnittmuster für Kleidung kapiert und nähe nun erst mal Oberteile und Schlüppa. Und letzten Herbst habe ich nach etlichen Jahren Pause das Stricken wieder für mich entdeckt.

Wenn mich nun der Flash überkommt, dann stricke-patche-nähe ich über Wochen hinweg jeden Tag. Jedoch ist mir aufgefallen, dass ich nie einen Quilt nach dem anderen mache oder ein Kleidungsstück nach dem andern nähe. Nach jedem fertigen Teil beginne ich etwas neues, springe dazu in eine andere "Sparte".

Und nun interessiert mich: Wie sieht es bei euch so aus? Welche Talente habt ihr? Und wieviel Abwechslung braucht ihr?

Liebe Grüße, nakotha
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.10.2011, 21:31
Stichling Stichling ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: bei Erlangen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wieviel Abwechslung in der Handarbeit braucht ihr?

Zitat:
Zitat von nakotha Beitrag anzeigen
Wenn mich nun der Flash überkommt, dann stricke-patche-nähe ich über Wochen hinweg jeden Tag. Jedoch ist mir aufgefallen, dass ich nie einen Quilt nach dem anderen mache oder ein Kleidungsstück nach dem andern nähe. Nach jedem fertigen Teil beginne ich etwas neues, springe dazu in eine andere "Sparte".

Und nun interessiert mich: Wie sieht es bei euch so aus? Welche Talente habt ihr? Und wieviel Abwechslung braucht ihr?


Ich habe meist von jeder Sorte Patchen, Nähen oder Stricken zwei bis drei gleichzeitig am Start, beim Stricken immer ein Mitnahme- und ein Konzentrationsteil für zu Hause.

Und eins meiner größten Talente ist es, kreatives Chaos um mich rum zu verbreiten.

LG Stichling
__________________
Both of us can´t look good at the same time. It´s either ME or the HOUSE!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.10.2011, 21:31
Benutzerbild von barbaraaa
barbaraaa barbaraaa ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2011
Ort: rhein-main-gebiet
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wieviel Abwechslung in der Handarbeit braucht ihr?

genau so ist es bei mir auch. ich hatte schon zeiten, da habe ich einen quilt nach dem anderen gemacht. dann habe ich ganze kinderzimmer textil ausgestattet. kinderfestkleider genäht. dann kamen katzenkissen, mützen, handschuhe, socken ohne ende. zur zeit sind es taschen. und da ich jetzt eine mütze stricken musste, was mir ja gar nicht gefällt, ich fühle mich dann so gehetzt.
ist mir jetzt eingefallen, dass ich an meinen wollschrank gehen könnte und mal einen kaputzenschal stricken mit einer pelzverbrämung. oder innen gestrickt und aussen pelz. muss noch mal recherchieren. ich habe wunderschöne gefunden. im internet.
früher habe ich sehr viel für kinder genäht. ich nähe, wenn schon kleidung, dann am liebsten für kinder, oder für schön schlanke menschen. alles andere wirft nur probleme auf.
auftragssachen mache ich äusserst ungern. lieber, so zum spass, wenn mir was einfällt. ich bewundere leut, die das beruflich oder gewerblich machen. weil ich die erfahrung machen musste, das handarbeit oft nicht genug gewürdigt wird. die denken, man haut das mal eben in ein paar stunden hin. aber wenn ich schon was mache, dann soll es auch schön aussehen. wenn ich mal was verpatze, dann kann ich gar nicht schlafen. dann lässt mir das keine ruhe. bis es geregelt ist, ooooooooder was ganz selten vorkommt, es in der tonne landet.
__________________
man muss ins gelingen verliebt sein, nicht ins scheitern
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.10.2011, 22:00
Lacrossie Lacrossie ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2011
Ort: Umgebung München
Beiträge: 2.244
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wieviel Abwechslung in der Handarbeit braucht ihr?

Ich arbeite auch immer parallel an mehreren Projekten, das kreative Chaos ist mein bester Freund .
Nähen dauert immer länger, manchmal ist die Saison schon fast vorüber, bis das angestrebte Kleidungsstück fertiggestellt ist. Macht aber nichts, denn ich trage meine Kleidung über Jahre hinweg, schnell-lebige Dinge sind nichts für mich. Vom Taufkleid meiner Tochter bis zu ihrem Abiballkleid habe ich in mehr als 20 Jahren fast alles schon mal genäht. So ein fixes Datum wie Abiball, Hochzeit, etc. beschleunigt dann auch den Fertigungsprozess ganz enorm! Ich habe aber auch unser ganzes Haus mit Gardinen, passenden Kissen, Patchworkdecken und -Läufern bestückt, über die Jahre auch immer mal wieder ausgewechselt (mit spätestens 10 mag man keine Clownsvorhänge mehr ). Strickzeug steht immer griffbereit in einem Korb neben dem Sofa, das darf Abends immer ein bisschen raus.
Neben meinem Bett habe ich einen Korb mit Kreuzsticharbeiten stehen, die mache ich am Liebsten Sonntag morgens, da gibt's kein Gehetze und niemand muss früh aufstehen.
Wenn ich mal mehr Zeit habe, bemale ich Seidenstoffe und nähe dann daraus etwas für meine Mutter oder meine Tochter, die beiden lieben meine selbst gemachten Sachen und werden daher gern beschenkt.
Was ich wirklich gar nicht kann ist häkeln, das wird immer schief. Aber wer weiss, vielleicht lerne ich das eines Tages auch noch....
__________________
Herzliche Grüße,

Chrissie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.10.2011, 22:19
Stoffkörbchen Stoffkörbchen ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.403
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Wieviel Abwechslung in der Handarbeit braucht ihr?

Ob ich mit Wolle werkel hängt bei mir sehr an der Jahreszeit. Ich stricke und häkel gern in den Wintermonaten auf dem Sofa. Zu dieser Zeit steht auch immer ein Wollkorb bereit. Ob ich häkel oder stricke hängt ganz alleine davon ab, welche Ideen ich habe. Im Zweifel stricke ich ganz einfache Socken aus gemusterter Wolle.

Nähen hingegen kann ich ganzjährig. Wobei es im Sommer schon weniger ist, da wir da sehr viel draußen sind.
Eigentlich gehört mein Herz dem Patchwork-Arbeiten. Allerdings brauche ich für diese auch eine innere Ruhe die ich momentan eher nicht finde. Also nähe ich ersatzweise Kinderkleidung für den Kleinsten.

Aber wenn ich mal einen halben Tag ganz alleine zu Hause bin, dann hole ich die schönen Stöffchen heraus und arbeite an meinen PW-Werken. Leider ist dies viel zu selten!

Ich sitze wenigstens 2x pro Woche für mindestens 2 Stunden an den Stoffen/ Maschinen. Ansonsten bin ich total unausgeglichen....
__________________
Liebe Grüße Stefanie

Schaut doch mal vorbei: Klamotten aber keine neuen Reste! - Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Handarbeit macht ihr denn gerade? Mafalda - des Nadels Werk Boardküche 18 09.04.2011 21:37
Haushaltsgeld--wieviel braucht Ihr im Monat durchschnittlich? Drea Freud und Leid 28 25.05.2009 00:55
Wieviel braucht man eigentlich? Montserrat Allgemeine Kaufberatung 13 30.12.2007 15:25
Wieviel Stoff kauft ihr in der Regel? Shayariel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 26 21.05.2007 15:40
Wieviel inlage braucht der Bund wirklich? meimei Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 15.02.2007 11:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11903 seconds with 13 queries