Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Färben mit Einlage

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.10.2011, 04:03
nothingelse nothingelse ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 29
Downloads: 0
Uploads: 0
Färben mit Einlage

Hallo liebe Hobbyschneider

Ich habe gerade eine Wickelbluse fertig gestellt. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Farbe - ein relativ blasses Rot, das auf dem Bild im Shop um einiges kräftiger wirkte - einfach nicht ganz meines ist. Da die Bluse für mein allererstes selbstgenähtes Oberteil wirklich schön geworden ist, habe ich mir überlegt, ob ich nicht einfach mit roter Textilfarbe drüberfärbe, um das Rot kräftiger zu machen.
Vom Stoff her dürfte das kein Problem sein. Allerdings ist die Bluse an einigen Stellen mit Vlieseline verstärkt. Jetzt würde ich gerne wissen, ob die das Färben übersteht und wenn ja, ob ich beim Färben etwas besonderes beachten muss. Ich habe nämlich noch nie selbst gefärbt und würde gerne vorher alle Eventualitäten abklären, bevor mich eine böse Überraschung erwartet

Vielen Dank schon mal im Voraus und liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.10.2011, 07:21
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Färben mit Einlage

Garantieren kann ich Dir nichts, aber ich hätte keine Bedenken. Du färbst ja bei Temperatur und Umdrehung, die Du auch beim waschen verwenden würdest. Wenn Du die Vlieseline schlecht aufgebügelt hast, dann löst sie sich, aber das hätte sie dann auch in der Äwsche getan.
Wenn es eine Baumwollbluse ist, und Du mit Textilechtfarbe färbst, dann wird sich die Vlieseline auch viel schwächer einfärben als der Blusenstoff und sich daher nicht durchdrücken. Wenn Du allerdings mit der Farbe für Kustfasern und tierische Fasern färben musst, dann kann es Dir passieren, dass die Vlieseline die Farbe stärker annimmt als der Blusenstoff und sich evtl. abzeichnet.
Ich hab' schon oft weisse Blusen eingefärbst, sowohl gekauft als auch selbstgenähte. Und es hat immer alles prima geklappt. War aber immer Baumwolle (bis auf eine gelbgefärbte Bluse).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.10.2011, 08:00
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.874
Blog-Einträge: 32
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Färben mit Einlage

Hallo. Gehe einig mit Wirbelwind.
Diesen Sommer habe ich viele Sachen aus weissen Leinentoile genäht und dann eingefärbt. Geht prima.
Speziell zur Vlieseline: solche aus Vlies nimmt die Farbe fast nicht an, aber das macht doch nichts, Du hättest eh keine rote Vlieseline zur Verfügung.
Gewebeeinlage nimmt die Farbe hingegen an (BW).

Gruss LiLo
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.10.2011, 08:11
Knöpfchen Knöpfchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2005
Beiträge: 15.458
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Färben mit Einlage

Hallo,

ich schließe mich meinen Vorrednern/schreibern an.
Bedenken solltest Du noch, das das verwendete Nähgarn event. die Farbe nicht annimmt.

Viele Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.10.2011, 11:51
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Färben mit Einlage

Zitat:
Zitat von Knöpfchen Beitrag anzeigen
Bedenken solltest Du noch, das das verwendete Nähgarn event. die Farbe nicht annimmt.
...was -wenn man sorgfältig gearbeitet hat und in der gleichen Farbfaminlie bleibt- oft sehr gut aussieht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Färben mit Naturfarben Talya Andere Diskussionen rund um unser Hobby 13 13.10.2011 15:28
Bund mit Gummi - Einlage? Over-Locky Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 29.07.2009 08:54
Bügelbrett mit Einlage verklebt Sagie Rund ums Bügeln 5 12.09.2008 22:41
Fleece mit Einlage verarbeiten? Ingriiid Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 11.01.2008 16:46
Färben mit Pflanzenfarben Kristina Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 11 09.08.2007 14:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09759 seconds with 13 queries