Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Will man nun auffallen oder nicht ?

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 27.10.2011, 21:05
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.629
Blog-Einträge: 140
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Da ich inzwischen beinahe ausschließlich etwas mehr als knielange Röcke trage und keinen Gedanken daran verschwende, Jeans und Pulli anzuziehen, wie es in meinem Umfeld sowohl privat als auch beruflich durchgängig üblich ist, nehme ich das Auffallen wohl billigend in Kauf. Es wäre mir aber auch recht, wenn ich nicht auffiele. Früher, als ich noch jünger war, habe ich es hin und wieder mal drauf angelegt, aber heute kommt das kaum noch vor.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 27.10.2011, 22:28
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Was ist an der von Dir genannten Kleidungskombi und noch dazu in kunterbunt so "praktisch" ?
Liebe Isebill, dieser Bildungslücke kann Abhilfe geschaffen werden.

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Bunt ist im Gebirge "praktisch", damit man im Fels und grünen Bewuchs aus der Luft gut gefunden wird und ein Poloshirt ist niemals praktischer als eine Bluse (allenfalls beim bügeln), eine beulige Jeans ist nicht praktischer als eine gut sitzende und was an Rucksäcken in der Stadt praktisch sein soll, habe ich auch noch nie verstanden. Da klettert man doch nicht. Wenn ich viel zu schleppen habe, nehme ich Omas Trolli.
Tatsächlich auf dem Weg zum Aldi. Deswegen mit Rucksack. Trolly ist unpraktisch, da nicht treppentauglich und nicht fahrradtauglich und ich zu jung für das Image eines Trollys. Lebensmittelminieinkauf auf die Hand, Lebensmittelkleineinkauf immer mit Rucksack, Lebensmittelgroßeinkauf mit Fahrradpacktaschen und Rucksack.

Mal eben aus dem Haus, so wie ich war. Ist ja alles um die Ecke. Hose mit leichten Beulen, da nicht frisch aus dem Schrank. Aber ich hatte auf dem Boden sitzend Unterlagen sortiert. Dafür war sie prima.
Dazu die Fleecejacke, weil meine Heizung mit mir aktuell noch ausficht, wer der Herr im Haus ist. Oder besser die Dame im Haus. Aber irgendwann bekommen wir auch das hin.
Poloshirt ist für Heimarbeit auch prima, weil man mal eben die Waschmaschine anschmeissen kann. Dazu muss man turnen. Drunter unter die Spüle, Spülmaschine ausstöpseln, Waschmaschine einstöpseln. (Wenn ich eine flache Aufputzsteckdose für Nasräume finden sollte, spare ich mir das auch irgendwann mal.) Und meine Poloshirts sehen anständig aus. Damit kann man sich sehen lassen, auch wenn's nicht le dernier cri ist.

Und das Fazit bunt? Mein Schrankinhalt hat alle Farben, ist einfach bunt. Normalerweise immer eine leuchtende Farbe mit neutralem Zeugs kombiniert. Eierschale oder Marine. Wenn irgendwie gegriffen, weil ja nur kurz zum Aldi geplant, dann halt auch mal zwei oder drei kräftige Farben. Ein wenig Paradiesvogel.

Alditauglich? Allemal! Bank- und Posttauglich? Immer doch. Neuer Wall tauglich? Nur bedingt.
Wobei ich neulich auf dem Weg vom Segeln (Alster) zur U-Bahn, einen leichten Geruch nach Sonnencreme und Neopren mitbringend, die Haare von der Mütze verstrubbelt und verblichene Leinenschuhe an den Füßen, über den Neuen Wall ging. Und bei einem Juwelier unbedingt diese schöne Kette anschauen musste. Auch dort wurde ich zuvorkommend behandelt, alles bestens.

In Düsseldorf wurde ich immer nach der Garderobe beurteilt. In Hamburg werden andere Kriterien angesetzt. Da nimmt man mich auch in Segelklamotten ernst. Anständige Garderobe muss immer noch sein, aber eher für mich persönlich als für andere, und es ist entspannend, dass man auch mal fünfe gerade sein lassen kann, wenn man auf dem Weg zum Sport nochmal eben etwas erledigen will.

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Also, das ist jetzt die nicht ganz ernst gemeinte volle Breitseite und ich hoffe, Du nimmst es mir nicht krumm.
I-wo, Du solltest mich inzwischen gut genug einschätzen können, um zu wissen, dass man soetwas mit mir machen kann.

Aber so genau wie oben wolltest Du es wahrscheinlich gar nicht wissen, oder?

Geändert von Wirbelwind (28.10.2011 um 03:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27.10.2011, 22:36
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Zitat:
Zitat von Devil's Dance Beitrag anzeigen
öhm, isses EHRENRÜHRIG, bei Aldi einzukaufen ?
Ich glaube eher, dass Isebill immer in Städten unterwegs war, in denen Douglas und Supermärkte (ich nehm' jetzt Aldi mal einfach als Synonym für Lebensmittelladen) sich nicht sehr nahe stehen. So lokal betrachtet. Bei mir sind's drei Straßenecken zwischen Supermarkt und Douglas. Da macht man das schonmal in einem Rutsch.

Geändert von Wirbelwind (27.10.2011 um 22:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 27.10.2011, 23:24
Benutzerbild von sisue
sisue sisue ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 3.920
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Ich denke, das ist eine Typfrage, eine Frage der Persönlichkeit. Und es ist auch eine Frage der Gelegenheit.
Prinzipiell mag ich es nicht aufzufallen und ich habe nichts dagegen, in der Masse unterzugehen. Dennoch gefällt es mir natürlich, positiv aufzufallen (das ist nur schwer, wenn man insgesamt eher nicht auffällt).

Ob man auffällt oder nicht, hat mindestens ebenso viel mit dem Verhalten zu tun, wie mit der Kleidung. Man kann das tollste, schmeichelhafteste, sich von der Masse abhebende Outfit tragen, wenn man ohne den Mund aufzumachen in der zweiten Reihe steht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß man dennoch nicht auffällt. Da müßte man sich dann schon sehr deutlich von der Masse unterscheiden.
__________________
Good judgement comes from experience, and experience comes from bad judgement.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 28.10.2011, 10:12
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Will man nun auffallen oder nicht ?

Die Differenzierung zwischen Aldi und Douglas - um mal bei den beiden zu bleiben - liegt in meinem Leben darin, dass Douglas in der Innenstadt ist und Aldi im Aussenbereich. Bedeutet, Aldi einmal pro Woche mit dem Auto und ansonstenin der Altstadt nur "bummeln", heisst nach der Arbeit eine Runde durch die Warenwelt oder Samstags früh für feinen Käse oder Brot zu den Marktständen, dann einen Cappu in der Bar und dann zu Douglas.. da lohnt es sich schon, sich ein bischen stadtfein zu machen.
Ich erledige die Altstadt immer mit dem Fahrrad, aber ich habe einen extra grossen Korb hinten drauf. Für ein paar Oliven, eine Flasche Rotwein und ein bischen Käse ist da leicht Platz.

Omatrolleys gibts inzwischen auch beim IKEA. Und nachdem keine 150 m von meinem Haus weg jetzt ein Lidl aufgemacht hat (und ein DM), kommt er immer häufiger zum Einsatz.

I.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche nimmt man denn nun...? Jenny1973 Quelle: Privileg und Ideal 13 31.07.2010 22:12
nun komm ich auch nicht mehr dran vorbei - uwyh nun auch bei mir Pepie UWYH 24 16.04.2009 18:58
AW: Wenn man nicht so kann, wie man will Nanette Maschinensticken - Software: Janome 1 19.01.2009 21:54
Foto der Tochter veröffentlichen??? Soll man oder sol man nicht??? Schnatzmann Freud und Leid 36 02.08.2006 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,51209 seconds with 14 queries